Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon Alex1 » Mo 15. Dez 2014, 23:02

Marco hat geschrieben:
Ich bin da selber gespannt auf das, was mich erwartet.

Na dann hoffen wir doch alle, dass Du zufriedengestellt wirst :D :mrgreen: :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8158
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon dasAndy » Mi 17. Dez 2014, 15:15

Ich finde den Soul ebenfalls sehr ansprechend. Die Probefahrt hat mit sehr gut gefallen und alles in allem würde ich meine Zoe (mit der ich super happy bin) ganz vielleicht auch gegen einen Soul tauschen. Lieber hätte ich natürlich einen Soul UND meine Zoe, aber da macht das Finanzamt nicht mit! ;)

Was die Zukunft bezüglich Ladetechnik, Steckertypen, usw. bringt, bleibt abzuwarten. In 3 - 5 Jahren kann man sehen, ob sich die eine, die andere oder vielleicht mehrere Techniken am Markt etabliert haben und entsprechende Infrastrukturen ausreichend ausgebaut sind. Ich persönlich fürchte mich eher davor, dass auch in 5 Jahren nach wie vor weder die eine, noch die andere Ladetechnik GUT ausgebaut ist. Denn Deutschland pennt bei dem Thema. Und da macht es auch keinen Sinn zum hundertsten Mal über die Vor- und Nachteile von AC und DC Ladung zu Diskutieren.
Benutzeravatar
dasAndy
 
Beiträge: 100
Registriert: Do 6. Feb 2014, 12:30
Wohnort: Saarland

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon TeeKay » Mi 17. Dez 2014, 20:21

Machen wir ja nicht. Wir diskutieren lediglich, wer die schnellere Ladekurve hat.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon Marco » Mi 17. Dez 2014, 22:20

...und ob man unbedingt Zuhause in einer Stunde wieder geladen haben muss. ;)
Die Triple-Säulen werden sich hoffentlich wie in Holland durchsetzten. Und dann mag ich sogar den Zoe: nämlich dann, wenn der parallel an der gleichen Säule wie mein Soul lädt. Ich DC, er AC, ohne sich gegenseitig zu stören :)
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 12. Jun 2014, 18:33

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon leonidos » Do 18. Dez 2014, 17:16

... und ich mag beim Bauern auf dem flachen Land an den roten CEE Dosen laden, denn egal wie das mit den Steckern ausgeht, die roten werden weiterhin überall verfügbar sein. :D
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 62Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 497
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon Alex1 » Do 18. Dez 2014, 19:43

leonidos hat geschrieben:
... und ich mag beim Bauern auf dem flachen Land an den roten CEE Dosen laden, denn egal wie das mit den Steckern ausgeht, die roten werden weiterhin überall verfügbar sein. :D

...auch an den Werkstätten
...und an den Messehallen
...und an den Hotels...
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8158
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon Marco » Do 8. Jan 2015, 02:20

Tank und Rast will ja angeblich alle seine AB-Raststätten mit Schnelladern ausrüsten. Wenn es Triple-Säulen werden, können wir uns alle freuen :!:
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 12. Jun 2014, 18:33

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon Rob. » Do 8. Jan 2015, 03:35

Marco hat geschrieben:
Wenn es Triple-Säulen werden, können wir uns alle freuen :!:
... aber nur, wenn es nicht eine einzelne Säule pro Standort ist. Wäre natürlich besser, als nichts, doch mit der Angst, dass die einzige Lademöglichkeit (abgesehen von Schuko) nicht funktioniert, möchte ich nicht auf langen Strecken unterwegs sein. Nachts und/oder mit der Familie schon gar nicht.

Viele Grüße
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype)
Rob.
 
Beiträge: 646
Registriert: Do 22. Mai 2014, 17:10
Wohnort: Germany

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon Marco » Do 8. Jan 2015, 23:45

Tank und Rast ist ja zum Glück weit verbreitet, so dass die Säulen meist keine 100km weit auseinanderliegen.
Wenn die anfangen, ziehen vielleicht andere nach. Hauptsache, es fängt wer an.
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 12. Jun 2014, 18:33

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon TeeKay » Fr 9. Jan 2015, 13:27

Keine 100km weit auseinander, das ist trotzdem zu weit. Schnellladung ist nur schnell, wenn ich mit fast leerer Batterie anfange. Fast leere Batterie heißt aber auch, dass ich vielleicht noch 5, 10, vielleicht aber auch nur 0km weit fahren kann. Wenn ich immer noch 80km Restreichweite bei der Anfahrt eines Schnellladers haben muss, brauch ich nicht schnellladen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste