2 dumme Fragen zu CanZE, OBD

Zubehör für den Renault ZOE

2 dumme Fragen zu CanZE, OBD

Beitragvon rgoetz » So 18. Mär 2018, 20:56

Hallo,

Ich habe mal zwei dumme Fragen rund um CanZE
  • Ist es eingentlich erlaubt (STVO) einen OBD-Dongle während der Fahrt angeschlossen zu haben? immerhin kann man damit ja den auf dem Can-Bus Manipulationen vornehmen? Oder erlischt dann die Betriebserlaubnis?
  • Gibt es noch einen Tipp, wie ich die Abdeckung über dem Anschluss (OBD) abbekomme ohne sie zu beschädigen? Meine scheint ziemlich fest zu sitzen. Den wiki-Artikel habe ich gelesen. Klappt aber trotzdem nicht, :-(

Danke im Voraus

Bis dann
R"udiger
Renault Zoe Q90 (41kWh) seit 11/1017
rgoetz
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 23:21

Anzeige

Re: 2 dumme Fragen zu CanZE, OBD

Beitragvon umberto » So 18. Mär 2018, 22:48

Zu Frage 1:
http://forum.diamex.de/showthread.php?5 ... tzt-werden

Zu Frage 2:
Plastikkarte in Fahrtrichtung hinten ansetzen und geduldig fummeln....
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3971
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: 2 dumme Fragen zu CanZE, OBD

Beitragvon rgoetz » So 18. Mär 2018, 23:27

Erst einmal Danke für die Antworten

.

Ist der ODB-Anschluss in der Zoe (im Sinne obigen Links) ein heißer, kalter oder ein eigentlich kalter aber dann doch noch so kalter Anschluss?

umberto hat geschrieben:
Zu Frage 2:
Plastikkarte in Fahrtrichtung hinten ansetzen und geduldig fummeln....


Ich werd es nochmal probieren. Irgendwie bin ich da nicht hinter gekommen,

Bis dann

R"udiger
Renault Zoe Q90 (41kWh) seit 11/1017
rgoetz
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 23:21

Re: 2 dumme Fragen zu CanZE, OBD

Beitragvon panoptikum » Mo 19. Mär 2018, 16:27

Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: 2 dumme Fragen zu CanZE, OBD

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 19. Mär 2018, 17:49

rgoetz hat geschrieben:
Ist der ODB-Anschluss in der Zoe (im Sinne obigen Links) ein heißer, kalter oder ein eigentlich kalter aber dann doch noch so kalter Anschluss?


Im Prinzip sollte es so sein, dass eine Firewall das Fahrzeug vor Manipulation schützt. Wenn man einfach Drehmoment vom Inverter anfordern könnte, wäre die Wegfahrsperre ja umgangen...

Trotzdem hat es der Entwickler von CanZE geschafft die ZOE so zu verwirren, dass ein Theaterabend mit seiner Frau ausgefallen ist. (Den Link zu dieser Geschichte finde ich gerade nicht, war glaub ich irgendwo auf http://canze.fisch.lu/).

Daher muss man sagen, es gibt die Möglichkeit, dass ein Fehlverhalten des CanZE zu einer Beeinflussung der ZOE führen kann. Und vom Gesetz her, ist das Teil als freigegebener Bus Teilnehmer nicht vorhanden.

Ich selber habe mir einen Atmel Prozessor dran gehängt, und fahre mit meiner eigenen Software durch die Gegend, weil mir ein kleines LCD Bildschirmchen besser gefällt als ein Smartphone. Das Problem bleibt aber das Gleiche: Es ist unzulässig das Teil angesteckt zu lassen wenn man fährt.
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 75.500 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3594
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: 2 dumme Fragen zu CanZE, OBD

Beitragvon umberto » Mo 19. Mär 2018, 20:45

rgoetz hat geschrieben:
Ist der ODB-Anschluss in der Zoe (im Sinne obigen Links) ein heißer, kalter oder ein eigentlich kalter aber dann doch noch so kalter Anschluss?


Heiss.

Ich werd es nochmal probieren. Irgendwie bin ich da nicht hinter gekommen,


Geduld, ich bin beim ersten Mal auch fast wahnsinnig geworden. :-)
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3971
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: 2 dumme Fragen zu CanZE, OBD

Beitragvon rgoetz » Mo 19. Mär 2018, 22:28

Hallo,

Fazit zum ODB/CanZE: Nur bei stehendem Fahrzeug und am besten nicht mal im öffentlichen Straßenraum, d.h. eher nicht beim Laden and öffentlichen Säule. Oder seh ich das jetzt zu "scharf".

Bzgl. der Abdeckung, werd ich es mal weiter versuchen.

Bis dann

R"udiger
Renault Zoe Q90 (41kWh) seit 11/1017
rgoetz
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 23:21

Re: 2 dumme Fragen zu CanZE, OBD

Beitragvon umberto » Mo 19. Mär 2018, 23:39

rgoetz hat geschrieben:
Fazit zum ODB/CanZE: Nur bei stehendem Fahrzeug und am besten nicht mal im öffentlichen Straßenraum, d.h. eher nicht beim Laden and öffentlichen Säule. Oder seh ich das jetzt zu "scharf".


Beim Laden hätte ich jetzt kein Problem.
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3971
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Anzeige


Zurück zu ZOE - Zubehör

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast