Z.E.-Werkstatt: Liste mit Empfehlungen und Problemen

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Z.E.-Werkstatt: Liste mit Empfehlungen und Problemen

Beitragvon mvan » Mi 20. Sep 2017, 09:14

Ich möchte einmal einen Thread hier anlegen, in den jeder, der schon einmal Erfahrungen mit einer Z.E.-Werkstatt gemacht hat, mitteilen kann, ob es Probleme gab, oder ob eine Z.E.-Werkstatt zu empfehlen ist.
Offensichtlich gibt es da große Unterschiede und man sollte sich sehr genau überlegen, an welche Z.E.-Werkstatt man seine Zoe übergibt.

Achtung: man sollte möglichst immer die Zoe mit der Renault Assistance in eine Werkstatt abschleppen lassen, weil man nur so ein Anrecht auf einen Ersatzwagen während der Reparaturzeit hat. Und die Reparaturzeit kann unter Umständen sehr, sehr lange dauern. Notfalls die Zoe bis kurz vor die gewünschte Z.E-Werkstatt selber transportieren und dann die letzte Meile von der Assistance abschleppen lassen. Weil die Assistance schleppt immer nur zur nächstgelegenen Z.E.-Werkstatt ab. Man erhält dann wohl einen Leihwagen für drei Tage. Für den Leihwagen kann man dann bei Bedarf eine Verlängerung beantragen.
mvan
 
Beiträge: 144
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 19:05

Anzeige

Re: Z.E.-Werkstatt: Liste mit Empfehlungen und Problemen

Beitragvon SWERNER » Mi 20. Sep 2017, 10:31

ICH halte einen Werkstatts Pranger nicht für angebracht - das kann einigen rechtlichen Ärger nach sich ziehen.

Wie in dem anderen Thread zu den Reparaturen zu sehen, ist der Ablauf doch stark durch Renault Frankreich fremdbestimmt.

Von der Empfehlung, die Renault Assistence auszuticksen, möchte ICH mich auch distanzieren. Ein grundsätzlicher Anspruch auf kostenlosen Leihwagen besteht nicht - hier hat man lediglich eine "Mobilitätsgarantie" abgeschlossen (3€ ? pro Monat)für den Fall, dass man sonst aus eigener Kraft nicht mehr weiter kommt. So etwas in der Form auszunutzen, dass jeder Werkstatt Aufenthalt zu einem kostenlosen Leihwagen führt, wird sicherlich irgendwann zu einer Preiserhöhung für alle / Anpassung der Geschäftsbedingung führen.

Ich war selber von etlichen Reparaturen betroffen (Ladesystem, Motorwechsel, ...) bei denen ich teilweise die Assistence bemüht habe. Dabei habe ich erste bei der Wekstatt angerufen, ob ich bei der Fehlermeldung noch fahren dürfte. Wenn das verneint worden ist, dann habe ich das der Assistence geschildert. Beim Motorwechsel gab es einen Leihwagen für die ganze Zeit auf Renault's Kosten. Das ist sicherlich nicht durch die Assistence Leistung abgedeckt, und damit pure Kulanz seitens Renault.

ICH empfand den zögerlichen Ablauf der Reparaturen entgegen der Erfahrung bei Benzinern auch befremdlich, glaube aber nicht, dass es zielführend ist hier einige isolierte Vorfälle für einen allgemein Werkstätten Pranger zu instumentalisieren.

Sascha.
ZOE Zen 2013 energy blue / i3 94Ah
---------------------------------------------------------------
Hauskraftwerk E3DC S10
Batteriespeicher 9,2 KW
PV Anlage 8,67 KW
SWERNER
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 19. Feb 2015, 15:37

Re: Z.E.-Werkstatt: Liste mit Empfehlungen und Problemen

Beitragvon panoptikum » Mi 20. Sep 2017, 11:39

Da muss ich Dir zustimmen. Ich bin bei Namensnennungen im Inet auch sehr zurückhaltend. Am ehesten noch als PN, wenn es ausdrücklich gewünscht wird.

Zu meinem Ladertausch bin ich auch aus eigener Kraft in die Werkstatt gefahren, da ich nicht auf die Assistance warten wollte und nach Rücksprache mit der Werkstatt ich gleich vorbei fahren konnte.
Ein Verbrenner ist bei mir ungünstig, da ich mit dem EV keine Parkgebühren bei meiner Arbeitsstelle habe, mit dem Verbrenner aber sehr wohl. Dann fahre ich gleich Öffentlich.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Z.E.-Werkstatt: Liste mit Empfehlungen und Problemen

Beitragvon joschka » Mi 20. Sep 2017, 12:38

aussagen wie un-/freundlich , guter/schlechter service , eine Reparatur dauerte xy tage , kostete mit xy viel/wenig etcpp. sind schilderung von tatsachen / persönlichen wahrnehmungen und voellig unkritisch

bei Aussagen wie .... die brauchen ewig weil sie faul sind .... schaut es , weil gemutmasst / gewertet anders aus ..... aber auch zur ueblen nachrede, geschaeftsschaedigung oder beleidigung gehoert bei uns der vorsatz ...... ;)

kurz und gut .... von der weppen in stuttgart kann man aus meiner sicht soweit empfehlen .... :)
gruesse aus dem sueden 8-)
joschka

zoe ze40 seit 03/2017
smart 451 ed seit 07/2018
Benutzeravatar
joschka
 
Beiträge: 469
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 06:19
Wohnort: Göppingen

Re: Z.E.-Werkstatt: Liste mit Empfehlungen und Problemen

Beitragvon Blauhassinger » Mi 20. Sep 2017, 15:51

Gut fang ich mal an:

Autohaus Weil in Friedrichsdorf.
Absolut top.
an meiner 2013 Zoe wurde, wie bei vielen, die Antriebseinheit getauscht (Incl. 12V Batterie).
Ging alles problemlos.
Hab danach vor kurzem meinen 60.000 km Service und BMS Update machen lassen.
Keine Diskussion - wurde einfach gemacht.

Klare Empfehlung von meiner Seite.

PS: die machen auch Service für den Outlander PHEV
Blauhassinger
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 09:21

Re: Z.E.-Werkstatt: Liste mit Empfehlungen und Problemen

Beitragvon Spider » Do 21. Sep 2017, 10:28

Autohaus Vorndran
Bad Neustadt an der Saale
Einfach Top
Der Chef fährt selbst Zoe und kann jede Frage beantworten.
Benutzeravatar
Spider
 
Beiträge: 327
Registriert: So 29. Mai 2016, 08:10
Wohnort: Volkach

Re: Z.E.-Werkstatt: Liste mit Empfehlungen und Problemen

Beitragvon Tolar » Do 21. Sep 2017, 14:10

Schlesner in Nienburg/W.
Gut, kompetent, fahren selbst Zoe.
__________________
... der Kleine .... Twizy Colour mit allem was es gibt
... wird erwachsen ... ZOE Intens R240
>> Hauptsache elektrisch <<
Benutzeravatar
Tolar
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 11. Jun 2015, 21:45
Wohnort: Raum Celle

Re: Z.E.-Werkstatt: Liste mit Empfehlungen und Problemen

Beitragvon bm3 » Do 21. Sep 2017, 14:26

Meine Erfahrungen mit dem hier genannten Autohaus Weil waren bisher ebenfalls gut.Außerdem kann ich hier auch noch das Autohaus Wahl (ehemals Gnau) in Marburg mit positiven Erfahrungen nennen.
Ich würde vorschlagen nur Z.E. Werkstätten hier zu nennen mit denen schon mehrfach recht positive Erfahrungen gemacht wurden, dann gibt es keine Probleme und jeder kann schauen ob das von ihm gewählte Autohaus in dieser Liste auch auftaucht.

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7828
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Z.E.-Werkstatt: Liste mit Empfehlungen und Problemen

Beitragvon novalek » Do 21. Sep 2017, 15:42

Pauschalisieren bringt nix. Bei der geringen ZE-WerkstattDichte geht ein Schuß nach hinten, denn seit langem tut sich da wenig.
Wenn man, wie ich, 2 üble Vorgänge hatte, muß man das Negativimage nicht dem gesamten Laden für die Zukunft ans Bein binden - einfach nicht mehr hingehen und ein schlauer Geschäftsführer hat die Grübel-Karte.
Ein Indiz für eine Top-Werkstatt: der Geschäftsführer ruft nach einer Reparatur/Inspektion den Halter an, ob jener mit der geleisteten Arbeit zufrieden war.
novalek
 

Re: Z.E.-Werkstatt: Liste mit Empfehlungen und Problemen

Beitragvon Mittelhesse » Di 17. Okt 2017, 18:07

Autohaus Gnau in Marburg,

Top Service, freundlich, kompetent, aber nicht gerade die günstigsten, wenn ich lese das hier einige für den Service nur 80€ bezahlt haben, meine Rechnung lag immer über 120€
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1117
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Curculio-Nucum, Kawanski und 1 Gast