Problem mit Heizung

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Problem mit Heizung

Beitragvon TomTomZoe » Do 28. Jun 2018, 21:01

Dir Wärmepumpe kann sich nach Vorklimatisierung über die App dauerhaft sperren (bis zum Reset durch die Werkstatt oder den Fön-Trick), da macht die dann nichts mehr, kommt nur laukalte ;) Luft
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 26 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2421
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Anzeige

Re: Problem mit Heizung

Beitragvon JuGoing » Do 28. Jun 2018, 22:31

c.becker.88 hat geschrieben:
Ich würde nun gerne noch die Heiz/Klima-Probleme final lösen, jedoch rafft Renault offensichtlich nicht das sie es Updaten sollen.

Ich habe beschrieben, dass mir diesen Winter 2 Mal die Heizung ausgefallen ist und ich die mit dem Föntrick wieder aktivieren konnte, mit Link auf das Forum.
Am Montag habe ich die ZOE zur ersten Inspektion abgegeben und um das Update gebeten.
Renault hat der Werkstatt eine Reparatur vorgegeben, bei der die Klimaanlage evakuiert werden sollte. Dabei scheint eine Klimaleitung kaputt gegangen zu sein. Anruf von der Werkstatt, Sie können den Wagen abholen, wir müssen bei Gelegenheit noch eine Klimaleitung tauschen, dass Ersatzteil ist aber im Rückstand.
Ich habe gefragt, ob ich denn die Klimaanlage nutzen kann. Antwort: Ne, die ist evakuiert.
Ich habe dankend abgelehnt und gesagt, dass ich bei dem Wetter das Auto ohne Klimaanlage nicht abhole.
Jetzt steht die ZOE in der Werkstatt und ich habe keine Ahnung, wann ich sie wieder bekomme.
Ich habe noch den Leihwagen, ist ein Twingo.
Den werde ich als Pfand behalten.
Ich ärgere mich echt über Renault. Was soll man noch mehr machen als die Lösung mit zu liefern ??
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
JuGoing
 
Beiträge: 978
Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Problem mit Heizung

Beitragvon UliZE40 » Do 28. Jun 2018, 23:23

Es muss genau andersrum sein:
Erstmal Software auf den aktuellen Stand bringen. Dann gucken ob wirklich noch etwas kaputt ist.
Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ist es es dann nicht mehr.
UliZE40
 
Beiträge: 1044
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: Problem mit Heizung

Beitragvon schrottix » Fr 29. Jun 2018, 08:01

c.becker.88 hat geschrieben:

Nach meinem BMS Update habe ich nun auch das TCU+EVC Update bekommen um die Stabilität des vorheizens per App und Keycard zu verbessern.
Ich würde nun gerne noch die Heiz/Klima-Probleme final lösen, jedoch rafft Renault offensichtlich nicht das sie es Updaten sollen.
Wie waren eure Argumente?
LG,
Chris


Du hast einen Q210, sollte nicht irgendwann das Steuergerät der Wärmepumpe gewechselt worden sein, gibt es den Vorwärmbug bei deiner ZOE nicht.

Für R240, R90 und Q90 gibt es seit August 2017 ein update welches den Bug eliminiert.
Grundsätzlich sind die Dichtungen der ZOE anfällig was ein entweichen der Klimaflüssigkeit begünstigt.

Falls man ein betroffenens Fahrzeug hat und man noch in der Garantie ist kann man um der Sache Nachdruck zu verleihen,
einfach zuwarten bist das Auto bei Minusgraden zugefroren ist und dann der Renault Assistance anrufen.

Ein Fahrzeug ohne funktionierende Heizung unter Null Grad ist nicht fahrbereit und muss abgeschleppt werden.
Während der Garantie ist die Assistance incl. Stellung des Reservefahrzeug dafür zuständig.

Mußte leider teilweise meinen Rechtsbeistand einschalten, hat aber dann funktioniert.
Wenn die ZOE nicht so toll wäre, spätestens nach der Ersten wäre Schluss bei Renault gewesen.
Zuletzt geändert von schrottix am Fr 29. Jun 2018, 08:07, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Roadster Sport / MS P90DL / Golf GTE
:D ZOE intens ZE 40 2017 :D / ZOE Life Q210 2015
Benutzeravatar
schrottix
 
Beiträge: 111
Registriert: Do 25. Dez 2014, 18:48
Wohnort: Vaihingen/Enz

Re: Problem mit Heizung

Beitragvon Twizyflu » Fr 29. Jun 2018, 08:06

schrottix hat geschrieben:

Ein Fahrzeug ohne funktionierende Heizung unter Null Grad ist nicht fahrbereit und muss abgeschleppt werden.
Während der Garantie ist die Assistance incl. Stellung des Reservefahrzeug dafür zuständig.


Vermutung oder Fakt?
Ich hatte das bei meiner neuen Q90.
Garnichts haben sie getan.
Fahrzeug ist fahrbereit. Heizung habe damit nix zu tun.
Und es war im Januar.

Die Assistance ist und war für mich keinen Cent wert.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21884
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Problem mit Heizung

Beitragvon schrottix » Fr 29. Jun 2018, 08:10

Fakt unsere erste ZOE wurde abgeschleppt und das auf Veranlassung der Assistance.
Zweiter Fakt, unsere erste ZOE R240 ging im Februar 2017 zum Händler zurück.
Alle Nachbesserung waren erfolglos. Update zur Fehlerbeseitigung kam ja erst im August.

Fahrbereit ist ein Fahrzeug nur wenn auch die Frontscheibe durchsichtig ist.
Ist die Heizung/Klimaanlage nicht im Stande die Frontscheibe Eis- und Beschlagfrei zu halten
ist das Fahrzeug nicht fahrbereit.
Einfache Erklärung.
Und das ist eindeutig wie ein Motorschaden ein Garantiefall.
Zuletzt geändert von schrottix am Fr 29. Jun 2018, 08:16, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Roadster Sport / MS P90DL / Golf GTE
:D ZOE intens ZE 40 2017 :D / ZOE Life Q210 2015
Benutzeravatar
schrottix
 
Beiträge: 111
Registriert: Do 25. Dez 2014, 18:48
Wohnort: Vaihingen/Enz

Re: Problem mit Heizung

Beitragvon Twizyflu » Fr 29. Jun 2018, 08:16

Anscheinend ist die deutsche Assistance halt kulanter als die österreichische.
Sei froh.
Mich wies man darauf hin, dass man sich an die Verträge halte und daraus war sinngemäß zu schließen, dass sowas den Einsatz der Assistance nicht vorsieht.
Ein Händler meinte dann: Klemm die 12V Batterie ab... dann müssen sie kommen.
Aber im Endeffekt dachte ich mir:
Okay Babys, kranke oder alte Menschen sind eh nicht an Bord, die Stunde mit händisch befreiter Frontsheibe fahre ich auch so.

Das war in der zweiten Woche mit dem Auto.
In der dritten habe ich ein Auto einer anderen Marke bestellt.

Aber über die Assistance liest man hier eh genug.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21884
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Problem mit Heizung

Beitragvon schrottix » Fr 29. Jun 2018, 08:23

Ich kenne die Statuten der Österreicher nicht.
Allerdings nicht fahrbereit, und mit vereister Scheibe darf ich nicht Fahren, also nicht fahrbereit.
Dürfte auch in Österreich so sein.

Da ich Schriftverkehr aus Januar 2017 mit Renault Kundenservice habe wurde mit bei Auslieferung
unserer R90 im Februar 2017 übrigens wissentlich ein nicht fahrbereites Auto bei kalten Temperaturen ausgeliefert.

Wäre das Update nicht im August gekommen, wäre unsere zweite ZOE beim ersten Frost zurückgegeben worden.
Und hier hätte ich laut Anwalt noch nicht einmal ein Nachbesserungversuch in Kauf nehmen müssen.
Tesla Roadster Sport / MS P90DL / Golf GTE
:D ZOE intens ZE 40 2017 :D / ZOE Life Q210 2015
Benutzeravatar
schrottix
 
Beiträge: 111
Registriert: Do 25. Dez 2014, 18:48
Wohnort: Vaihingen/Enz

Re: Problem mit Heizung

Beitragvon Twizyflu » Fr 29. Jun 2018, 12:23

Ja ich weiß auch nicht ob die mich nur schnell abgespeist haben oder was da los war.
Hat aber keinen interessiert.
Es kam sogar der Satz -> Zitat: "Und wenn Sie uns unberechtigterweise anfordern, dann zahlen Sie die Rechnung".

Wie gesagt. 3 Wochen altes Auto -> schon ein neues gekauft.
Nach 4 Monaten Q90 41 kWh verkauft und seitdem glücklich.

Mir verkauft Renault ganz sicher kein drittes Mal ein Auto. Nie mehr.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21884
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Problem mit Heizung

Beitragvon WhatShalls » Fr 29. Jun 2018, 21:48

Twizyflu hat geschrieben:
Ja ich weiß auch nicht ob die mich nur schnell abgespeist haben oder was da los war.
Hat aber keinen interessiert.
Es kam sogar der Satz -> Zitat: "Und wenn Sie uns unberechtigterweise anfordern, dann zahlen Sie die Rechnung".

Wie gesagt. 3 Wochen altes Auto -> schon ein neues gekauft.
Nach 4 Monaten Q90 41 kWh verkauft und seitdem glücklich.

Mir verkauft Renault ganz sicher kein drittes Mal ein Auto. Nie mehr.

Sie werden es wohl auch nicht mehr wollen. Ich schätze Du bist Ihnen sogar in vielerlei Hinsicht sehr gut bekannt.

Das Thema beschäftigt Dich emotional wohl immer noch sehr.

Die ZE Assistance wird, meines Wissens nach, in beiden Ländern von AXA durchgeführt. Ich schätze mal, die Hotline ist, im deutschsprachigem Raum, die selbe. Vielleicht hängt es beim Anrufen manchmal auch vom Ton ab, welche Musik gespielt wird.
WhatShalls
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 07:39

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste