Garantiebedingungen seit 10/2016: 2 Jahre auf Antriebsstrang

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Garantiebedingungen seit 10/2016: 2 Jahre auf Antriebsst

Beitragvon d_onja » Sa 21. Jan 2017, 18:10

Wow. Da war ich wohl doch zu naiv in der Hinsicht und aus dem ruhigen Schlaf wird vorerst nichts.
Es wäre mir nie in den Sinn gekommen, dass sich die Garantiebedingungen zwischen Bestellung und Lieferung ändern könnten (insbesondere, weil vom Verkäufer auch bei der Auslieferung noch einmal die fünf Jahre auf den Antriebsstrang erwähnt wurden). Den Preis und die Ausstattung lege ich ja auch bei der Bestellung fest und nicht bei der Auslieferung. Die Garantie ist für mich gleichgesetzt mit einem Ausstattungsmerkmal. Für mich als Ottonormalverbraucher ergibt das keinen Sinn.

Im Anhang der verbindlichen Bestellung (einen "Kaufvertrag" habe ich nicht - keine Ahnung, ob das rechtlich einen Unterschied macht) ist nur die gesetzliche Sachmängelhaftung abgedruckt.
Die Garantiebedingungen wurden bei der Fahrzeugübergabe für mich ungesehen in eine Mappe gepackt, die mir am Ende übergeben wurde. Da steht natürlich "GMPe für Elektrofahrzeug: 2 Jahre unbegrenzter Laufleistung". Ich hatte mir das Dokument am Abend dann sogar durchgelesen, mir ist aber nicht aufgefallen, dass da nichts von fünf Jahren steht und was "GMPe" bedeutet war mir nicht klar (wie ich schon sagte: ich neige zur Naivität :oops: ).
Ein Detail ist mir jetzt noch aufgefallen: Die Auftragsbestätigung habe ich erst fünf Wochen später (datiert auf den 6.10.) erhalten. Das könnte auch der springende Punkt sein.

ADAC-Mitglied bin ich natürlich passenderweise seit Dezember nicht mehr. Zur Not hätte ich aber noch eine Rechtsschutzversicherung. So wie es aussieht werde ich mich ja wohl eher mit dem Händler wegen der Fehlinformation (die ich glücklicherweise per E-Mail auch schriftlich habe) als mit Renault direkt herumärgern müssen. Wobei ich mich eigentlich am liebsten mit niemandem herumärgern möchte...
Schade, dass dadurch jetzt auf's Erste meine Freude am elektrisch Fahren getrübt ist :(

Ich berichte, sobald ich vom Händler gehört habe.
d_onja
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 10:00

Anzeige

Re: Garantiebedingungen seit 10/2016: 2 Jahre auf Antriebsst

Beitragvon Martin206 » Mo 30. Jan 2017, 22:54

d_onja, mach Dir nicht ins Hemd. Es ist wie's ist.
Bevor Du Dich da mit jemand streitest, schließe eine Anschlußgarantie ab und rechne mal runter was Dich das pro Jahr kostet ...danach freu Dich einfach wieder über die Zoe :)
-Maddin-
seit 23.6.17: rote Zo(e)ra Z.E.40 Intens, SH, DAB+, Gar. 72M/100Tkm, RH-ZO41E ;-)
2x CEE 32A, 1x Schuko, NRGkick-Mobillader, laden nach Rücksprache (max. 1x22kW + 1x11kW zeitgleich).
KfW40-Haus m. Erdwärme/Ökostrom. PV in Überlegung.
Benutzeravatar
Martin206
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 21:32
Wohnort: Fränkisches Seenland

Re: Garantiebedingungen seit 10/2016: 2 Jahre auf Antriebsst

Beitragvon Prinzess » Mi 1. Feb 2017, 18:24

Hi,

kleines Update:

Ich habe heute meine Garantie erweitert, die 5 Jahre auf den Antriebsstrang,
bleiben bis 100.000 km bestehen wie gehabt.
Diese Info hat Frau Eiba vom Autohaus Meyer in Paffenberg, direkt von der
Garantieabteilung von Renault bekommen.

Auch mein Z.E Services geht dank dem Autohaus Meyer endlich
super Händler toller Service, sehr kinderfreundlich und Herr Eiba versteht sein
Handwerk auch mit den Tücken der ZOE's .

Lg Kati
Prinzess
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 18:19

Re: Garantiebedingungen seit 10/2016: 2 Jahre auf Antriebsst

Beitragvon Berndte » Mi 1. Feb 2017, 18:26

Was hat denn die Garantieerweiterung auf die gewohnten 5 Jahre /100000km gekostet?
Geht es bei dieser Erweiterung wieder nur um den elektrischen Antriebsstrang, oder um das komplette Fahrzeug?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5573
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Garantiebedingungen seit 10/2016: 2 Jahre auf Antriebsst

Beitragvon Prinzess » Mi 1. Feb 2017, 18:37

Die 5 Jahre 100.000 km hat mein ZOE ab Werk auf den Antriebsstrang, es
ging nur darum das in den neuen Garantiebedingungen für die Garantieerweiterung
im Kleingedruckten steht es gelten nur 2 Jahre auf den Antriebsstrang.

Ich habe 5 Jahre 50.000 km genommen das hat knapp 400,-Euro
gekostet und gilt auf alle mechanischen und elektrischen Teile des Fahrzeuges
außer Verschleiß Teile.

Lg Kati
Zuletzt geändert von Prinzess am Mi 1. Feb 2017, 19:09, insgesamt 2-mal geändert.
Prinzess
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 18:19

Re: Garantiebedingungen seit 10/2016: 2 Jahre auf Antriebsst

Beitragvon Lokverführer » Mi 1. Feb 2017, 18:38

60 Monate /100 Mm gibt es eigentlich nicht, ich habe 60/80 genommen, das kostet 500€, gilt natürlich für das gesamte Fahrzeug. Die nächste Stufe wäre 72/100 für dann schon 860€

https://www.cdn.renault.com/content/dam ... rantie.pdf

@Kati
Nun bin ich völlig verwirrt: Es gibt jetzt Zoe die 5 Jahre Garantie auf das komplette Auto haben, die elektrischen Antriebskomponenten aber nur 2 Jahre? Früher war das genau andersherum!
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1274
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Garantiebedingungen seit 10/2016: 2 Jahre auf Antriebsst

Beitragvon Prinzess » Mi 1. Feb 2017, 18:52

Hi,

Vor 10/2016 glaub ich war das, gab es 5 Jahre 100.000 km Garantie auf den Anzriebsstrang.

Mir ging es darum das im Kleingedruckten der Bedingungen für die Garantieerweiterrung steht es gelten 2 Jahre unbegrenzte KM Garantie auf den Antriebsstrang, ich wollte geklärt haben wenn ich das unterschreib,ob es trotzdem bei den 5 Jahren 100.000 km auf den Antriebsstrang bleibt, egal was da im Kleingedruckten steht.

Mein Zoe ist von 2/2016 und hat jetzt dank Garantieerweiterrung (400 Euro)auf 5 Jahre 50.000 km Garantie auf alle mechanischen und elektrischen Teile, außer Verschleißteile. Die 5 Jahre 100.000 Km auf den Antriebsstrang bleiben trotzdem Kleingedruckten 2 Jahren unbegrenzte km in den Bedingungen für die Garantieerweiterrung erhalten.
Prinzess
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 18:19

Re: Garantiebedingungen seit 10/2016: 2 Jahre auf Antriebsst

Beitragvon Martin206 » Do 2. Feb 2017, 01:21

Die Garantieverlängerung muß man spätestens wann machen?
Kurz vor Ablauf der Werksgarantie? Oder spätestens nach xxx?

edit: Eben gefunden: "Die Renault Plus Garantie kann innerhalb der ersten 12 Monate nach Erstzulassung des Renault Neufahrzeugs abgeschlossen werden." (von der Renault-Deutschland Website)

Ich werd wohl 20-25.000km/a fahren ...da bleibt mir dann nur die 48Mon./100TKM oder 72Mon./100Tkm ...anders wird das für 100Tkm nicht angeboten (ich möchte am liebsten natürlich genau wieder dazwischen die 60/100 die's nicht gibt ;) ).
-Maddin-
seit 23.6.17: rote Zo(e)ra Z.E.40 Intens, SH, DAB+, Gar. 72M/100Tkm, RH-ZO41E ;-)
2x CEE 32A, 1x Schuko, NRGkick-Mobillader, laden nach Rücksprache (max. 1x22kW + 1x11kW zeitgleich).
KfW40-Haus m. Erdwärme/Ökostrom. PV in Überlegung.
Benutzeravatar
Martin206
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 21:32
Wohnort: Fränkisches Seenland

Re: Garantiebedingungen seit 10/2016: 2 Jahre auf Antriebsst

Beitragvon Twizyflu » Do 2. Feb 2017, 08:35

Und genau das ist das Problem bei mir.
Wenigstens ein kleiner Vorteil, dass ich den Q90 bereits wieder an den Mann bringe und den IONIQ bekomme.
Ich fahr zuviel. Leider. Spare jetzt schon die km (keine Spaßfahrten) und bin auf 3000 im Monat.
Würde ich es voll ausfahren (zB. der Kollege würde mich mit seinem ZOE nicht in die Arbeit mitnehmen usw.) wären es wohl 4000+ im Monat.
Nach 2 Jahren Garantie ade. In AT haben wir ja wohl 4 Jahre aber auch 100.000 km.

Da hab ich jetzt immerhin 5 Jahre und unlimitierte km.
Sowas kann schon ins Auge gehen dann wenn der Lader eingeht oder sonst was.

Ich denke 3 Jahre wäre ich ausgekommen.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop | Nachhaltige Accessoires: https://www.holzreich.shop |
YouTube Kanal: We Drive - Der Blog für Elektromobilität
Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 19154
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Garantiebedingungen seit 10/2016: 2 Jahre auf Antriebsst

Beitragvon d_onja » Mo 10. Apr 2017, 11:06

So, ich kann nun auch endlich ein Ergebnis vermelden. Es hat zwar etwas länger gedauert, bis Renault sich äußerte - aber das nun wenigstens positiv. Ich bekomme eine Garantieverlängerung auf 6 Jahre bzw. 100000 km. Dazu muss ich im Autohaus einen Antrag auf Garantieverlängerung unterschreiben. Die Kosten werden dann von Renault übernommen.

Zur Verteidigung von Renault muss ich sagen, dass ich nach der Eingangsbestätigung meiner ersten Anfrage im Januar bis Ende März nichts unternommen hatte. Die erste Anfrage beinhaltete noch eine Frage zur Aktivierung der Z.E. Services - ich vermute, dass sie den Fall nach der Antwort dann geschlossen hatten, obwohl mir zugesichert wurde, dass das Garantieanliegen in der entsprechenden Abteilung noch bearbeitet wird. Eine Woche nach meiner zweiten Anfage kam dann die Antwort.
d_onja
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 10:00

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahira und 2 Gäste