ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Nach wieviel km waren Reparaturen am ZOE Fahrwerk nötig?

bis 30000 Querlenker links
5
5%
bis 30000 Querlenker rechts
4
4%
bis 30000 anderes Teil
5
5%
bis 50000 Querlenker links
12
13%
bis 50000 Querlenker rechts
10
10%
bis 50000 anderes Teil
6
6%
bis 80000 Querlenker links
8
8%
bis 80000 Querlenker rechts
6
6%
bis 80000 anderes Teil
4
4%
alles ok
36
38%
 
Abstimmungen insgesamt : 96

Re: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte

Beitragvon ecopowerprofi » Di 17. Okt 2017, 17:10

Der CLIO hat das gleiche Fahrwerk wie der ZOE. Der ZOE ist aber doppelt so schwer. Bei gleichen Anforderungen ergibt das den vierfachen Verschleiß. Hinzu kommt, dass der ZOE ein wesentlich höheres Drehmoment erzeugt was den Verschleiß zusätzlich beschleunigt. Aber dafür wird die mechanische Bremse so gut wie nicht belastet und hält daher länger.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2072
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

Re: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte

Beitragvon Vanellus » Di 17. Okt 2017, 17:17

Der Clio hat ein Leergewicht zwischen 1055 bis 1280 kg. https://de.wikipedia.org/wiki/Renault_Clio_IV
Das sind zwischen 70 und 85% des Leergewichts der Zoe (1503 kg).
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1336
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte

Beitragvon TobsCA! » Mi 18. Okt 2017, 08:21

Aufgrund dieser Umfrage habe ich mich jetzt nochmal an die Kundenbetreuung gewandt.
Das ist kein normaler Verschleiss.
So früh darf kein Fahrwerksteil verschleissen.
Da wurde ein unterdimensioniertes Teil eingebaut und die Kunden sollen das nun ausbaden.

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 67 000km, 12 000 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 347
Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:22
Wohnort: Leonberg

Re: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte

Beitragvon Mittelhesse » Do 19. Okt 2017, 16:14

Aussage einen Bekannten der früher bei Renault gearbeitet hat,
100.000km dann haben die Koppelstangen aber sehr lange gehalten. :mrgreen:
LG Stefan

Renault ZOE seit 26.06.15
Model 3 reserviert 02.04.2016
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 897
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte

Beitragvon ecopowerprofi » Do 19. Okt 2017, 20:13

Vanellus hat geschrieben:
Das sind zwischen 70 und 85% des Leergewichts der Zoe

Auch egal. Dann ist es eben der doppelter Verschleiß.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2072
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte

Beitragvon Mittelhesse » Do 19. Okt 2017, 20:21

ecopowerprofi hat geschrieben:
Vanellus hat geschrieben:
Das sind zwischen 70 und 85% des Leergewichts der Zoe

Auch egal. Dann ist es eben der doppelter Verschleiß.



<ironie>
Ich wollte keine Koppelstange sein, scheiß Job, die Kugelpfanne wird nicht auf Druck (optimal), sondern im 90° Winkel zur optimalen Belastung beansprucht. Bei jedem Ein- und Ausschwingen des Rads bekommst du eine in die Fresse. Da hätte ich auch keinen Bock drauf. Und wenn du dann noch so ein kleiner Hanswurst bist, wie ihn Renault verbaut, dann macht das doppelt keinen Spaß :twisted:

</ironie>

Ich denke die verstärkten Koppelstangen aus den Zubehör sollten länger halten, die haben eine größere Kugel, d.h. eine größere Auflagefläche für die gleiche Kraft die einwirkt, ergo weniger Verschleiß.
LG Stefan

Renault ZOE seit 26.06.15
Model 3 reserviert 02.04.2016
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 897
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte

Beitragvon TomTomZoe » Do 19. Okt 2017, 21:51

Mittelhesse hat geschrieben:
Wenn sie draussen ist merkst du das der M10er Bolzen leichtes Spiel in der Pfanne hat (man kann ihn etwas raus ziehen).

Und wie merkt man es wenn sie noch montiert ist? (Abgesehen von Poltergeräuschen beim Fahren) Ich bin mir bei meinen nämlich nicht sicher ob es die Koppelstange(n) ist/sind, oder etwas anders.
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 44t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 01/2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1198
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte

Beitragvon Mittelhesse » Do 19. Okt 2017, 21:55

TomTomZoe hat geschrieben:
Mittelhesse hat geschrieben:
Wenn sie draussen ist merkst du das der M10er Bolzen leichtes Spiel in der Pfanne hat (man kann ihn etwas raus ziehen).

Und wie merkt man es wenn sie noch montiert ist? (Abgesehen von Poltergeräuschen beim Fahren) Ich bin mir bei meinen nämlich nicht sicher ob es die Koppelstange(n) ist/sind, oder etwas anders.


Dann bau das Ding doch aus, hochbocken, Rad abmontieren, 2 Backsteine und obendrauf ein Brett unter den Querlenker, langsam ablassen bis die Koppelstange entspannt ist. Dann kannst du sie entweder gleich raus schrauben, oder mal kräftig daran wackeln, dann merkst du ob die Kugel spiel hat.

Material 17 Nuss für die Radschrauben, 16er Maulschlüssel und 5er Inbus für die Koppelstange. ;)
Das ist eine Sache von 20 Minuten und du weißt bescheid ;)

k.a. wo du her kommst, wenn's nicht zu weit weg ist, können wir das auch gerne zusammen machen :mrgreen:
LG Stefan

Renault ZOE seit 26.06.15
Model 3 reserviert 02.04.2016
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 897
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte

Beitragvon Tho » Fr 20. Okt 2017, 21:35

Man merkt das Spiel im Lager der Stabistange wenn man dran wackelt. (z.B. Auto auf Hebebühne)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5620
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte

Beitragvon ecopowerprofi » Sa 21. Okt 2017, 06:11

Tho hat geschrieben:
Man merkt das Spiel im Lager der Stabistange wenn man dran wackelt.

Wird bei jeder HU gemacht.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2072
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cliffideo und 3 Gäste