ZOE: Typ 2 - 43 kW

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

ZOE: Typ 2 - 43 kW

Beitragvon -Marc- » So 9. Mär 2014, 22:18

Hallo

Ja ZOE: Typ 2 mit 43 kW Laden

Muß jetzt mal fragen ob das überhaupt mit dem Original Ladekabel möglich ist weil das ist doch nur bis 32 A oder ?

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Anzeige

Re: ZOE: Typ 2 - 43 kW

Beitragvon fbitc » So 9. Mär 2014, 22:20

Hallo,

nein ZOE: Typ2 mit 43 kw...

nur mit dafür vorgesehen Kabel (an 43 kw Stationen ist das Kabel meist fest montiert)

mit 32A codierten Kabel nur max 22 kw
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: ZOE: Typ 2 - 43 kW

Beitragvon -Marc- » So 9. Mär 2014, 23:20

Danke

Ich frage mich ob es überhaupt sin macht sich so ein Kabel zu besorgen

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: ZOE: Typ 2 - 43 kW

Beitragvon mlie » Mo 10. Mär 2014, 00:57

Du kannst gerne das doch recht klobige 63A Kabel besorgen, Invest in Buntmetalle ist immer gut wegen Wertsteigerung und so. ;-)

Immerhin hast du in .de dann 4 nutzbare Ladepunkte, wo du mit deinem Kabel was anfangen könntest, wobei bei einem Ladepunkt wohl schon das Kabel da ist...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: ZOE: Typ 2 - 43 kW

Beitragvon -Marc- » Mo 10. Mär 2014, 07:41

mlie hat geschrieben:
Du kannst gerne das doch recht klobige 63A Kabel besorgen, Invest in Buntmetalle ist immer gut wegen Wertsteigerung und so. ;-)

Immerhin hast du in .de dann 4 nutzbare Ladepunkte, wo du mit deinem Kabel was anfangen könntest, wobei bei einem Ladepunkt wohl schon das Kabel da ist...


Ja genau so sehe ich das auch
-klobige 63A Kabel

Dafür müsste ich sowas schon mal um die ecke haben :(

Dann lieber klein und Handlich

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: ZOE: Typ 2 - 43 kW

Beitragvon EVplus » Mo 10. Mär 2014, 07:53

-Marc- hat geschrieben:
-klobige 63A Kabel

Dafür müsste ich sowas schon mal um die ecke haben :(

Dann lieber klein und Handlich

...wenn Du suchst, findest Du die "Ecken" auch wenn Sie nicht in irgendeinem Stromtankstellenverzeichnis aufgeführt sind als öffentlich zugänglich. Jede CEE63A und eine entsprechend dimensionierte EVSE reichen aus.

Es gibt auch "zierliche 63A" Kabel wie z.B. von crOhm.

Wer will findet....sowohl die "Ecken" als auch die zierlichen Kabel.
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: ZOE: Typ 2 - 43 kW

Beitragvon Alex1 » Mo 10. Mär 2014, 17:11

fbitc hat geschrieben:
Hallo,

nein ZOE: Typ2 mit 43 kw...

nur mit dafür vorgesehen Kabel (an 43 kw Stationen ist das Kabel meist fest montiert)

mit 32A codierten Kabel nur max 22 kw

upps, das war mir nicht klar :oops:

Aber wenn´s das Kabel an der Station gibt, auch gut :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8116
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: ZOE: Typ 2 - 43 kW

Beitragvon mlie » Mo 10. Mär 2014, 18:55

63A heisst 5x16mm² und das ist damit per Definition klobig. Man kann natürlich auch 5x10mm² nehmen, kurzzeitig ist das wohl mit 63A belastbar, aber wohl wäre mir dabei nicht, das länger als die ZOE-typische halbe Stunde zu benutzen.

Generell ist den meisten Benutzern nicht bewusst, welche Energie eine 63A-Steckdose bereitstellt oder was 43kW überhaupt sind und mit der man da unbedacht hantiert, das ist wirklich kein Radioweckerchen. ;-)
Vor kurzem war ein Wasserkocher mit 3kW noch das Haushaltsgerät mit der höchsten Anschlussleitung, jetzt hantiert man mit dem 14fachen mal eben so rum. so ändern sich die Zeiten...

Aber um die Frage zu beantworten: die 43kW Ladesäulen haben ihr festes Kabel, die Chromboxbesitzer der 63A-Version werden wohl gleich das passende Kabel geordert haben. Da Kabel alleine ohne Chrombox oder passende Wallbox bringt es eigentlich nicht.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: ZOE: Typ 2 - 43 kW

Beitragvon -Marc- » Mo 10. Mär 2014, 19:19

mlie hat geschrieben:
63A heisst 5x16mm² und das ist damit per Definition klobig. Man kann natürlich auch 5x10mm² nehmen, kurzzeitig ist das wohl mit 63A belastbar, aber wohl wäre mir dabei nicht, das länger als die ZOE-typische halbe Stunde zu benutzen.

Generell ist den meisten Benutzern nicht bewusst, welche Energie eine 63A-Steckdose bereitstellt oder was 43kW überhaupt sind und mit der man da unbedacht hantiert, das ist wirklich kein Radioweckerchen. ;-)
Vor kurzem war ein Wasserkocher mit 3kW noch das Haushaltsgerät mit der höchsten Anschlussleitung, jetzt hantiert man mit dem 14fachen mal eben so rum. so ändern sich die Zeiten...

Aber um die Frage zu beantworten: die 43kW Ladesäulen haben ihr festes Kabel, die Chromboxbesitzer der 63A-Version werden wohl gleich das passende Kabel geordert haben. Da Kabel alleine ohne Chrombox oder passende Wallbox bringt es eigentlich nicht.


Okay

Danke heißt ich brauche für öffendliche 43 kW Seulen kein Kabel weil es schon dran ist :idea:
somit wäre der Kauf um sonst :!:

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: ZOE: Typ 2 - 43 kW

Beitragvon Twizyflu » Di 11. Mär 2014, 00:33

Genau so ist es
Das ist schon dran.
Erinnert mich an CHAdeMO :D
Da ist es ja auch dran
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste