Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Zubehör für den Renault ZOE

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon Robert » So 30. Nov 2014, 20:01

Super tolle Anleitung ! Wir sollten ernsthaft über ein Bewertungssystem für wertvolle Beiträge nachdenken. :applaus:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4356
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon xado1 » So 30. Nov 2014, 20:17

Figure_of_Disguise hat geschrieben:
Hallo,

...damit erlischt die Betriebserlaubnis und Versicherungsschutz - oder hast du ne Eintragung/TÜV damit bekommen?

Wenn ja, wieviel Stützlast und Anhängelast wurde eingetragen??

.....ist das in AT anders wie bei uns?

VG Martin


bei uns in österreich bleibt auch mal die kirche im dorf,
ich wurde noch nie wegen einer AHK kontrolliert,noch wurde eine nicht
eingetragene beim pickerl beanstandet.
selbst bei einem auffahrunfall mit totalschaden des hintermannes hat die nichteingetragene kupplung die versicherung interessiert.mein leichter heckschaden wurde voll bezahlt.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon Ehemaliger » So 30. Nov 2014, 20:28

Hallo,

man habt ihr's gut - hier in Deutschland ist man bei allem übereifrig!

VG Martin
Ehemaliger
 

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon Greenhorn » So 30. Nov 2014, 20:31

Was ist das denn für ein Märchen? abnehmbare AHK muss abgenommen werden, wenn man sie nicht nutzt, sonst Teilschuld bei Auffahrunfall o_O
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4151
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon Ehemaliger » So 30. Nov 2014, 20:33

Hallo,

@xado1

was ist denn das für ein auto der LUIS 4 U??

Die Daten lesen sich ja nicht schlecht!?

VG Martin
Ehemaliger
 

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon -Marc- » So 30. Nov 2014, 20:37

Einfach nur Klasse :D

Sehr gut :D :D :D

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2182
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon xado1 » So 30. Nov 2014, 20:38

Figure_of_Disguise hat geschrieben:
Hallo,

@xado1

was ist denn das für ein auto der LUIS 4 U??

Die Daten lesen sich ja nicht schlecht!?

VG Martin

super auto,leider schon eingetauscht gegen lifepo batterien für mein boot,fährt jetzt in velden/wörthersee
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon Keepout » So 30. Nov 2014, 20:39

Greenhorn hat geschrieben:
Was ist das denn für ein Märchen? abnehmbare AHK muss abgenommen werden, wenn man sie nicht nutzt, sonst Teilschuld bei Auffahrunfall o_O


Nur, wenn sie das Kennzeichen verdeckt.
http://www.helpster.de/abnehmbare-anhaengerkupplung-was-die-stvo-dazu-meint_110775
http://www.kfznet.com/recht/abnehmbare-anhangerkupplung-abnehmen-oder-nicht
Keepout
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon Ehemaliger » So 30. Nov 2014, 20:43

Hallo,

es gibt den einen oder anderen Fall der so entschieden wurde!
....weil der Schaden wesentlich höher ausfiehl und du die Pflicht hast ein Schadensrisiko zu vermindern.....

aber Prinzipiell wurde das noch nicht von höherer Stelle entschieden...

VG Martin
Ehemaliger
 

Re: Beschreibung Anhängerkupplungseinbau ZOE

Beitragvon xado1 » So 30. Nov 2014, 20:54

trotz allem,super bericht und einbauanleitung,danke
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JuGoing und 1 Gast