Rückfahrscheinwerfer defekt

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Rückfahrscheinwerfer defekt

Beitragvon mh76berlin » Do 3. Nov 2016, 12:14

Hallo, hat von euch schon mal jemand eine Lampe vom Rückfahrscheinwerfer gewechselt, und wenn ja, kommt man da gut ran? Meine linke Lampe hat neulich den Geist aufgegeben.

In der Betriebsanleitung steht: "Verschaffen Sie sich von der Fahrzeugunterseite aus Zugang zum Lampenträger...". Kann man das ohne Hebebühne erledigen, ohne Yoga-Übungen machen zu müssen?
ZOE zen in taupe-beige, 12/2015, mit Wallbox wallb-e 11kW
Benutzeravatar
mh76berlin
 
Beiträge: 70
Registriert: Di 11. Aug 2015, 14:25

Anzeige

Re: Rückfahrscheinwerfer defekt

Beitragvon AbRiNgOi » Do 3. Nov 2016, 12:16

schon, nur links ist keine Lampe drinnen.... kann also auch nicht kaputt werden.
Zuletzt geändert von AbRiNgOi am Do 3. Nov 2016, 12:20, insgesamt 2-mal geändert.
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 75.500 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3568
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Rückfahrscheinwerfer defekt

Beitragvon mh76berlin » Do 3. Nov 2016, 12:19

Aha, danke, darum war es so dunkel... :-)
Warum ist dann aber ein Teil der Leuchte mit Klarglas verkleidet - wahrscheinlich nur aus optischen Gründen? Was mich auch wundert, dass in der Betriebsanleitung Seite 5.11 die linke Leuchte abgebildet ist...
ZOE zen in taupe-beige, 12/2015, mit Wallbox wallb-e 11kW
Benutzeravatar
mh76berlin
 
Beiträge: 70
Registriert: Di 11. Aug 2015, 14:25

Re: Rückfahrscheinwerfer defekt

Beitragvon AbRiNgOi » Do 3. Nov 2016, 12:20

ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 75.500 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3568
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Rückfahrscheinwerfer defekt

Beitragvon panoptikum » Do 3. Nov 2016, 14:30

mh76berlin hat geschrieben:
Warum ist dann aber ein Teil der Leuchte mit Klarglas verkleidet - wahrscheinlich nur aus optischen Gründen?

Bei Rechtslenkern (England) dürfte die linke Seite bestückt sein.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Rückfahrscheinwerfer defekt

Beitragvon panoptikum » Do 3. Nov 2016, 14:36

Ich hatte Letztens das Problem, dass ich in eine Längsparklücke einparken wollte. Bis ich aber den Retourgang eingelegt hatte, war ein LKW so dicht aufgefahren, dass er die tief liegende Rückfahrleuchte nicht mehr gesehen hat. So standen wir minutenlang herum und ich musste ihm mit Winkzeichen aus dem Fenster zum Überholen auffordern, weil er darauf wartete, dass ich endlich weiterfahren würde.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Rückfahrscheinwerfer defekt

Beitragvon Assi 2 » Do 28. Dez 2017, 17:50

Ist die Birne vom Rückfahrscheinwerfer abgesichert ? Hab festgestellt das die leuchte nicht funktioniert und auch ein Birnentausch hat nichts gebracht.
Benutzeravatar
Assi 2
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 17:42
Wohnort: Hausmannstätten bei Graz /Steiermark /Austria

Re: Rückfahrscheinwerfer defekt

Beitragvon Spider » Fr 29. Dez 2017, 08:36

Links ist die Nebelschlussleuchte und rechts der Rückfahrscheinwerfer, wenn ich mich nicht irre.

Natürlich ist der RFSW abgesichert.
Hast du die Birne getauscht wärend das Auto an war?
Manche Autos schalten den Stromkreis bei defekter Birne ab und erst nach Tausch und einem Neustart des Autos wieder zu.
Also Auto ausmachen, abschließen, warten, aufschließen, Auto starten und dann sollte es wieder funktionieren.
Benutzeravatar
Spider
 
Beiträge: 310
Registriert: So 29. Mai 2016, 09:10
Wohnort: Volkach

Re: Rückfahrscheinwerfer defekt

Beitragvon Assi 2 » Fr 29. Dez 2017, 20:49

Ich glaube das die ersatz-Birne auch defekt ist, habe nun eine LED bei Amazon bestellt. Und ja der Stromkreis war eingeschalten daher habe ich vermutet das die Sicherung gefallen ist.
Benutzeravatar
Assi 2
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 17:42
Wohnort: Hausmannstätten bei Graz /Steiermark /Austria

Re: Rückfahrscheinwerfer defekt

Beitragvon Assi 2 » Di 2. Jan 2018, 22:19

So habe heute die neue Birne eingebaut, aber es geht nichts, hab auch keine defekte Sicherung gefunden. Allerdings steht in der Betriebsanleitung auch nicht welche für den Rückfahrscheinwerfer zuständig ist. Vielleicht weiß ja jemand welche Sicherung es ist..
Benutzeravatar
Assi 2
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 17:42
Wohnort: Hausmannstätten bei Graz /Steiermark /Austria

Anzeige


Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste