Realtime Ladeparameter und Zustand aus der Ferne

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Re: Realtime Ladeparameter und Zustand aus der Ferne

Beitragvon UliZE40 » Di 23. Jan 2018, 07:42

FAD15905-1E7D-48BA-ADE2-DDC6F26FC60E.png
UliZE40
 
Beiträge: 731
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Anzeige

Re: Realtime Ladeparameter und Zustand aus der Ferne

Beitragvon lobinj » Di 23. Jan 2018, 20:49

Während die OVMS Geschichte noch in Entwicklung ist (die neue Hardware wird bald erhältlich sein und der ZOE Teil dann auch bald), habe ich mal das Renault API implementiert. Falls jemand Lust hat dies auch zu machen, ich meinen Code hier:
https://github.com/wolfijenne/ZOE_Renault_Interface

Es ist aber nicht wirklich fertig, ich hab es Multiuserfähig gemacht, aber dann beim Usermanagment aufgehört. Das mach ich falls es Bedarf danach gibt. Die Frage ist auch immer wie lange es funktioniert, da muss nur Renault etwas ändern und fertig ist's.
Dateianhänge
zoe_app.png
ca. 1998-2006 Twike 311, Seit Februar 2017 Zoe R90
Benutzeravatar
lobinj
 
Beiträge: 241
Registriert: Di 25. Okt 2016, 22:09
Wohnort: Triesenberg, Liechtenstein

Re: Realtime Ladeparameter und Zustand aus der Ferne

Beitragvon wipo » Do 25. Jan 2018, 01:44

Besten Dank, hat gleich geklappt (rot markierte Leiterbahn wie im Bild gezeigt getrennt und blaue Verbindung hergestellt). Der Code von UliZE40 war ohne Änderung lauffähig und konnte ganz leicht hinaufgeladen werden. Musste zuvor nur meine veraltete Arduino-IDE durch die aktuelle Version 1.8.5 ersetzen und ein paar Bibliotheken importieren. Info erhält man beim Kompilieren falls noch *.h fehlen sollten.

Ganz toll gemacht! Das Weiterblättern der einzelnen Seiten funktioniert auch super. Von dem von mir verwendeten LCD-Display "D1 ROBOT" werden allerdings bis jetzt nur die Taster RECHTS und RST erkannt, die anderen liefern zwar unterschiedliche Spannungen auf A0 (SELECT 3,36 V, LEFT 2,24 V, UP 0,62 V, DOWN 1,43 V, RIGHT 0,00 V bei Uv 4,77 V) aber in verschiedenen Beispiel Sketches wurden da keine Tasten interpretiert, habe vergeblich auch verschiedene AnalogButtons.h Bibliotheken ausprobiert. Zum Durchschalten der einzelnen Seiten funktioniert erst mal ein Taste, allerdings konnte ich das Preis-Ändern noch nicht ausprobieren.

Wenn ich jetzt über die PIN-Belegung drüber zähle, wären die PIN's D10, D11, D12, D13 noch verfügbar, oder habe ich einen übersehen? Das GSM-Shield benötigt nur 2 für die Serielle, das ginge sich schön aus, wenn man D0 und D1 frei lassen wollte. Da lassen sich sicher noch ein paar Beispiel-Code-Schnipsel finden um eine TCP/UDP Datenverbindung TX/RX herstellen zu können... 8-)
ZOEdisplay_Arduino.JPG
ZOEdisplay in Aktion
PV 20kWp + WR 17kW solaredge + 6,4kWh Li-Ion SMA SI 4.4M + Renault ZOE Intens Q210(41kWh) von 07/2013 mit LBC/LBC2: 0580, EVC: 0204
Tesla Model ≡ Bestätigte Reservierung seit 31.03.2016 - 09:06 Uhr
wipo
 
Beiträge: 88
Registriert: So 5. Jul 2015, 10:20

Re: Realtime Ladeparameter und Zustand aus der Ferne

Beitragvon UliZE40 » Do 25. Jan 2018, 08:44

Von den D-Pins sind nur noch D0 und D1 frei.
Der Rest wird vollständig von CAN-Bus- und Display-Shield verbraten.
Ausserdem sind A1 bis A6 noch frei.

Für die Buttons musst du nur ein Einfachstsketch draufladen welches dir die Samplewerte dezimal vom A0 auf der seriellen Schnittstelle ausgibt und dann die ermittelten Werte dann die in Buttons-Definitionen (der jeweils erste Parameter) im ZOEdisplay-Sketch übernehmen.

Siehe hier:
Code: Alles auswählen
Button btnRIGHT = Button(0, &btnRIGHTClick);
Button btnUP = Button(99, &btnUPClick, &btnUPHold, 500, 125);
Button btnDOWN = Button(255, &btnDOWNClick, &btnDOWNHold, 500, 125);
Button btnLEFT = Button(407, &btnLEFTClick);
Button btnSELECT = Button(637, &btnSELECTClick, &btnSELECTHold, 2000, UINT16_MAX);


LcdBarGraph und MCP_CAN hast du aus meinem github-Repository geholt?
UliZE40
 
Beiträge: 731
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: Realtime Ladeparameter und Zustand aus der Ferne

Beitragvon wipo » Fr 26. Jan 2018, 00:41

Hallo, jetzt sind die Tastenwerte auch richtig initalisiert :-) danke für den Tipp.
War offenbar der verwendete Sketch zur Ermittlung der Analogwerte, mit dem nachfolgenden Sketch konnte das ganz einfach ermittelt werden:
Code: Alles auswählen
int analogPin = 0;   
int val = 0;           // variable to store the value read

void setup()
{
  Serial.begin(9600);              //  setup serial
}

void loop()
{
  val = analogRead(analogPin);     // read the input pin
  Serial.println(val);             // debug value
}

Auf der NRG-Seite werden priceKwh und der errechnete Preis bei mir mit "nan" (not a number) dargestellt. Kann es sein dass R90/Q90 einen anderen Datentyp versorgt haben als die Q210? Oder noch ein Dreher im Code ist?!
PV 20kWp + WR 17kW solaredge + 6,4kWh Li-Ion SMA SI 4.4M + Renault ZOE Intens Q210(41kWh) von 07/2013 mit LBC/LBC2: 0580, EVC: 0204
Tesla Model ≡ Bestätigte Reservierung seit 31.03.2016 - 09:06 Uhr
wipo
 
Beiträge: 88
Registriert: So 5. Jul 2015, 10:20

Re: Realtime Ladeparameter und Zustand aus der Ferne

Beitragvon UliZE40 » Fr 26. Jan 2018, 01:02

Das hat vermutlich eher damit zu tun dass im EEPROM sinnfreies Zeugs drin steht bzw. noch kein Preis eingegeben und gespeichert wurde. Mit SELECT in den Edit-Modus und mit UP/DOWN (mit festhalten geht es schneller) einen sinnvollen Preis einstellen. Anschließend mit SELECT wieder den Edit-Modus verlassen und dann mit einem langen Druck auf SELECT die Einstellungen im EEPROM persistent abspeichern. Dabei wird auch die jeweils aktuelle Seite als Startansicht speichert.
UliZE40
 
Beiträge: 731
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: Realtime Ladeparameter und Zustand aus der Ferne

Beitragvon Baseln » So 28. Jan 2018, 11:53

UliZE40 hat geschrieben:
Wenn ich die ganze Mulde in der ZOE mit einer Trägerabdeckung versehe würde es sogar in dieser Ausführung passen.
Ich weiß nur noch nicht mit welchem Material ich sowas bauen könnte... :?



Hätte da 3D-Drucker im Angebot um ein Gehäuse zu drucken.
Renault ZOE Q210 04/2014 bei uns seit 12/17
Wallbox: wallbe Eco 2.0 - 11kW
Baseln
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:50

Re: Realtime Ladeparameter und Zustand aus der Ferne

Beitragvon UliZE40 » So 28. Jan 2018, 12:03

:thumb: Von sowas hab ich leider keine Ahnung :roll:
Bin da für jeden Vorschlag oder Zulieferung offen.
UliZE40
 
Beiträge: 731
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: Realtime Ladeparameter und Zustand aus der Ferne

Beitragvon schussi » Do 8. Mär 2018, 20:31

Hallo!
Ersteinmal vielen Dank für diese toll Idee und die viele Mühe, die bisher hier eingeflossen ist.

Ich habe den Aufbau soweit hinbekommen und das Display funktioniert, sowie die Tasten.
Leider kommen keine Werte an. Die Empangsled des CAN Bus Shields blinkt schnell sobald ich das Kabel anstecke, aber es werden keinerlei Werte angezeigt.
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Liegt es vielleicht am Kabel? Ich habe das Shield und das Kabel von Reichelt. Da gibt es aber nur das eine Kabel. Gibt es eine Möglichkeit etwas zu testen? Vielleicht eine Ausgabe in den seriellen Monitor?

Eine Sache habe ich aber anders gemacht. Ich habe den Anschluss von Pin 10 der Displays nach oben gebogen damit er nicht mehr im Can Shield steckt und dann Pin3 mit Pin 10 verbunden. Falls der Pin 10 noch andere Verbindungen hat könnte das natürlich ein Problem sein.
Renault Zoe ZEN R240 seit 07/2016 in Arktisweiß
Bild brutto, ab Ladesäule also incl. Ladeverluste
schussi
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 30. Jun 2016, 09:21
Wohnort: Biedenkopf

Re: Realtime Ladeparameter und Zustand aus der Ferne

Beitragvon UliZE40 » Do 8. Mär 2018, 21:00

Hast du am CAN-Shield auch die CS-Brücke auf Pin 10 umgelegt und die Verbindung zu Pin 9 sicher gekappt?
UliZE40
 
Beiträge: 731
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast