Innere Ladeklappe abgebrochen

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Innere Ladeklappe abgebrochen

Beitragvon Twizyflu » Mi 20. Sep 2017, 18:37

Die Klappe gehört zum Typ 2 Inlet und damit zur 5 Jahre Garantie - ja. Ganz sicher.
Das wurde hier öfter schon gesagt.
Nur die Hauptklappe leider nicht. Hatte ich hier schon selbst erlebt dass der Stellmotor (Öffner) kaputt ging -> ist 12V Elektronik -> normale Garantie -> 250 EUR Kosten.

Die alte sieht so aus wie auf dem Bild.
Die neue ist definitiv "dicker/anders" ausgeführt.
Dateianhänge
Download.jpg
Download.jpg (24.87 KiB) 884-mal betrachtet
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22203
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Innere Ladeklappe abgebrochen

Beitragvon Berndte » Mi 20. Sep 2017, 20:08

Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6076
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Innere Ladeklappe abgebrochen

Beitragvon sensai » Fr 3. Nov 2017, 09:26

40.000 km und jetzt ist es bei mir passiert. :?
Die innere Ladeklappe ist abgebrochen.
(obwohl, WD40 und mit Vorsicht behandelt)

In diesem Monat habe ich das 3te Jahresservice.
Ich werde das bei der Terminvereinbarung gleich mal telefonisch ankündigen,
damit das Ersatzteil lagernd ist sowie die Kostenübernahme bestätigt ist.
(die 12 V Batterie muss ich davor noch holen und selber tauschen)
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1268
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Innere Ladeklappe abgebrochen

Beitragvon sensai » Mi 29. Nov 2017, 10:20

hat irgendwer zufällig die Ersatzteilenummer von der Ladeklappe?
Am besten gleich die von der R240, der verbesserten Version?

Mein Händler ist unsicher, welche er bestellen soll.
Und es sich um einen guten Händler handelt, will er das passende Teil im Haus haben, wenn ich zum Service komme.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1268
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Innere Ladeklappe abgebrochen

Beitragvon sensai » Di 5. Dez 2017, 18:17

kurze Rückmeldung:

gestern im Zuge des 3en Jahresservice gleich die innere Ladeklappe getauscht.
Hat problemlos geklappt. Händler hat den Garantieantrag gestellt, muss nichts bezahlen.

Es wurde die verbesserte Version verbaut.
(und das Auto gewaschen retour bekommen :D )
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1268
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Innere Ladeklappe abgebrochen

Beitragvon Berndte » Di 5. Dez 2017, 21:12

Noch Garantie ist natürlich von Vorteil... meine ist nächstes Jahr März um.
Habe aber keinerlei Probleme... ab und zu ein Spritzer Ballistol.

Meine Bilanz:
0% Auto gewaschen zurück bekommen
50% Auto geladen zurück bekommen
10% Auto verschmutzer als abgegeben :twisted:
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6076
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Innere Ladeklappe abgebrochen

Beitragvon Twizyflu » Mi 6. Dez 2017, 15:21

Model 3 wird schon kommen dann bist erlöst :D
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22203
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Innere Ladeklappe abgebrochen

Beitragvon Harrywa » Mi 10. Jan 2018, 11:30

So, nun darf auch ich mich hier einreihen, vor ein paar Tagen hatte ich die innere Ladeklappe meiner 2,5 Jahre alten ZOE in der Hand. R240, BJ2015, AUT. Den Bildern zufolge hatte meine ZOE noch keine verstärkte Ladebuchse. Werde mal zum :D schauen, ob die 5J Garantie auch wirklich greift. Sonst wirds halt auch der BMW Stecker.
Soll nicht heißen, dass ich über das Thema nicht verärgert bin... für mich ein Fall von Obsoleszenz, der dem Konsumentenschutz gemeldet gehört. Vor allem, da beim Bruch sofort der ganze Strang getauscht werden muss... das is doch Wahnsinn! :twisted:

Nochwas: Ich hatte zwar nicht geschmiert, die Buchse aber immer freundlich behandelt. Warum soll ich für eine Unfähigkeit der Röno Entwickler selbst schuld sein? Der Türgriff hält ja auch, ohne ihn zu schmieren? Und die Ladeklappe sollte mindestens gleich viele Zyklen aushalten.

(PS: sorry für meinen neuen Thread, hab diesen zuvor leider nicht gefunden. )
lg Harry

ZOE "Intens, Black Pearl" seit 9.10.2015 in der Garage, juhuu :lol:
Harrywa
 
Beiträge: 70
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 14:22
Wohnort: Tirol

Re: Innere Ladeklappe abgebrochen

Beitragvon Twizyflu » Mi 10. Jan 2018, 17:39

Ja ist halt Renault.
Die Klappe ist wirklich erst seit Ende 2015 glaub ich in Ordnung.
Knarzen tut sie aber trotzdem wenn man sie nicht mit WD40 oder so behandelt.

Die User hier haben es schon mal gesagt - da greift die 5 Jahre ZE Garantie.
Viel Erfolg.
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22203
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Innere Ladeklappe abgebrochen

Beitragvon AbRiNgOi » Mi 10. Jan 2018, 17:53

:twisted: sollte man dann nicht gerade jetzt nach 4,5 Jahren und 71.250km mal ein wenig fester hin greifen.... :twisted:
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 80.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3899
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste