Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon DiLeGreen » Mi 25. Okt 2017, 13:45

Da mein Intens leider den Luftgütesensor nicht serienmäßig hat, und ich langsam Angst bekomme dass der Taster für die Umluft an übermäßigem Verschleiß zu grunde geht, möchte ich versuchen den Sensor nachzurüsten.
Über ddt4all lassen sich am Mulimedia-CAN ja manche Funktionen im R-Link aktivieren, aber ist der automatische Luftgütesensor überhaupt eine Funktion des R-Link? (Ich habs noch nicht hinbekommen überhaupt eine Verbindung mit ddt4all aufzubauen und habe auch noch keinen Multimedia-CAN Adapter.)
Weiß jemand wo genau sich der Sensor befindet? Und könnte vielleicht ein Foto davon machen?
Kennt jemand die Teilenummer? Werde ich das als Ersatzteil bekommen?
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 666
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 00:55
Wohnort: Würzburg

Anzeige

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon panoptikum » Mi 25. Okt 2017, 13:57

Nein, gab es nur ausschließlich beim Zen. Beim Intens nicht mal gegen Aufpreis und guter Worte.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon Cliffideo » Mi 25. Okt 2017, 14:09

Nach dieser Aussage gäbe es für den Zoe auch keine Anhängerkupplung, nicht mal gegen Aufpreis und guter Worte. Trotzdem wurde es hier im Forum möglich gemacht.
Warum sollte es nicht möglich sein, den Sensor als Ersatzteil nachzubestellen, in den Intens einzubauen und die Funktion ins Steuergerät einzuprogrammieren? Reine Frage der Kosten - möglich sollte es sein.
Cliffideo
 
Beiträge: 119
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:54

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon UliZE40 » Mi 25. Okt 2017, 14:10

Schon klar, trotzdem wäre ja interessant ob man ihn beim Intens irgendwie nachrüsten/einbauen und aktivieren kann. Darum geht es.

Interessiert mich auch sehr!
UliZE40
 
Beiträge: 959
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon Solarmobil Verein » Mi 25. Okt 2017, 14:20

Frag mal Renault, warum es den Luftgütesensor nicht mehr gibt ...

Wenn du in Deutschland in Städten fährst, dann fährst du praktisch immer auf Umluft.
Ob der Sensor jetzt nur zu empfindlich eingestellt ist oder die Luft in den Städten tatsächlich so schlecht ist, das herauszufinden überlasse ich jedem selbst.
;)
Solarmobil Verein
 
Beiträge: 840
Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon Tho » Mi 25. Okt 2017, 14:22

Wenn man sich häufig genug außerhalb der Städte begibt, kann man das auch mit der Nase validieren. :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6738
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon UliZE40 » Mi 25. Okt 2017, 14:24

Bitte keine Diskussionen zum Sinn und Zweck hier. Dass muss jeder selber wissen.
Hier geht es um die Frage ob man ihn irgendwie nachrüsten kann und wenn ja wie?
UliZE40
 
Beiträge: 959
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon panoptikum » Mi 25. Okt 2017, 14:28

Cliffideo hat geschrieben:
Nach dieser Aussage gäbe es für den Zoe auch keine Anhängerkupplung, nicht mal gegen Aufpreis und guter Worte. Trotzdem wurde es hier im Forum möglich gemacht.

Ein nicht offenes System umzuprogrammieren (hacken) und damit jegliche Garantie und Betriebserlaubnis seitens des Gesetzgebers zu verlieren ist aber doch etwas anderes.

Natürlich kannst Du einen ELV-Bausatz eines Luftsensors in Deine Zoe einbauen und die Lüftungsklappen mit Modellbauservos ansteuern.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon panoptikum » Mi 25. Okt 2017, 14:29

UliZE40 hat geschrieben:
Hier geht es um die Frage ob man ihn irgendwie nachrüsten kann und wenn ja wie?

Offiziell nicht.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon SWERNER » Mi 25. Okt 2017, 14:41

Habe einen Zen mit dem Sensor - die Funktion ist aber nicht nachvollziehbar. Frei nach dem Prinzip wem misst misst mist :-)

Gibt es eine Info was überhaupt gemessen wird? Ich habe das Gefühlt, dass der Wert eher Zufall ist.

Beim Regensensor konnte ich denn Fehler in der Werkstatt zeigen - die hatten daraufhin raus gefunden, dass ein notwendiges Teil fehlte. Seit dem kann man das Verhalten des Sensors einigermaßen nachvollziehen.

Sascha.
ZOE Zen 2013 energy blue / i3 94Ah
---------------------------------------------------------------
Hauskraftwerk E3DC S10
Batteriespeicher 9,2 KW
PV Anlage 8,67 KW
SWERNER
 
Beiträge: 176
Registriert: Do 19. Feb 2015, 16:37

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast