Faltschiebedach

Zubehör für den Renault ZOE

Faltschiebedach

Beitragvon Zoe57 » Mi 12. Mär 2014, 09:06

An alle Zoefahrer,hat jemand von euch schon einmal über ein Faltschiebedach für den Zoe nachgedacht oder hat es jemand bereits eingebaut oder einbauen lassen? Die Überlegung ist es ein Faltschiebedach wie es das auch für den Clio gibt nachzurüsten.Von Webasto gibt es da ausgereifte und bewährte Nachrüstlösungen.Habe das früher schon einmal bei einem VW Polo gemacht und war sehr zufrieden damit.Die heute angebotenen Modelle sehen noch professioneller aus,bieten eine Dämmung und sind komfortabel zu bedienen.Materialkosten ca.1000 Euro.Was meint ihr?
Viele Grüße,Zoe57
Zoe57
 
Beiträge: 170
Registriert: So 20. Okt 2013, 23:18

Anzeige

Re: Faltschiebedach

Beitragvon Greenhorn » Mi 12. Mär 2014, 13:30

Wenn Du bei Webasto auf der HP Bist kannst Du die Modelle suchen.
Für den Leaf gibt es ein einfaches Glasschiebedach, die ZOE ist gar nicht gelistet.
Da musst Du wohl mal einen Stützpunkt in deiner Nähe suchen, oder Anfrage direkt per Mail.
Sinnvoll ist ein Faltdach aus meiner Sicht auf jeden Fall. spart Strom für die Klima.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4148
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Faltschiebedach

Beitragvon Nik » Mi 12. Mär 2014, 18:10

Seeeehr coole Idee 8-)

Halt uns bitte auf dem Laufenden bzgl Kosten und TÜV.

Gruß Niklas
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 787
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Re: Faltschiebedach

Beitragvon umberto » Mi 12. Mär 2014, 19:28

Greenhorn hat geschrieben:
Sinnvoll ist ein Faltdach aus meiner Sicht auf jeden Fall. spart Strom für die Klima.


Das bläst Du dafür im Winter dreifach wieder raus. Klopf auf Dein Zoe Dach (mit der Hand). Das klingt wie eiin Kunststoffdach (ist es lt. Renault aber nicht). Da ist wohl ne massive Isolierung drin. Die machst Du mit so einem Faltdach komplett kaputt.

Außerdem ruiniert ein offenes Dach die Aerodynamik.

Mit der Reichweite würde ich also nicht argumentieren.

Aber geil wäre ein Zoe-Cabrio...hintere Tür zuschweißen und dann das Verdeck der Megane CC drauf.... ;-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Faltschiebedach

Beitragvon Zoe57 » Mi 12. Mär 2014, 20:32

Bei dem umgebautem Polo traten Windgeräusche erst ab ca.150 km/h auf - aber so schnell ist unser Zoe ja gar nicht.Die Isolierung sehe ich eher als unkritisch da die Webasto Verdecke eine aufwendige Isolierung haben.Zu prüfen leibt es ob die Krümmung des Daches nicht zu stark ist und ob der Innenrahmen auch sauber am Dachhimmel anliegen kann.Anfrege ist gestellt -aber ich werde mal versuchen mir ein Einbausatz direkt anzusehen um letztendlich entscheiden zu können ob es beim Zoe möglich ist.TÜV Abnahme wird voraussichtlich nicht erforderlich sein da die Einbausätze eigentlich alle eintragungsfrei sind.
Nur eins ist sicher - das ZE Logo am Dachhimmel is dann weg :lol: .Mal abwarten was Webasto antwortet.Viele Grüße,Zoe57
Zoe57
 
Beiträge: 170
Registriert: So 20. Okt 2013, 23:18

Re: Faltschiebedach

Beitragvon lingley » Mi 12. Mär 2014, 22:35

Wenn dann schon Richtig ...
Das Glasdach vom ZOE PREVIEW 8-)
lingley
 

Re: Faltschiebedach

Beitragvon Twizyflu » Mi 12. Mär 2014, 22:40

Oh ja lingley das wäre schön gewesen.
Dann gäbe es vielleicht auch einen spiegelnden Innenraum :mrgreen:
Dateianhänge
renault-zoe-8-glass-roof.jpg
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Faltschiebedach

Beitragvon Greenhorn » Do 13. Mär 2014, 21:02

Das sieht aber nicht nach aufmachen und Frischluft aus.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4148
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Faltschiebedach

Beitragvon Twizyflu » Do 13. Mär 2014, 21:04

Ja da hast du wohl recht.
Aber so ein abgedunkeltes Dach wo wenig Licht durchgeht aber man schön raussieht, hätte mir gefallen.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Faltschiebedach

Beitragvon Frank » Fr 14. Mär 2014, 01:11

An einem Faltschiebedach hätte ich auch Interesse.

Gruß Frank
Zoe Intens Q210, 6/2013, schwarz mit weißem Dach,
Zoe Intens Q90, 9/2017, Intensrot
Drehstromkiste
Frank
 
Beiträge: 487
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 17:23
Wohnort: Kreuztal

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste