ZOE an Mennekes Amaxx plus 11. Ladeprobleme?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

ZOE an Mennekes Amaxx plus 11. Ladeprobleme?

Beitragvon energieingenieur » Mi 31. Jul 2013, 15:49

Hallo zusammen,

ich habe heute gemeinsam mit dem Hersteller die Ladung an einer Mennekes Amaxx plus 11 Wallbox probiert (3 phasig, 400V/16A). Mal funktioniert das Laden, mal nicht. Der Fehler ist noch nicht 100%ig nachvollziehbar. CP-Box wurde bereits ausgetauscht. Stecker verriegeln beide, das "Prüfung läuft" vom ZOE dauert meist sehr lange (> 15s) und in ca. 70% der Fälle zieht das Lastschütz der Wallbox gar nicht erst an, stattdessen scheint ein Relais im ZOE zu klacken.

Grundsätzlich funktioniert die 3P/400V/16A-Ladung mit meinem ZOE aber (an anderen Ladepunkten getestet).

Hat schon Jemand Erfahrung mit Mennekes Amaxx-Stationen?
energieingenieur
 
Beiträge: 1640
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

Re: ZOE an Mennekes Amaxx plus 11. Ladeprobleme?

Beitragvon molab » Mi 31. Jul 2013, 15:59

Könnte das hier http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-ladung/erfahrung-crohm-box-t1306.html#p20812 für eine andere Box beschriebene Timeout-Problem sein. Zoe nickt ein und muss per Fernbedienung geweckt werden - mal getestet?
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: ZOE an Mennekes Amaxx plus 11. Ladeprobleme?

Beitragvon lingley » Mi 31. Jul 2013, 19:36

Schon mal folgende Reihenfolge ausprobiert ?
- Ladekabel an Box stecken
- Zoe Ladeklappe mit FB öffnen
- Zoe mit FB öffnen
- Ladekabel Zoe stecken, Verriegelung Zoe hörbar
- Zoe prüft ...
- danach verriegelt Box und Ladeschütz zieht hörbar
- danach ist im Zoe ist ein "Klacken" hörbar
- Laden beginnt hörbar mit dem ominösen Pfeifton und Ladeanzeige
lingley
 

Re: ZOE an Mennekes Amaxx plus 11. Ladeprobleme?

Beitragvon energieingenieur » Do 1. Aug 2013, 13:15

Danke für die Tipps, habe ich ausprobiert: Hat aber bisher leider nicht geholfen. Die Firma Mennekes hat die ZOE-Ladung im Werk an der Box probiert. Das hat angeblich funktioniert. Da nicht nur dieser Ladepunkt betroffen ist, suchen wir derzeit nach Gemeinsamkeiten, wo es überall nicht funktioniert. Die sind da recht lösungsorientiert engagiert. Ich berichte den Ausgang der Sache, bin aber zwischenzeitlich für weitere Hinweise dankbar bzgl. Mennekes AMAXX Wallboxen.
energieingenieur
 
Beiträge: 1640
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: ZOE an Mennekes Amaxx plus 11. Ladeprobleme?

Beitragvon elpatron » Do 1. Aug 2013, 13:18

Hallo Zusammen,
Ich lade meinen Zoe ausschließlich seit über einem Monat an meiner Mennekes Amaxx mit 11kW und bisher ohne Probleme. In der Tat dauert der Prüfvorgang zwischen 10 und 20s, aber dann wird ohne Probleme geladen. Mennekes strebt die ze ready Zertifizierung an. Könnte es sein, dass es da unterschiedliche amaxx Versionen gibt? Gern können wir Produktionsdatum und Komponenten per pn vergleichen.
elpatron
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 1. Aug 2013, 13:03
Wohnort: Osthessen

Re: ZOE an Mennekes Amaxx plus 11. Ladeprobleme?

Beitragvon Blunator » Do 1. Aug 2013, 17:57

ich hab die Mennekes AMAXX 11 C2, ist glaub die gleiche, einfach schon mit dem Kabel dran, und
habe damit überhaupt keine Probleme.
Blunator
 
Beiträge: 8
Registriert: So 14. Jul 2013, 11:00
Wohnort: Schindellegi - Schweiz

Re: ZOE an Mennekes Amaxx plus 11. Ladeprobleme?

Beitragvon HOSCHLA » Mo 25. Nov 2013, 21:56

Hab auch so eine seit 6.13 bisher. Bis anhin kein Problem, keine Fehlermeldung oder so was!!
Ladezeit bei 18% ist 3.15Std.
Dateianhänge
MENNEKES_Ladestation_AMAXX_11_C2.jpg
ZOE-Intens weiss 26.6.2013 WBox Mennekes Amaxc2 11KW
Benutzeravatar
HOSCHLA
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 19:42
Wohnort: Zürich

Re: ZOE an Mennekes Amaxx plus 11. Ladeprobleme?

Beitragvon mdopp » Mo 25. Nov 2013, 22:31

Wir haben eine AMAXX Plus 11 und laden unseren Zoe damit seit rund 6 Wochen täglich ohne irgendwelche Probleme. Wie mehrfach beschrieben dauert die Synchronisation etwas (20 sec können's schonmal werden), aber dann klappt es reibungslos.
Ich vermute, dass auch die Zoes unterschiedliche Softwarestände im Ladegerät haben können (vielleicht sogar leicht unterschiedliche Hardware). Grund für diese Vermutung: Ein Mennekes-Verkäufer sagte mir neulich, das Mennekes in-Cable Ladesystem würde bei einigen Zoes funktionieren und bei anderen nicht.
Ist Dein Zoe gerade neu gebaut oder noch vom Serienanlauf? Unser wurde im August/September gebaut.
mdopp
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 19:55

Re: ZOE an Mennekes Amaxx plus 11. Ladeprobleme?

Beitragvon HOSCHLA » Mo 25. Nov 2013, 22:43

Wo sind Geburt daten des ZOE zu finden??
ZOE-Intens weiss 26.6.2013 WBox Mennekes Amaxc2 11KW
Benutzeravatar
HOSCHLA
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 19:42
Wohnort: Zürich

Re: ZOE an Mennekes Amaxx plus 11. Ladeprobleme?

Beitragvon energieingenieur » Mo 25. Nov 2013, 23:50

Mennekes hat inzwischen eine spezielle Z.E.-Ready-Version der Amaxx 11 plus mit veränderter CP-Box auf den Markt gebracht. Diese funktioniert einwandfrei. Mein ZOE muss spätestens im Mai gebaut worden sein. Im Juni wurde er ausgeliefert.
energieingenieur
 
Beiträge: 1640
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste