SD-Karte rastet nicht mehr ein

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

SD-Karte rastet nicht mehr ein

Beitragvon Zlogan » So 3. Sep 2017, 13:44

Hallo zusammen,

folgendes Problem: Meine Freundin hat gestern die SD-Karte aus unserer Zoe heraus genommen, da ich die Ladesäulen aktualisieren wollte. Problem ist nur, was ich eben festgestellt habe, dass sie die Karte heraus gezogen (!) hat und nicht zuerst reingedrückt hat. Damit hält die Karte nicht mehr und das R-Link kann auch nicht drauf zugreifen.

Hatte jemand schon mal dasselbe Problem und hat eine Idee, ob und wenn ja wie man das ggf. selber reparieren kann? Ich vermute ja, dass sie damit den Federmechanismus überdehnt hat, die Feder rausgesprungen ist o.ä.

PS: Habe im Wiki und auch unter den über 500 Treffern in der forumsinternen Suche leider kein passendes Thema gefunden, kann mir aber kaum vorstellen, dass sie die erste ist, der das passiert ist...
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht seit 09/2016
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017 (5 Monate warten und dann ... Glück gehabt, sofort lieferbaren von einem anderen Kunden abgestaubt).
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 314
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
Wohnort: 53127 Bonn

Anzeige

Re: SD-Karte rastet nicht mehr ein

Beitragvon esykel » So 3. Sep 2017, 15:22

Beim entnehmen der SD Card braucht man sie auch nicht mehr hereindrücken.Hereingedrückt wird sie nur beim einlegen.Der Fehler muss ein andere Ursache haben, entweder die Karte selbst oder der Karteneinschub.An deiner Freundin meines Erachtens jedenfalls nicht. :mrgreen:
LG esykel
jag älskar ebiler,ecykel,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 615
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: SD-Karte rastet nicht mehr ein

Beitragvon Zlogan » So 3. Sep 2017, 16:06

An der Karte liegt es nicht, habe die Originalkarte mal eingelegt bzw. versucht und die bleibt auch nicht mehr drin. Sie meinte auch da sei ein leichter Widerstand gewesen, musste etwas mehr ziehen und dann kam die Karte raus. Diesen "Widerstand" hatte ich auch mal, als ich die Karte so raus ziehen wollte - durch das zuerst rein drücken wurde die dann freigegeben (so ist's am SD-Slot meines Laptops auch ^^).
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht seit 09/2016
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017 (5 Monate warten und dann ... Glück gehabt, sofort lieferbaren von einem anderen Kunden abgestaubt).
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 314
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
Wohnort: 53127 Bonn

Re: SD-Karte rastet nicht mehr ein

Beitragvon esykel » So 3. Sep 2017, 16:24

Zlogan hat geschrieben:
An der Karte liegt es nicht, habe die Originalkarte mal eingelegt bzw. versucht und die bleibt auch nicht mehr drin. Sie meinte auch da sei ein leichter Widerstand gewesen, musste etwas mehr ziehen und dann kam die Karte raus. Diesen "Widerstand" hatte ich auch mal, als ich die Karte so raus ziehen wollte - durch das zuerst rein drücken wurde die dann freigegeben (so ist's am SD-Slot meines Laptops auch ^^).

Ok, wenn du meinst....Bei mir eben getestet und die Karte lässt sich so herausziehen ohne das ich sie vorher extra hereindrücke.
Dann habe ich wohl andere SD Cards.Im Macbook jedenfalls ist es so, oder wir reden aneinander vorbei.Aus der ZOE habe ich die SD Karte vorgestern aktuellisiert und die läuft einwandfrei.Auch aus dem R Link ziehe ich sie heraus ,nach dem einschlafen der ZOE,ohne sie nochmals hereinzudrücken.
:oops: :oops:
LG esykel
jag älskar ebiler,ecykel,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 615
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: SD-Karte rastet nicht mehr ein

Beitragvon Zlogan » So 3. Sep 2017, 17:28

Seltsam...
Bzgl. den PCs: Ja, das ist unterschiedlich. Am Laptop meiner Freundin rastet die Karte auch nicht ein (deswegen hat sie es auch so gemacht, wie sie es gemacht hat).
Kann natürlich auch ein Zufall sein, dass das genau jetzt passiert ist, aber wenn da beim Rausziehen ein Widerstand war, dann klingt das ja eher nicht so.
Es wäre übrigens nicht der erste (kleine) Unterschied den man zwischen Q210 (unsere) und R240 Zoe's (falls Deine eine solche ist) findet. Oder der Hersteller dieses Bauteils hat gewechselt oder oder oder... Sonst muss ich die Tage wirklich mal zum Freundlichen und muss mich solange auf meine eigenen Navigationskünste verlassen...
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht seit 09/2016
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017 (5 Monate warten und dann ... Glück gehabt, sofort lieferbaren von einem anderen Kunden abgestaubt).
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 314
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
Wohnort: 53127 Bonn

Re: SD-Karte rastet nicht mehr ein

Beitragvon Zlogan » Fr 27. Okt 2017, 08:09

Ein Update dazu (hab's leider bisher vergessen): Auch beim neuen SD-Kartenslot rastet die SD-Karte ein, d.h. man muss (sollte?) die SD-Karte erst rein drücken, dann springt sie raus. Bei meinem neuen SD-Kartenslot gibt es auch an der linken Seite ein bisschen Plastik, das genau so weit heraus ragt, wie eine eingesteckte SD-Karte - vielleicht damit man nicht versehentlich (als Fahrer) dagegen stößt, wenn man an die darunter liegende Ablagefläche geht. Scheint also wirklich so zu sein, dass Renault da verschiedene Teile einbaut.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht seit 09/2016
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017 (5 Monate warten und dann ... Glück gehabt, sofort lieferbaren von einem anderen Kunden abgestaubt).
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 314
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
Wohnort: 53127 Bonn

Re: SD-Karte rastet nicht mehr ein

Beitragvon HubertB » Fr 27. Okt 2017, 08:56

Für andere Betroffene: Was hat der Austausch des Kartenslots gekostet?
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2292
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: SD-Karte rastet nicht mehr ein

Beitragvon Zlogan » Fr 27. Okt 2017, 09:14

160,69€ incl. MwSt. habe ich für das Ersatzteil und Austausch bezahlt. Ich meine alleine der Slot lag bei ~130€. Müsste ich Ende nächster Woche konkret nachschauen, wenn ich wieder Zuhause bin.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht seit 09/2016
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017 (5 Monate warten und dann ... Glück gehabt, sofort lieferbaren von einem anderen Kunden abgestaubt).
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 314
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
Wohnort: 53127 Bonn

Re: SD-Karte rastet nicht mehr ein

Beitragvon Zlogan » Do 9. Nov 2017, 15:39

Zur Vollständigkeit:
- Kartenslot: 116,05€ + 19% MwSt. = 138,10€
- Ausstausch: 18,98€ + 19% MwSt. = 22,59€
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht seit 09/2016
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017 (5 Monate warten und dann ... Glück gehabt, sofort lieferbaren von einem anderen Kunden abgestaubt).
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 314
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
Wohnort: 53127 Bonn

Re: SD-Karte rastet nicht mehr ein

Beitragvon eDEVIL » Do 9. Nov 2017, 15:44

:shock: :shock: :shock: :shock:

Was hängt da noch alles mit dran?

So ein slot dürfte doch keien 5 EUR kosten
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11381
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste