Händler konnte Fehler nicht beheben

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Händler konnte Fehler nicht beheben

Beitragvon drifter800 » Fr 13. Jul 2018, 18:17

MoinMoin in die Runde,
ich habe meine zoe240 grade von der 3Jahres Inspektion abgeholt (~380€ mit 12V-Batterie), leider konnte der Fehler "elec-System prüfen" / "Limiter prüfen" / "Tempomat prüfen" nicht behoben werden, weil der "E-Facharbeiter" in Urlaub war.
Laden und einschlafen lassen hat nicht geholfen, gab´s sowas schon mal und was war´s gewesen?

MfG
Sven
drifter800
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 26. Apr 2016, 22:09

Anzeige

Re: Händler konnte Fehler nicht beheben

Beitragvon DiLeGreen » Fr 13. Jul 2018, 18:27

Die Fehler klingen nach schwacher 12V Batterie, das kommt normal aber eher im Winter verbreitet vor. Schonmal ne längere Strecke gefahren und danach Zoe ein bisschen abgeschaltet stehen lassen?

Dass sie aber die komplette Inspektion machen konnten obwohl der E-Spezi nicht da ist find ich ein bisschen komisch....
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 747
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 00:55
Wohnort: Würzburg

Re: Händler konnte Fehler nicht beheben

Beitragvon ammersee-wolf » Fr 13. Jul 2018, 18:31

Adlerauge sei wachsam
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 825
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Re: Händler konnte Fehler nicht beheben

Beitragvon ammersee-wolf » Fr 13. Jul 2018, 18:33

Laut Rechnung bzw Aussage von trifter800 wurde sie gewechselt.
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 825
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Re: Händler konnte Fehler nicht beheben

Beitragvon drifter800 » Fr 13. Jul 2018, 18:46

Hi,
12V-Batt. ist gewechselt, stimmt.
evtl. ist es ganz einfach und die bekommen den Fehlerspeicher nicht gelöscht, ist die zoe da anders als konventionelle autos?
könnte der grund sein....., ich habe am 06.08. wieder einen Termin...., mal sehen was ich dann als Leihwagen bekomme, heute hatte ich den act. Twingo, fürchterliches Auto, nicht nur wegen =Smart44 und Verbrenner........

MfG
Sven
drifter800
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 26. Apr 2016, 22:09

Re: Händler konnte Fehler nicht beheben

Beitragvon akleber1 » Fr 13. Jul 2018, 19:01

Bei mir wars nach knapp zwei Jahren das bekannte Problem im DC-DC Wandler. Ersatzteil hat zwei Wochen gebraucht.
akleber1
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 16. Nov 2017, 11:44

Re: Händler konnte Fehler nicht beheben

Beitragvon ammersee-wolf » Fr 13. Jul 2018, 19:31

Der Fehler sollte, nachdem die Batterie gewechselt wurde, nicht mehr angezeigt werden. Grund: Abklemmen der Batterie setzt einige Steuergeräte zurück und dadurch sind die Fehlermeldungen im Cockpit weg.
Mach mal selbst den Versuch. Klemm die Batterie ab und lasse die Zoe 10 Minuten in Ruhe. Dann wieder abklemmen. Elek- Fehler sollte/könnte weg sein.

Ich will der Werkstatt jetzt noch nichts unterstellen. Teste das erst mal.

Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 825
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Re: Händler konnte Fehler nicht beheben

Beitragvon akleber1 » Fr 13. Jul 2018, 19:34

Abklemmen hatte bei meinem DC-DC Wandler Problem den Elec Fehler nicht gelöscht.
akleber1
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 16. Nov 2017, 11:44

Re: Händler konnte Fehler nicht beheben

Beitragvon drifter800 » Fr 13. Jul 2018, 20:17

Hallo,
Danke für die Antworten, das mit dem Abklemmen der Batt. werde ich nochmal probieren, aber evtl. ist das ja tats. der angesp. Wandler, dann ist natürlich ein echter Defekt da, welchem man nicht "weggeklemmt" bekommt.
Was macht der Wandler und was kostet der?

MfG
Sven
drifter800
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 26. Apr 2016, 22:09

Re: Händler konnte Fehler nicht beheben

Beitragvon Athlon » Fr 13. Jul 2018, 20:40

Ich hatte die Anzeige letztens auch. Hab das Auto dann mal an der Ladesäule laden lassen bis 100% und da meine Schicht noch nicht vorbei war 2h länger.
Fehler war danach weg wie von Geisterhand. Davor habe ich 2 Tage lang die Batterie manuell etwas geladen mit nem externen Ladegerät aber das hat das Auto nicht interessiert.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14
Athlon
 
Beiträge: 328
Registriert: So 29. Okt 2017, 14:35
Wohnort: Zwickau

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste