Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Zoe - Motorschaden

Beitragvon TeeKay » So 14. Dez 2014, 16:14

Marco hat geschrieben:
50-100KW DC sind schneller als 43KW AC. Aber egal.

Zunächst einmal gibt es meines Wissens nach noch keinen Beweis für die Existenz von 100kW-Chademos. Weiterhin ist es schon schwierig, 20 oder gar 50kW-Chademos aufzutreiben, wenn du mal von deiner Stammstrecke abweichen willst. Und drittens hat die Maximalleistung wenig mit der Gesamtladezeit zu tun. Das gilt es also noch zu untersuchen.

Z.B. der Leaf lädt mit 50kW DC-Peakleistung bis 80% SOC langsamer als der Zoe mit 43kW AC-Peak-Eingangsleistung. Beim Zoe gehen also sogar noch die Verluste für Gleichrichtung von den 43kW ab und er lädt trotzdem schneller als der Leaf, der die 50kW schon als Gleichstrom dargereicht bekommt.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Zoe - Motorschaden

Beitragvon Marco » So 14. Dez 2014, 16:40

Alex1 hat geschrieben:
Wir wissen ja auch nicht, wie Marco mit seiner Zoe umgeht...


Stimmt. Weil ich zu oft auf die App geschaut habe, ging bestimmt deshalb letztes Jahr die SIM-Funkeinheit im Zoe kaputt und musste getauscht werden :lol:
Ich bin ein ganz schlimmer Fahrer :evil:
Im Ernst: ich fahre ganz normal und durchweg im ECO-Modus. Also überfordert wird der Motor ganz sicher nicht, ich wiege auch keine 200kg ;)
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 12. Jun 2014, 18:33

Re: Zoe - Motorschaden

Beitragvon Marco » So 14. Dez 2014, 16:57

TeeKay hat geschrieben:
Zunächst einmal gibt es meines Wissens nach noch keinen Beweis für die Existenz von 100kW-Chademos. Weiterhin ist es schon schwierig, 20 oder gar 50kW-Chademos aufzutreiben, wenn du mal von deiner Stammstrecke abweichen willst. Und drittens hat die Maximalleistung wenig mit der Gesamtladezeit zu tun. Das gilt es also noch zu untersuchen.

Z.B. der Leaf lädt mit 50kW DC-Peakleistung bis 80% SOC langsamer als der Zoe mit 43kW AC-Peak-Eingangsleistung. Beim Zoe gehen also sogar noch die Verluste für Gleichrichtung von den 43kW ab und er lädt trotzdem schneller als der Leaf, der die 50kW schon als Gleichstrom dargereicht bekommt.


Wir müssen sehen, was der Soul anders als der Leaf macht. Bei meinem i3 zumindest kommt der Unterschied 50KW CCS zu 43KW Typ2 an den Säulen, die ich benutze, ziemlich genau hin. Mein i3 hat 100km Strecke einen kleinen Hauch schneller drin als mein Zoe. Die Reichweite auf der Autobahn ist bei meinen Wagen fast identisch, allerdings ist ein Abstandsregeltempomat echt entspannend, wenn man sich von einem LKW ziehen lässt :D
Mich interessieren später beim Soul auch die Ladeverluste an der normalen Steckdose. So lade ich nämlich relativ häufig über Nacht und da ist der von mir festgestellte Verlust des Zoe höher als der des i3.
Ich finde es toll, dass es mittlerweile schon eine kleine Auswahl an Modellen gibt, jeder kann so seiner meistgefahrenen Strecke entsprechend das "richtige" Auto aussuchen.
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 12. Jun 2014, 18:33

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon Alex1 » So 14. Dez 2014, 17:55

Marco:
allerdings ist ein Abstandsregeltempomat echt entspannend, wenn man sich von einem LKW ziehen lässt :D

Genau um dieses Gimmick beneide ich dessen Besitzer besonders :cry:

Auchhabenwill!!!
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8146
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon Alex1 » So 14. Dez 2014, 17:58

PS: ...aber nicht für 20.000 Aufpreis... :lol: :lol: :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8146
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon eDEVIL » So 14. Dez 2014, 18:00

Ladekurve vom Soul wäre interessant. Raum brmeen ist ein äußerst positives Beispiel, aber ansonsten ist man mit Chademo fast immer langsamer. 100KW scheint ja nur ein Werbegag zu sein bzw. bleibt es mangel entsprechender Säzulen vorerst Therorie.
Selbst wenn 3min mit 100KW geladen wird, dürfte die 62KW Marke nur kurze Zeit üebrschritten werden, was dann die zeitersparnis arg in grnezen hält, da ja kaum jumd. nur 10min aldungen macht.

Abstandsregeltempomat hätte ich auch gern 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Zoe - Motorschaden

Beitragvon Twizyflu » So 14. Dez 2014, 19:48

TeeKay hat geschrieben:
Es sind 27 vs 22kWh - wobei der Soul aber den Vorteil durch höheren Verbrauch gleich wieder zunichte macht. Anschließend brauchst du beim Soul länger, um die gleiche Reichweite nachzuladen wie der Zoe.


Nicht ganz lieber Teekay.

Aus dem ZOE kann man sogar fast 23 kWh herauslutschen bis es wirklich aus ist :)

Ich würde also eher sagen 23 kWh vs 27 kWh :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18795
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon Marco » Mo 15. Dez 2014, 00:20

eDEVIL hat geschrieben:
Ladekurve vom Soul wäre interessant. Raum brmeen ist ein äußerst positives Beispiel, aber ansonsten ist man mit Chademo fast immer langsamer. 100KW scheint ja nur ein Werbegag zu sein bzw. bleibt es mangel entsprechender Säzulen vorerst Therorie.
Selbst wenn 3min mit 100KW geladen wird, dürfte die 62KW Marke nur kurze Zeit üebrschritten werden, was dann die zeitersparnis arg in grnezen hält, da ja kaum jumd. nur 10min aldungen macht.

Abstandsregeltempomat hätte ich auch gern 8-)


Selbst wenn es bei Chademo bei 50KW bleibt: die Akkus werden in den nächsten paar Jahren die doppelte Kapazität oder höher haben und dann werden 22KW AC genauso langsam empfunden wie momentan die 11KW der Mercedes B-Klasse.
Einen 50KW Akku will dann niemand mit 22KW - wie heisst es hier immer so schön - schnarchladen.
Da aber außer Renault niemand auf 43KW AC setzt, werden Säulen der Zukunft eher mehr mit CCS und/oder Chademo ausgestattet sein.
Deshalb ist es meine persönliche Logik, neben meinem CCS-i3 den Chademo-Soul zu holen, um dann abzuwarten, was säulentechnisch passiert.
Als ich im März 2014 meinen i3 bekam, gab es nicht eine einzige CCS Säule zwischen Jever und Kiel, jetzt sind es knapp 8.
Chademo sind es über 10.
AC 43 KW ist es nur eine einzige in Bremen und eine private in Hamburg relativ abseits von der Autobahn und dieses Verhältnis wird sich meiner Meinung nach noch weiter zugunsten von CCS/Chademo verschieben.
Bei mobile.de werden übrigens jetzt schon mehr gebrauchte Zoes zu relativ günstigem Kurs zum Verkauf angeboten als Leaf, i3, eGolf und ModelS zusammen.
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 12. Jun 2014, 18:33

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon Twizyflu » Mo 15. Dez 2014, 00:24

Nun ich bin gespannt was kommt und auch wie es mit dem ZOE Restwerttechnisch zugeht.

http://www.futurecarsreview.com/nissan/ ... ease-date/

Aber wenn der hier kommt, dann sind die Restwerte von Zoe, i3 und Soul egal.
Denn der kann was.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18795
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Zoe vs Soul - wer lädt schneller?

Beitragvon Marco » Mo 15. Dez 2014, 00:27

Alex1 hat geschrieben:
Marco:
allerdings ist ein Abstandsregeltempomat echt entspannend, wenn man sich von einem LKW ziehen lässt :D

Genau um dieses Gimmick beneide ich dessen Besitzer besonders :cry:

Auchhabenwill!!!


Schade, dass der Soul das nicht hat. Aber vielleicht schafft man mit ihm die 100km-Etappen zwischen den Ladepunkten ja mit Tempo 120, der Akku stimmt mich da ganz zuversichtlich :!:
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 12. Jun 2014, 18:33

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: pineiro und 5 Gäste