ZOE R240 an Typ 2 43 kW

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

ZOE R240 an Typ 2 43 kW

Beitragvon McCrypto » Sa 5. Sep 2015, 13:54

Hallo,

Leider habe ich mit der Suche nicht die passende Antwort gefunden.

Der 210er ZOE kann ja an Typ 2 43 kW angeschossen und in gut 30min voll aufgeladen werden.

Kann der R240er auch an Typ 2 43 kW (wird dann runtergeregelt auf 22kW) angeschlossen werden und läd dann halt in 1 Stunde auf oder geht da irgendwas kaputt?

Funktioniert das mit dem Standard-Kabel was dabei ist oder geht dann irgendwas kaputt?
Oder benötigt man sowas wie den NRGkick ?

Ich frage nur weil der Routenplaner beim ZOE immer Typ 2 43 kW mit auswählt und ich jetzt nicht sicher war obs das nur für den 210er oder aber auch für den 240er gilt.
McCrypto
 
Beiträge: 59
Registriert: Di 11. Aug 2015, 16:54

Anzeige

Re: ZOE R240 an Typ 2 43 kW

Beitragvon Berni230 » Sa 5. Sep 2015, 14:01

Moin, moin,

don t Panic

Einfach anschließen und laden.
Egal wieviel Leistung zur Verfügung steht, das Ladegerät im Wagen nimmt sich nur maximal das was es verarbeiten kann.

Gruß
Berni

McCrypto hat geschrieben:
Der 210er ZOE kann ja an Typ 2 43 kW angeschossen und in gut 30min voll aufgeladen werden.

Kann der R240er auch an Typ 2 43 kW (wird dann runtergeregelt auf 22kW) angeschlossen werden und läd dann halt in 1 Stunde auf oder geht da irgendwas kaputt
Renault Fluence ZE + Toyota Auris II Hybrid

"Diese Kiste fährt elektrisch" - Doc Brown - Back to the Future
Berni230
 
Beiträge: 325
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 19:44
Wohnort: 63517 Rodenbach

Re: ZOE R240 an Typ 2 43 kW

Beitragvon Twizyflu » Sa 5. Sep 2015, 15:12

Nur zur Bestätigung: Berni hat recht.
Natürlich kannst du auch an 43 kW anschließen, er lädt dann halt nur mit 22 kW :)
Alles kein Ding. Schade halt trotzdem, dass der R240 eben kein 43 kW mehr kann :(
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: ZOE R240 an Typ 2 43 kW

Beitragvon McCrypto » Sa 5. Sep 2015, 16:21

Danke für die Info :)

Twizyflu hat geschrieben:
Nur zur Bestätigung: Berni hat recht.
Natürlich kannst du auch an 43 kW anschließen, er lädt dann halt nur mit 22 kW :)
Alles kein Ding. Schade halt trotzdem, dass der R240 eben kein 43 kW mehr kann :(


Ja das ist wirklich schade.

Jetzt muss ich nur noch auf die Lieferung des ZOEs warten ...
McCrypto
 
Beiträge: 59
Registriert: Di 11. Aug 2015, 16:54

Re: ZOE R240 an Typ 2 43 kW

Beitragvon PowerTower » Sa 5. Sep 2015, 16:30

Um dein Ladekabel musst du dir keine Sorgen machen und du benötigst auch kein NRGkick, denn an den 43 kW Typ2 Ladestationen ist immer ein Kabel dran,.mit einer Ausnahme dke so kaum eingesetzt wird (43 kW cr0hm Box).
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4275
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: ZOE R240 an Typ 2 43 kW

Beitragvon novalek » So 6. Sep 2015, 08:15

McCrypto hat geschrieben:
Der 210er ZOE kann ja an Typ 2 43 kW angeschossen und in gut 30min voll aufgeladen werden..


steht doch überall 80%, nicht 100%.

Ansonsten bestimmt immer noch das Fahrzeug, wann und welcher Strom fließen soll.
Die Ladesteuerung des Autos "kennt" außerdem, welchen Strom die Ladesäule liefern kann sowie ob das Kabel für die Stromstärke geeignet ist. Dementsprechend wird in Abhängigkeit von dem Akkuzustand eine Ladekennlinie gefahren.
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: ZOE R240 an Typ 2 43 kW

Beitragvon Berndte » So 6. Sep 2015, 15:42

Der neue Zoe 240 lädt auch an 43kW bis 100% auf... er bricht nicht bei 80% ab.
Ab 80% Ladezustand geht die Leistung langsam runter, wie das genau beim 240er genau ist kann ich aber nicht sagen.
Der 210er lädt bei mir bis 85% mit 43kW. Bei 90% sind es noch 30kW und bei 95% etwas über 22kW.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: ZOE R240 an Typ 2 43 kW

Beitragvon E-Driver67 » So 6. Sep 2015, 16:08

@ Berndete

novalek meinte der 210er kann an 43 kW von 0-80% in 30 min laden ,nicht das er bei 80% abbricht !

Bis 100% dauert es hält länger als 30min da die ladeleistung sich ab dann reduziert! ;)

Gruß Andy
Zoe Intens, Perlmutt-Weiss, Armlehne.
Benutzeravatar
E-Driver67
 
Beiträge: 56
Registriert: So 8. Sep 2013, 15:40
Wohnort: Fürfeld

Re: ZOE R240 an Typ 2 43 kW

Beitragvon Berndte » So 6. Sep 2015, 16:10

Will ja nicht schon wieder klugsche***, aber in 20 Minuten auf 80%.
Bei 30 Minuten sind es schon über 90%.

Getestet bei Anfangsstand 3%.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: ZOE R240 an Typ 2 43 kW

Beitragvon E-Driver67 » So 6. Sep 2015, 16:30

Hi, :klugs:
Is doch ein unterschied ,weder der210er noch der240er bricht bei 43kw Ladung bei 80% ab,sondern läd halt mit reduzierter Leistung weiter,novalek hat das nie gesagt das die zoe abbricht. :?
Und 3% sind hält keine 0%,außerdem ist die Ladezeit von vielen Faktoren abhängig. :mrgreen:

Gruß Andy
Zoe Intens, Perlmutt-Weiss, Armlehne.
Benutzeravatar
E-Driver67
 
Beiträge: 56
Registriert: So 8. Sep 2013, 15:40
Wohnort: Fürfeld

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste