ZOE Wärmepumpe defekt, 4 - 5 Wochen Reparaturdauer

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 3 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon lophiomys » Di 7. Mai 2013, 13:50

Recht hast Du.
Renault verstehe ich dabei überhaupt nicht. Ganz besonders in Deinem Fall sollten sie Hubschraubertransfer und Ersatzauto bereitstellen, und Deinen lokalen Händler damit beauftragen. Wäre ich dort der Chef, ich würde sofort alle in Public Relations feuern.
lophiomys
 
Beiträge: 133
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 11:59
Wohnort: Steiermark

Anzeige

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 3 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon Guy » Di 7. Mai 2013, 14:08

Ich finde bereits eine Woche zu lange für solch eine Reparatur. Der ZOE ist in Frankreich schließlich schon ein paar Monate auf dem Markt, da sollte solch eine Reparatur maximal ein paar Tage dauern. Mehr als zwei Wochen ist eigentlich nicht mehr zu erklären und eine Kontaktaufnahme von Renault Pflicht.

Hat die Reparatur bei den anderen ZOE ebenfalls so lange gedauert?

Ich bin ja immer etwas vorsichtig, wenn es darum geht Verschwörungen zu wittern. Solch eine lange Reparaturdauer wäre jedoch dann nur noch durch ein größeres, vielleicht bislang unbekanntes Problem mit der Wärmepumpe zu erklären.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3565
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 3 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon BuzzingDanZei » Di 7. Mai 2013, 14:42

Extrem seltsam, extrem blöd. extrem unverständlich! :evil:
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2639
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 3 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon Itzi » Di 7. Mai 2013, 14:43

Ja, vielleicht ist es ein neues Problem, bei dem man sich Zeit nehmen möchte um es sich gründlich anzusehen. Da hat jeder Verständnis dafür - sofern man mit dem Kunden ordentlich umgeht!

Ooooder - es ist ganz einfach die extrem knappe Teileversorgungspolitik. Wäre nicht zum ersten mal, dass ein Kunde wochenlang auf ein gängiges Ersatzteil warten muss, nur weil man der Neuwagenproduktion ganz brutal Vorrang gegeben hat. Das hab ich schon von vielen Herstellern gehört, aber insbes. von Renault ist mir so ein Fall bekannt.

Aber egal wie es ist - fest steht bei Renault hapert es einzig und allein an der Kommunikation.
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 602
Registriert: Di 19. Mär 2013, 19:21
Wohnort: Oberösterreich

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 3 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon BuzzingDanZei » Di 7. Mai 2013, 14:47

Mein Schwiegervater hatte mal bei einem neuen Passat nach 15.000km einen Motorschaden. Da VW knapp an Diesel Aggregaten war, hat er 6 Wochen einen kostenlosen Leihwagen gefahren, bis der Austauschmotor mal endlich da war.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2639
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 3 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon Jogi » Di 7. Mai 2013, 17:15

An meinem Kangoo wurde der Motor auf Garantie getauscht, das dauerte wegen Verfügbarkeitsengpass auch fast drei Wochen.

Allerdings habe auch ich ohne Probleme für diese Zeit einen Leihwagen von Renault Assistance bezahlt bekommen, sogar 'ne Nummer größer.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3492
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 3 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon agentsmith1612 » Di 7. Mai 2013, 19:47

Die Fragen die sich für uns hier ja stellt, ist wenn der E-Flitzer x Wochen wegen Reperatur steht und man einen Verbrenner als Leihwagen bekommt, wer zahlt die Differenz Sprit-Strom ?

Auch wenn man mit seinem EV einen Unfall hat und man von der gegnerischen Versicherung ein Ersatzfahrzeug was maximal eine Klasse schlechter sein darf (sucht mal einen für einen Tesla Model S :-d), wer zahlt da die Differenz zwischen Sprit und Strom oder darf man aufeinen EV als Ersatz bestehen ?
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 603
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 14:03

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 3 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon Itzi » Di 7. Mai 2013, 21:28

Mal von den Differenzkosten (die größenordnungsmäßig der Batteriemiete entsprechen werden?) abgesehen - mir geht es um den (ökologischen) Mehrwert, der dann fehlt.
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 602
Registriert: Di 19. Mär 2013, 19:21
Wohnort: Oberösterreich

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 3 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon Beetle » Di 7. Mai 2013, 21:52

Itzi hat geschrieben:
Mal von den Differenzkosten (die größenordnungsmäßig der Batteriemiete entsprechen werden?) abgesehen - mir geht es um den (ökologischen) Mehrwert, der dann fehlt.


Die Batteriemiete bleibt ja unabhängig vom Werkstattaufenthalt oder Ersatzauto weiterhin fällig. Oder habe ich was verpasst?
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 690
Registriert: Di 4. Dez 2012, 23:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 3 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon Itzi » Di 7. Mai 2013, 22:03

Ach Mist, das war mir entfallen. Steht ja in dem Knebelvertrag so drinnen.
Na dann stell ich den Stinker aber mit trockenem Tank und saudreckig zurück. :)
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 602
Registriert: Di 19. Mär 2013, 19:21
Wohnort: Oberösterreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast