ZOE Reiseberichte

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: ZOE Reiseberichte

Beitragvon umberto » Fr 30. Aug 2013, 20:44

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Das hat sich sehr kürzlich geändert, dank der Arbeit des BEM!


Was hat sich geändert? Die Website zeigt nordwestlich von Oldenburg keine Ladestationen an. Da würde ich sie brauchen.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

Re: ZOE Reiseberichte

Beitragvon BuzzingDanZei » Sa 31. Aug 2013, 00:40

Achso, hab dich glaub ich missverstanden. Bisher war es so, dass man im Bremer Umland wohnen müsste, um von denen eine Ladekarte bekommen zu können. Das ist jetzt wohl anders.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: ZOE Reiseberichte

Beitragvon umberto » Sa 31. Aug 2013, 10:21

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Achso, hab dich glaub ich missverstanden. Bisher war es so, dass man im Bremer Umland wohnen müsste, um von denen eine Ladekarte bekommen zu können. Das ist jetzt wohl anders.


Nein, das scheint lt. Website immer noch so zu sein. Aber ich hätte da Zugriff auf einen Zweitwohnsitz. :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: ZOE Reiseberichte

Beitragvon teutocat » Sa 31. Aug 2013, 11:55

Hallo Nino,

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Das hat sich sehr kürzlich geändert, dank der Arbeit des BEM!
Meine SWB Karte ist gestern gekommen!


... obwohl Du keinen Zweitwohnsitz oder ähnliches in der Region hast und auch nicht sonstwie schon Kunde von EWE/SWB bist ?

Hast Du dich ganz normal mit diesem Formular angemeldet ?

Gruß
Roman
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"
Benutzeravatar
teutocat
 
Beiträge: 362
Registriert: Do 21. Mär 2013, 18:35
Wohnort: Bielefeld

Re: ZOE Reiseberichte

Beitragvon BuzzingDanZei » So 1. Sep 2013, 19:42

teutocat hat geschrieben:

... obwohl Du keinen Zweitwohnsitz oder ähnliches in der Region hast und auch nicht sonstwie schon Kunde von EWE/SWB bist ?

Hast Du dich ganz normal mit diesem Formular angemeldet ?

Korrekt! Allerdings habe ich das Formular einer vorher kommunizierten Person geschickt. Es soll aber wohl grundsätzlich nun so funktionieren!


umberto hat geschrieben:
Nein, das scheint lt. Website immer noch so zu sein. Aber ich hätte da Zugriff auf einen Zweitwohnsitz. :-)

Wie oft wird in mittelständischen Unternehmen noch gleich die Webseite aktualisiert?!? ;-)
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: ZOE Reiseberichte

Beitragvon umberto » So 1. Sep 2013, 20:01

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Wie oft wird in mittelständischen Unternehmen noch gleich die Webseite aktualisiert?!? ;-)


Ok, der Punkt geht in "Neuland" klar an Dich. :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: ZOE Reiseberichte

Beitragvon mvg » Mo 2. Sep 2013, 11:37

Es ist geschafft. Ich bin mit meinem Zoe bis nach Sizilien gefahren. Allerding einen guten Teil davon mit dem Schiff. Immerhin anfahrt und Rückreise waren jeweils ca 1000 Kilometer.
Die Reise war ein voller Erfolg für den kleinen und ich bin sogar mit 4 Personen an Bord die Straße auf den Atna hochgefarhen (ca. 2000 m Höhendifferenz). Oben waren noch für 40 Kilometer Energie im Tank. Wieder im Tal waren sogar 90 Kilometer Restreichweite verfügbar.
Die Optimierten Ladepunkte der Rückreise waren in: Catania, Enna, Genua, Milano, Bellinzona, Chur, Memmingen
Mit dem Schiff habe ich den Teil von Genua bis Palermo zurückgelegt.
Wer einen Urlaub in Italien Plant kann bei mir gerne nützliche Details erfahren.
Wenn ich Zeit finde schreibe ich noch einen ausfühlichen Reisebericht.
mvg
mvg
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 9. Mai 2013, 16:55

Re: ZOE Reiseberichte

Beitragvon fbitc » Mo 2. Sep 2013, 14:08

Bitte machen! Norditalien wäre Super, wenn es da mit dem Laden klappt!
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: ZOE Reiseberichte

Beitragvon mvg » Mo 2. Sep 2013, 14:36

Google mal unter ruote elettriche. Dort findest Du eine Webseite die, unter anderem die Ladesäulen von Enel und A2A zeigt. Das sind in Norditalien die wichtigsten. Etwas Vorsicht ist angesagt wenn Du am Wochenende unterwegs bist denn die stehen oft in deren Firmengelände. Die Ladekarten sind nicht ganz einfach zu beschaffen. aber bei mir hats am Ende auch geklappt.
mvg
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 9. Mai 2013, 16:55

Re: ZOE Reiseberichte

Beitragvon fbitc » Di 3. Sep 2013, 10:02

Ah Super, danke!
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste