wie oft nutzt ihr den notlade-ziegel

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: wie oft nutzt ihr den notlade-ziegel

Beitragvon Alex1 » Sa 22. Jul 2017, 15:57

wchriss hat geschrieben:
(2kw wenn belöckt, 3,5kw wenn Sonne).
Aha, Lutherjahr: Gegen den Stachel belöckt? :lol: :lol: SCNR :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8173
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Re: wie oft nutzt ihr den notlade-ziegel

Beitragvon felix52 » Sa 22. Jul 2017, 23:27

Ich nutze den Notladeziegel fast täglich seit Januar 2016 für meine FRI-DA..E, auch "Zicke" genannt. Lade Sie 70 Meter entfernt
mit 22 kw quasi "umsonst" auf, meistens bis 98 - 99 % alle Tage einmal und danach kommt sie an den an der Garagenwand fest-
genagelten Notlageziegel. Im Sommer für die Vorabkühlung, im Winter für die Vorheizung inkl. "Eisfrei" an den Scheiben.
So passt das. Weil auch alles "Grünstrom" ist. Nur wenn ich zu faul bin, gebe ich dem Ladeziegel den Vorrang.

Das Alles funzt gut, wenn da nicht ab und zu 2 Teslas hier in Jever Ärger machen würden, weil sie die andere Ladeparkbucht so exorbitant ausfüllen ...... :D
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 337
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 23:57

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: harry07, kaimaik und 4 Gäste