DC/DC Wandler Rueckrufaktion

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

DC/DC Wandler Rueckrufaktion

Beitragvon Toumal » Fr 11. Aug 2017, 10:22

Mein R240 war heute beim zweiten Service, und es ist soweit alles ok - nur gibt es 2 Rueckrufaktionen. Eine betrifft die Parkbremse, die andere den DC/DC Wandler. Fuer letzteres bekomme ich aber keine Infos ausser "muss praeventiv getauscht werden" - hat hier vielleicht jemand genauere Infos warum es diesen Rueckruf gibt?

Ersatzfahrzeug bekomme ich, allerdings nur einen Stinker :/
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 2045
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Anzeige

Re: DC/DC Wandler Rueckrufaktion

Beitragvon TheralSadurns » Fr 11. Aug 2017, 13:44

Toumal hat geschrieben:
Mein R240 war heute beim zweiten Service, und es ist soweit alles ok - nur gibt es 2 Rueckrufaktionen. Eine betrifft die Parkbremse, die andere den DC/DC Wandler. Fuer letzteres bekomme ich aber keine Infos ausser "muss praeventiv getauscht werden" - hat hier vielleicht jemand genauere Infos warum es diesen Rueckruf gibt?

Ersatzfahrzeug bekomme ich, allerdings nur einen Stinker :/



Bei mir und einigen anderen R240 war der DC/DC Wandler mal kaputt. Der Wagen hat ansich gut funktionier, allerdings kam die Nachricht ELEC System prüfen oder so ähnlich. Tempomat und Begrenzer gingen in Folge dessen nicht, alles andere war in Ordnung. Das Ganze sollte erst per Software Update gefixed werden... dann wurde es aber tatsächlich ein Austausch des Wandlers. Ich würde behaupten... dass wohl eine nicht zu geringe Anzahl an Fahrzeugen das selbe Problem hatte... Renault ggfs. mal nachgeforscht und ne Schwachstelle gefunden hat, bzw. die Ausfallquote relativ hoch war.

Da in dem Brief nur etwas von einer 'Überprüfung' steht, ob der Wandler ggfs. gewechselt werden muss, gehe ich mal davon aus, dass eine bestimmte Charge betroffen ist.

Aber wie gesagt... dass ist nur ne Vermutung meinerseits. Insiderwissen hab ich da leider auch nicht :(
TheralSadurns
 
Beiträge: 86
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 20:31

Re: DC/DC Wandler Rueckrufaktion

Beitragvon Zoe R 240 » Fr 11. Aug 2017, 13:56

Mein Fahrzeug von 12.2015 ist von diesem Rückruf betroffen. Ich hatte auch diese Fehlermeldung mit" Elec System prüfen". Ab Montag soll er für 3 Tage in der Werkstatt bleiben, da 11 h Arbeitszeit eingeplant werden :shock:
Es wird wohl der DCDC Wandler getauscht um das Problem zu beheben. Andererseits stehen da noch andere Positionen wie Getriebeöl, diverse Dichtungen, Getriebeöl, Kühlflüssigkeit und neues Kältemittel auf dem Arbeitsplan. Die letzen Punkte haben mit meinem Problem eigentlich nichts zu tun...
Es könnte alles so einfach sein - isses aber nicht... (Die fantastischen Vier)
Benutzeravatar
Zoe R 240
 
Beiträge: 62
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:01

Re: DC/DC Wandler Rueckrufaktion

Beitragvon NorBÄRt » Fr 11. Aug 2017, 14:43

Auf der KBA Seite Steht folgendes:
KBA-Referenznummer:
7190
Hersteller/Marke:
RENAULT
Verkaufsbezeichnung:ZOE
Betroffene Baugruppe:Kraftübertragung
Baujahr von:2013
Baujahr bis:2016
Veröffentlichungsdatum:06.07.2017
Hotline:
Bitte kontaktieren Sie den Fahrzeughersteller oder eine Vertragswerkstatt.
Beschreibung:
Fehler in Parkbremse führt dazu, dass das Getriebe nicht in Parkstellung P verriegelt werden kann.

Der DC/DC Wandler wurde bei mir auch schon im Juni gewechselt. Damals stand das Fahrzeug 3 Wochen in der Werkstatt, weil das KomplettTeil nicht lieferbar war. Die Werkstatt konnte nur aus Einzelteilen den Wagen wieder flott machen. Da stellt sich die Frage, ob Renault jetzt in der Lage ist dafür größere Stückzahlen zu liefern!??
NorBÄRt
 
Beiträge: 27
Registriert: So 14. Mai 2017, 12:26


Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste