ZOE LED H7 Hauptscheinwerfer Umbau (nicht gem.STVO !)

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Re: ZOE LED H7 Hauptscheinwerfer Umbau (nicht gem.STVO !)

Beitragvon esykel » Mi 7. Mär 2018, 19:43

Mittelhesse hat geschrieben:
esykel hat geschrieben:
Mittelhesse hat geschrieben:
HU ohne Mängel bestanden :twisted:

Mit LED Lampe ?
:mrgreen: LG esykel

in diesem Thread würde ich sagen ja :twisted: :mrgreen:

Alles klar, danke.Dann weiss ich im Sommer was zu tun ist,erst Allwetterreifen dann LED Scheinwerfer.
:mrgreen: LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 894
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Anzeige

Re: ZOE LED H7 Hauptscheinwerfer Umbau (nicht gem.STVO !)

Beitragvon Mittelhesse » Mi 7. Mär 2018, 19:44

ist bei der HU nicht aufgefallen, da die LED-Leuchten "unauffällig" sind, d.h. nicht das es mittlerweile welche mit Zulassung gibt :D
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1120
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: ZOE LED H7 Hauptscheinwerfer Umbau (nicht gem.STVO !)

Beitragvon Berndte » Mi 7. Mär 2018, 20:53

Bei mir auch... Inspektion und HU.
Bin zu faul zum Aus und Einbau.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6249
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: ZOE LED H7 Hauptscheinwerfer Umbau (nicht gem.STVO !)

Beitragvon Mittelhesse » Mi 7. Mär 2018, 20:54

Berndte hat geschrieben:
Bei mir auch... Inspektion und HU.
Bin zu faul zum Aus und Einbau.


war auch mein Grund :mrgreen:
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1120
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: ZOE LED H7 Hauptscheinwerfer Umbau (nicht gem.STVO !)

Beitragvon esykel » Do 8. Mär 2018, 12:56

Mittelhesse hat geschrieben:
Berndte hat geschrieben:
Bei mir auch... Inspektion und HU.
Bin zu faul zum Aus und Einbau.


war auch mein Grund :mrgreen:

Wuerde mir wahrscheinlich genauso gehen,he he. :mrgreen:
LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 894
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: ZOE LED H7 Hauptscheinwerfer Umbau (nicht gem.STVO !)

Beitragvon Assi 2 » Sa 10. Mär 2018, 13:51

So, habe jetzt bei meiner Zoe auch LED von Amazon eingebaut. Allerdings sind die lampen wirklich sehr billig gefertigt und der Bajonett verschluss von der lampe ist gleich auf grund der noch vorhandenen Spannung des HID adapter gebrochen.. Habe dies aber geklebt. Beim Rückbau oder Tausch ist die Lampe dann eben total kaputt-aber was soll's. Der HID adapter ist mit einem Dremel schnell bearbeitet und die laschen einfach mit einer Spitzzange leicht wegbiegen. Der Dichtring an der Lampe musste allerdings weichen. Dann die Kabel Stecker und das kleine Steuergerät am Kabel um den kleinen Hohlraum um die lampen Fassung gedrückt und die lampe eingebaut. Geht ganz Easy. Zum schluss noch ein Loch in die Gummimanschette gestanzt - und fertig ist's.. Abends wird erst mal das Licht getestet...
Dateianhänge
Screenshot_20180310-130400.png
Benutzeravatar
Assi 2
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 16:42
Wohnort: Hausmannstätten bei Graz /Steiermark /Austria

Re: ZOE LED H7 Hauptscheinwerfer Umbau (nicht gem.STVO !)

Beitragvon Assi 2 » Sa 10. Mär 2018, 19:36

Test bestanden. Das Licht ist im vergleich zur Serien H7 +130% eine riesen Verbesserung. Die Ausleuchtung direkt vor dem Auto und zu beiden Straßenrändern hin ist auch um einiges besser. Nur das Fernlicht strahlt mir eindeutig zu viel in die Baumkronen und bringt nur eine leichte Leuchtweiten Verbesserung.. Aber auf jeden Fall beide Daumen hoch..
Benutzeravatar
Assi 2
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 16:42
Wohnort: Hausmannstätten bei Graz /Steiermark /Austria

Re: ZOE LED H7 Hauptscheinwerfer Umbau (nicht gem.STVO !)

Beitragvon JuGoing » Sa 10. Mär 2018, 20:23

Assi 2 hat geschrieben:
Test bestanden. Das Licht ist im vergleich zur Serien H7 +130% eine riesen Verbesserung. Die Ausleuchtung direkt vor dem Auto und zu beiden Straßenrändern hin ist auch um einiges besser. Nur das Fernlicht strahlt mir eindeutig zu viel in die Baumkronen und bringt nur eine leichte Leuchtweiten Verbesserung.. Aber auf jeden Fall beide Daumen hoch..

Im Vergleich zu was für einem Fahrzeug meinst du das jetzt ?
Ich habe hier gelesen, dass die ersten ZOEs ja noch ein schlechteres Licht hatten als dann z.B die ZE40
Mit was vergleichst du ?
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
JuGoing
 
Beiträge: 1065
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: ZOE LED H7 Hauptscheinwerfer Umbau (nicht gem.STVO !)

Beitragvon stili » Sa 10. Mär 2018, 21:03

Toumal hat geschrieben:
Starmanager hat geschrieben:
CE bedeutet China Export


Der ist grossartig, den muss ich mir merken :)

Bei Artikeln für das Bad gibt es auch VS
Geprüfte Seifenheit.



Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
stili
 
Beiträge: 78
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 11:49

Re: ZOE LED H7 Hauptscheinwerfer Umbau (nicht gem.STVO !)

Beitragvon Assi 2 » Sa 10. Mär 2018, 21:58

JuGoing hat geschrieben:
Assi 2 hat geschrieben:
Test bestanden. Das Licht ist im vergleich zur Serien H7 +130% eine riesen Verbesserung. Die Ausleuchtung direkt vor dem Auto und zu beiden Straßenrändern hin ist auch um einiges besser. Nur das Fernlicht strahlt mir eindeutig zu viel in die Baumkronen und bringt nur eine leichte Leuchtweiten Verbesserung.. Aber auf jeden Fall beide Daumen hoch..

Im Vergleich zu was für einem Fahrzeug meinst du das jetzt ?
Ich habe hier gelesen, dass die ersten ZOEs ja noch ein schlechteres Licht hatten als dann z.B die ZE40
Mit was vergleichst du ?



Hallo.. Ich habe eine Q210 vom Bj 2015
Benutzeravatar
Assi 2
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 16:42
Wohnort: Hausmannstätten bei Graz /Steiermark /Austria

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste