Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Zubehör für den Renault ZOE

Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon stefander » So 30. Nov 2014, 14:49

Hier die Anleitung:
Ich habe mich bemüht alles wichtige zu dokumentieren. Es ist aber nicht jeder Arbeitsschritt genau erklärt. Ich übernehme natürlich keine Haftung für evt. Fehler in der Beschreibung.
Keine Abnahme durch TÜV weil ich sie immer abnehme

Ich hab sie bei http://www.anhangerkupplung.at bestellt
Abnehmbare Kupplung Clio 4 (ab 2012) 155 Euro
Controller für Elektrik 7pol. 39 Euro
Versand 9 Euro
Zusätzliches Material:
4St. Längere Gewindeschrauben ca. 12x 45mm (Rostfrei) als beigepackt.
2 Kunststoffplatten in schwarz 7-8mm stark 25x25cm.
2m Schutzschlauch für das Verlegen der Kabel im Kofferraum ca.5-7mm Durchmesser
Werkzeug: Flex, Bohrmaschine, 21mm Bohrer, Hohlraumspray, Torx Schraubenzieher, Stichsäge, Ratsche 10,17,19 Nuß, Verlängerung , Gabelschlüsseln.

Zuerst den Kofferraum ausräumen und den Bodenfilz entfernen. Dann beide Filzseiten beiseite klappen. Vorher die Stöpsel entfernen.

Beide Rücklichter ausbauen. Dafür vom Kofferraum aus die langen Kunststoffschrauben mit einem großen Flachschraubendreher herausdrehen. Lichter sind noch gesteckt also vorsichtig abziehen.
Jetzt Fahrzeug aufbocken und gegen wegrollen sichern. Räder abmontieren.

Danach unter den hinteren Teil des aufgebockten Fahrzeug legen und die große schwarze
Kunststoff – Unterboden - Abdeckung mit einer 10 er Nuss und einigen Torx entfernen.
Beide Radkästen durch 4 Kunststoffschrauber und Torx Schrauben entfernen.
Schrauben von unterer Stoßstange entfernen.
Stoßstange von 4 Torx Schrauben befreien, dann Stoßstange vorsichtig auf einer Seite abziehen. Ist nur gesteckt (nach vorne ziehen und aushängen).
Gleich den schwarzen Teile der lackierten Stoßstange mit einem Schraubenzieher durch anheben der gesteckten Clips entfernen. Dieser schwarze Teil wird am Schluss mit der Stichsäge bearbeitet.
Jetzt wieder unters Auto legen und den langen Kunststoffträger (der bleibt dann übrig) mit 2 Zehner Nussen abschrauben.
Jetzt unten die 10er Schrauben die den Wärmetauscher halten, entfernen so das man die Winkeln gut montieren kann.
So jetzt zu den metallischen Winkeln: Achtung es gibt einen rechten und linken Teil, die man gut an der Verbiegung erkennt. Den linken Teil muss man mit der Flex die Rundung nehmen das der Wärmetauscher wieder ganz nach oben geschraubt werden kann.
Die metallerne Stoßstange mit der 10 er Nuß abschrauben, um von hinten den Hohlraumschutz eintragen zu können.
Jetzt die 21mm Bohrung vorbereiten: 3 Löcher sind im waagrechten Träger schon vorbereitet.
Es muss lediglich der Unterbodenschutz mit dem Schraubendreher durchgestoßen werden.
Dann den 21mm Bohrer nehmen und das Loch vom Radkasten aus bohren. ( beide Radkästen) Nach dem Bohren alles gut säubern und gut mit Hohlraumspray einlassen. Metalltüllen und Metallwinkeln lt. Beschreibung montieren.
Jetzt die Kunststoffplatten ausschneiden und entgraten.
Wenn beide Metallwinkeln an den Träger befestigt sind den Anhängerträger mit den ausgeschnittenen Kunststoffteilen dazwischen montieren.
Jetzt alle offenen Teile gut mit Hohlraumschutz besprühen.
Verkabelung durch Loch im Radkasten einführen und die Anhänger-Steckdose anschließen.
Jetzt wieder die metallerne Stoßstange montieren und die anderen Teile im umgekehrten Sinn wieder montieren.
Was übrig bleibt ist der ca.105cm Kunststoffträger der kann nicht wieder eingebaut werden.
Dafür werden die unteren Kunststoffplatten mit den übrig geblieben Torx Schrauben gegeneinander verschraubt.


----------------------------------------------Elektrik-------------------------------------------------------
Nach dem wieder alles zusammengebaut ist geht es zur Elektrik:
Im Kofferraum links ist schon der vorhandene Controller des ZOE für die Rücklichter.
Den Kabelstrang von dem Isolierband ein Stück abwickeln.
Dickes rotes Kabel ist Dauerstrom + (Foto beachten)
Schwarz und Weiß auf vorhandenen Masse schrauben.


Beim ZOE linker Kabelstrang sind 2 weiße und 2 rosa (Foto beachten)
Davon Bremse ist einer weiß und Nebel auch einer weiß, muss man durch messen herausfinden welcher passt. Linker Blinker ist einer von den beiden rosa Farbigen. (Foto beachten)
Licht ist einer von den grünen
ZOE rechter Kabelstrang:
Blau ist Licht rechts (Foto beachten)
Einer von den weißen ist der rechte Blinker (Foto beachten)
Die Verbindung zur rechte Seite habe ich mit einem Isolierschlauch im Hohlraum eingefädelt.
Der blau/weiße vom Controller bleibt frei!

Fotos werden unten angehängt

So jetzt ist alles fertig nur mehr testen!
Viel Spaß dabei.
Dateianhänge
unterbodenplatte.JPG
Unterbodenplatte
Material.JPG
Material
Licht.JPG
Licht
Zuletzt geändert von stefander am Mo 1. Dez 2014, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
stefander
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:28
Wohnort: Nähe St.Florian Oberösterreich

Anzeige

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon stefander » So 30. Nov 2014, 14:53

weiter Fotos
Dateianhänge
von unten 1.JPG
von unten 1
Abmontiert.JPG
Abmontiert
Stoßstange.JPG
Stoßstange
Benutzeravatar
stefander
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:28
Wohnort: Nähe St.Florian Oberösterreich

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon stefander » So 30. Nov 2014, 14:57

weitere Fotos
Dateianhänge
von unten 4.JPG
von unten 4
von unten 3.JPG
von unten 3
von unten 2.JPG
von unten 2
Benutzeravatar
stefander
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:28
Wohnort: Nähe St.Florian Oberösterreich

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon stefander » So 30. Nov 2014, 15:01

weitere Fotos
Dateianhänge
Übrig geblieben.JPG
Dieser Teil bleibt übrig
Teil der ausgechnitten werden muss.JPG
Teile ausschneiden
Kunststoff Teile.JPG
Kunststoffteile ausschneiden
Benutzeravatar
stefander
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:28
Wohnort: Nähe St.Florian Oberösterreich

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon Ehemaliger » So 30. Nov 2014, 15:04

Hallo,

...damit erlischt die Betriebserlaubnis und Versicherungsschutz - oder hast du ne Eintragung/TÜV damit bekommen?

Wenn ja, wieviel Stützlast und Anhängelast wurde eingetragen??

.....ist das in AT anders wie bei uns?

VG Martin
Zuletzt geändert von Ehemaliger am So 30. Nov 2014, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.
Ehemaliger
 

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon stefander » So 30. Nov 2014, 15:07

weitere Fotos
Dateianhänge
Controller links.JPG
Controller
Winkel zuschneiden.JPG
zuschneiden
Winkel.JPG
Metallwinkeln
Benutzeravatar
stefander
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:28
Wohnort: Nähe St.Florian Oberösterreich

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon stefander » So 30. Nov 2014, 15:10

weitere Fotos
Dateianhänge
ZOE 011.JPG
Kupplung von hinten.JPG
Anhängerkupplung von hinten
Verkabelung rechts.JPG
Verkabelung rechts
Zuletzt geändert von stefander am Mo 1. Dez 2014, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
stefander
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:28
Wohnort: Nähe St.Florian Oberösterreich

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon Batterie Tom » So 30. Nov 2014, 16:18

Hallo Stefander,

ganz herzlichen Dank für deine ausführliche Information. :danke:

Gruß Tom
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016 - 75.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 939
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon Twizyflu » So 30. Nov 2014, 16:22

Super gemacht Stefan!
Mein Respekt.
Müssen uns mal treffen dann schreib ich über dich einen Bericht :)

Aber es wurde eh schon gefragt daher nur nochmal von mir: Betriebserlaubnis, Versicherung, Typisierung?

Abnehmbar ist also immer gut zB.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18795
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon Ehemaliger » So 30. Nov 2014, 19:54

Hallo,

....abnehmbar ist nicht gut weil:

1. wenn dir einer hintendrauffährt und du sie dran hast du einen Teil des Schadens zahlen musst!
2. wenn du sie nicht abmachst 20€ zahlen musst wenn sie dich anhalten!
3. da du sie ja abmachen musst hast du keinen Rammschutz mehr! (gut in der Stadt)

.....darum hab ich nur feste Anhängerkupplungen :D

und da Anhängelast von Hersteller vorgegeben wird, in der Homologation nichts drinsteht wird's auch nichts mit ner Eintragung!

aber abgesehen davon ist das ne super Arbeit und tolle Anleitung - wirklich Meisterhaft :!:

VG Martin
Ehemaliger
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste