Fußgängerhupe umprogrammieren

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Re: Fußgängerhupe umprogrammieren

Beitragvon Jack76 » Sa 19. Aug 2017, 20:38

electricroach hat geschrieben:
Also: hat da irgendjemand nähere Infos oder gar ein Bild von dem Teil?


there it is: http://canze.fisch.lu/the-pedestrian-horn/
Jack76
 
Beiträge: 2413
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Anzeige

Re: Fußgängerhupe umprogrammieren

Beitragvon electricroach » Sa 19. Aug 2017, 21:33

Ich bin definitiv kein Elektriker, aber was ist mit folgender Idee:

Man greift an den beiden Drähten zum kleinen Lautsprecher die Spannung ab und steuert damit den An/Ausschalter für einen individuellen Tongenerator. Soll heißen, solange Spannung am Lautsprecher kommt, funktioniert auch der individuelle Ton, ist der Lautsprecher stumm, geht auch der Tongenerator aus.
Macht man sowas nicht mit einem Thyristor?
Die Elektriker unter euch werden gerade einen Krampf kriegen, aber ich habe da wirklich keine Ahnung von, sondern will einfach nur einen individuellen Klingelton :shock:
Bliebe noch die Frage, wo man dann die Stromversorgung für den individuellen Tongenerator abzweigen kann, vielleicht vom Tagfahrlicht oder so?
Benutzeravatar
electricroach
 
Beiträge: 101
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 16:09

Re: Fußgängerhupe umprogrammieren

Beitragvon ZoePuLami » Mo 21. Aug 2017, 12:32

Interessantes Thema. :-) Hier noch ein link in ein niederländisches Forum mit mehr Fotos:
http://www.renaultforum.nl/forum/bumperloos-t22441.html
ZoePuLami
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 16:16

Re: Fußgängerhupe umprogrammieren

Beitragvon NorBÄRt » Mi 23. Aug 2017, 08:09

ZoePuLami hat geschrieben:
Interessantes Thema. :-) Hier noch ein link in ein niederländisches Forum mit mehr Fotos:
http://www.renaultforum.nl/forum/bumperloos-t22441.html

Ein simpler Soundgenerator von Conrad Electronic würde es auch tun. Die Zoe mit all ihren Macken und Zicken krankt meiner Meinung nach eben an solch teils unsinnig übertriebener und verteilter Elektronik. In dem ganzen Auto sind an allen möglichen und unmöglichen Stellen Platinen verbaut mit noch mal Sicherungen drauf, anstelle eine Zentralunit und eine Software und gut wäre es.
Zudem gibt es keinerlei Schaltpläne. Selbst die Dokumentation für das Fahrzeug ist die Lachnummer schlechthin.
Bei den bisherigen E-Autos, die ich schon hatte, gab es diese ganzen elektrischen Probleme nicht. Dieses Renault Konzept wird langfristig keinen Bestand haben.
NorBÄRt
 
Beiträge: 27
Registriert: So 14. Mai 2017, 13:26

Hupe ersetzen

Beitragvon Flünz » Mi 23. Aug 2017, 08:20

Zur normalen Hupe: Das Zweiklanghorn eines Renault Scenic III passt genau, auch vom Stecker her.
1.) Vorderrad vorne links demontieren.
2.) Kotflügelinnenverkleidung demontieren
-> Freier Zugang zur Bobbycartröte, ohne von oben her Scheinwerfer zerstören zu müssen.

Ich habe es in der Werkstatt machen lassen, da ich keine Hebebühne habe. -> Arbeitsaufwand 30 min.
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D (Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
9,9KWp PV + 12KWh Sonnenbatterie
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1456
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 16:57

Re: Fußgängerhupe umprogrammieren

Beitragvon peterle » Di 12. Sep 2017, 09:15

Wir haben den vorhandenen Lautsprecher und dieses Modul vewendet:
https://www.conrad.de/de/soundmodul-die ... %20Results
Anschluß an die 12V Batterie und manuelles Einschalten über einen Kippschalter.
Vom 1Zylinder Schiffsdiesel an alles einstellbar ... Tok - Tok - Tok - Tok ... :lol:
9,8kwp und 78kwp PV auf dem Dach, zur Zeit 6 EVs und seit 4 Jahren ohne Verbrenner unterwegs
Benutzeravatar
peterle
 
Beiträge: 51
Registriert: Do 4. Mai 2017, 10:46

Re: Fußgängerhupe umprogrammieren

Beitragvon LX84 » Mi 13. Sep 2017, 22:41

peterle hat geschrieben:
Wir haben den vorhandenen Lautsprecher und dieses Modul vewendet:
https://www.conrad.de/de/soundmodul-die ... %20Results
Anschluß an die 12V Batterie und manuelles Einschalten über einen Kippschalter.
Vom 1Zylinder Schiffsdiesel an alles einstellbar ... Tok - Tok - Tok - Tok ... :lol:

Kannst du das genauer berichten? Wo schließt du das Modul genau an?
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 840
Registriert: Do 5. Dez 2013, 21:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Fußgängerhupe umprogrammieren

Beitragvon peterle » Do 14. Sep 2017, 09:43

Hallo,
zuerst haben wir die Sicherung für die Fußgängerhupe (Nr.16?) entfernt.
Danach haben wir den vorh. Lautsprecher angezapft und das Kabel ins Auto verlegt.
Klemme 15 suchen, das Soundmodul anschließen, diesen Kippschalter
https://www.conrad.biz/de/kippschalter- ... 87932.html
eingebaut. Leuchtet rot für AUS und grün für EIN.
An den Poti vom Soundgenerator kann man sehr viele "Dieseltöne" einstellen.
Wir haben uns für den 1-Zylinder Diesel entschieden. :mrgreen:

Alternativ könnte man auch einen zusätzlichen "spitzwassergeschützten" Lautsprecher verwenden und im Motorraum befestigen. Kostet ca. 10,- Euro. Das blöde rankommen an den vorh. Lautsprecher fällt dann halt weg ...
9,8kwp und 78kwp PV auf dem Dach, zur Zeit 6 EVs und seit 4 Jahren ohne Verbrenner unterwegs
Benutzeravatar
peterle
 
Beiträge: 51
Registriert: Do 4. Mai 2017, 10:46

Re: Fußgängerhupe umprogrammieren

Beitragvon TobsCA! » Do 14. Sep 2017, 16:58

Schade, ich dachte das wäre eine Lösung für mich, aber damit fällt dann auch das Piepen beim abschliessen aus.
Und das würde ich gerne behalten.

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 67 000km, 12 000 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 423
Registriert: Do 25. Jun 2015, 20:22
Wohnort: Leonberg

Re: Fußgängerhupe umprogrammieren

Beitragvon Andi-E » Do 14. Sep 2017, 17:30

Verstehe ich das richtig, wenn Sicherung Nummer 16 gezogen ist funzt die Fussgängerhupe nicht mehr und ansonsten hat das keinen Effekt?
Andi-E
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 10:13

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste