Angebrochene Feder Vorderachse rechts

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Angebrochene Feder Vorderachse rechts

Beitragvon DomTom » Mi 13. Jun 2018, 22:22

Hallo, bei der jährlichen Durchsicht in der Werkstatt wurde eine angebrochene Feder an der Vorderachse rechts festgestellt.
Ich habe gelesen, dass empfohlen wird, beide Federn der Vorderachse austauschen zu lassen und evtl. auch die Stoßdämpfer beidseitig.
Meine Werkstatt sagte, es reiche, lediglich die angebrochene Feder auszutauschen. Meine Zoé hat übrigens knapp 25.000 km auf dem Buckel und ist 4 Jahre alt.
DomTom
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 21:55

Anzeige

Re: Angebrochene Feder Vorderachse rechts

Beitragvon Spider » Do 14. Jun 2018, 05:29

Ich würde auf jedenfall beide Federn tauschen.
Rein theoretisch kann man nur die eine tauschen, aber die neue Feder verhält sich am anfang (und evtl auch später) anders und es kann zu einem komischen (und evtl gefährlichem) Fahrgefühl kommen.

Und noch dazu versuchen, dass das Renault auf Kulanz bezahlt, weil 4 Jahre und 25tkm ist ja wohl lachhaft für ne Feder.
Benutzeravatar
Spider
 
Beiträge: 316
Registriert: So 29. Mai 2016, 09:10
Wohnort: Volkach

Re: Angebrochene Feder Vorderachse rechts

Beitragvon bm3 » Do 14. Jun 2018, 08:16

Schwer zu sagen ob sich eine neue Feder die nach 25000 km eingebaut wird anders verhält als ihr Pendant auf der anderen Seite. Ich glaube eher nicht. Die Stoßdämpfer auch gleich zu tauschen zu wollen ist wohl ziemlich unnötig.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7418
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Angebrochene Feder Vorderachse rechts

Beitragvon watzinger » Do 14. Jun 2018, 14:39

DomTom hat geschrieben:
Hallo, bei der jährlichen Durchsicht in der Werkstatt wurde eine angebrochene Feder an der Vorderachse rechts festgestellt.
Ich habe gelesen, dass empfohlen wird, beide Federn der Vorderachse austauschen zu lassen und evtl. auch die Stoßdämpfer beidseitig.
Meine Werkstatt sagte, es reiche, lediglich die angebrochene Feder auszutauschen. Meine Zoé hat übrigens knapp 25.000 km auf dem Buckel und ist 4 Jahre alt.

Welche Kosten werden von der Werkstatt für den Austausch einer Feder veranschlagt?
Kannst Du eventuell ein Foto von dem Schaden hier einstellen?
Q210, EZ 11/2014, schwarz pearl
watzinger
 
Beiträge: 195
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 17:31

Re: Angebrochene Feder Vorderachse rechts

Beitragvon DomTom » Do 14. Jun 2018, 16:24

275 Euro inkl. 1,5 Arbeitsstunden (freie Werkstatt). - Foto- muss ich sehen, ob ich es hinbekomme.
DomTom
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 21:55

Re: Angebrochene Feder Vorderachse rechts

Beitragvon Turbothomas » Do 14. Jun 2018, 17:10

Bei Problemen auf einer Seite an einer Achse werden immer beide Teile (links und rechts) getauscht. Alles andere ist fahrlässig. Gilt für Bremsen, Achslager, Federn, Stoßdämpfer, Achsteile. Bei Reifen kann man es sich überlegen.
Wegen ein- bis zweihundert e riskiere ich da nix. :cry:
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1668
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Angebrochene Feder Vorderachse rechts

Beitragvon bm3 » Fr 15. Jun 2018, 01:03

Was riskierst du denn wenn nur die defekte Feder getauscht wird ? Dass die andere auch irgendwann später getauscht werden muss ? Bei den Bremsen ist es klar, immer beide Seiten. Ich sehe das hier anders, ich würde nur die Feder tauschen.Wenn es generell ein Problem mit brechenden Federn gäbe müsste Renault einen offiziellen Rückruf mit Austauschaktion starten beziehungsweise schon gestartet haben.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7418
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Angebrochene Feder Vorderachse rechts

Beitragvon Athlon » Fr 15. Jun 2018, 11:31

Eine neue Feder reagiert nicht wie eine alte deswegen paarweise.
Ich meine damit das die Federrate und die Fahrzeughöhe einseitig anders sein kann obwohl gleiche Teilenummer und gleiche Farbmarkierung auf der neuen Feder sind. Alles schon erlebt.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14
Athlon
 
Beiträge: 261
Registriert: So 29. Okt 2017, 14:35
Wohnort: Zwickau

Anzeige


Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste