wie oft nutzt ihr den notlade-ziegel

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: wie oft nutzt ihr den notlade-ziegel

Beitragvon HubertB » Di 11. Jul 2017, 20:52

Ich besitze keinen.
Meine Frau benutzt ihren beim Smart um PV Strom zu laden.
Zuletzt geändert von HubertB am Mi 12. Jul 2017, 09:59, insgesamt 1-mal geändert.
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2176
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Re: wie oft nutzt ihr den notlade-ziegel

Beitragvon TomTomZoe » Di 11. Jul 2017, 20:56

Nie mehr seitdem ich 3 Monate nach Autokauf mir Drehstrom in der Garage habe legen lassen.
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 48t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1343
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: wie oft nutzt ihr den notlade-ziegel

Beitragvon BiEmDablju » Di 11. Jul 2017, 21:05

Wollte meinen in der Arbeit testen - lädt nicht, originalen von Reno gekauft - lädt auch nicht. Der i3 hat dort allerdings geladen, also seltsam.
> daher momentan nicht, sonst sicher mehrmals wöchentlich in der Arbeit :)
Q90 complete intens schwarz
Benutzeravatar
BiEmDablju
 
Beiträge: 299
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:23
Wohnort: Salzburg

Re: wie oft nutzt ihr den notlade-ziegel

Beitragvon Batterie Tom » Di 11. Jul 2017, 21:30

In den letzten 60.000 Kilometer kein einziges Mal- lade nur mehr Drehstrom :)
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016 - 75.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 939
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Re: wie oft nutzt ihr den notlade-ziegel

Beitragvon Vanellus » Di 11. Jul 2017, 22:19

Ich habe keinen und lade zu Hause wie auch öffentlich nur über Typ 2.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1383
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: wie oft nutzt ihr den notlade-ziegel

Beitragvon Buschmann » Di 11. Jul 2017, 22:53

Liegt immer im Kofferraum, aber wird eher selten genutzt. Ein paar mal im Jahr. Einmal an einer Gaststätte an der Fahrraddose.
Mal bei einem Bekannten zum zeigen.
Zu Hause habe ich 11kw.
Buschmann
 
Beiträge: 258
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 08:14

Re: wie oft nutzt ihr den notlade-ziegel

Beitragvon Nordlicht » Di 11. Jul 2017, 23:14

Ich habe meines verkauft. Ich könnte zwar über meine mobile Box auch Schoko laden, aber gebraucht habe ich es die letzten 50.000km nicht. Typ2 mit 22kw ist Standartladung...
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: Folgt in Kürze
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1340
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: wie oft nutzt ihr den notlade-ziegel

Beitragvon beflat » Mi 12. Jul 2017, 06:04

Bei der neuen Zoe ist es ja nicht dabei und kostet 600€ extra. Habe beim Kauf erst einmal darauf verzichtet.
Könnte mir ein NUtzen bei Reisen zum Laden bei Freunden und Gasthöfen über Nacht vorstellen. Muss man vorher irgendwie sicherstellen, dass die Steckdosen und Leitungen das abkönnen?
beflat
 
Beiträge: 78
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 06:29

Re: wie oft nutzt ihr den notlade-ziegel

Beitragvon sirprize » Mi 12. Jul 2017, 06:48

Der lädt an Schuko ohne "Magnetfreischaltung" nur mit 10A - das muss jede Steckdose und Leitung aushalten.

Wenn überhaupt, rate ich eher zu Ladeziegeln oder mobilen Wallboxen, die auch mit drei Phasen (CEE rot) laden können. Da gibt es dann Adapter auf Schuko. Bettermann-Box, JuiceBooster, NRGkick, ...
Die "kleinste" Bettermann-Box kostet auch nicht mehr als das Notladekabel.
Zoe R90 Bose seit März 2017 / TM3 vorbestellt / Strom der Bürgerwerke / verbrennerfrei
Benutzeravatar
sirprize
 
Beiträge: 177
Registriert: So 4. Dez 2016, 13:52
Wohnort: Ulm

Re: wie oft nutzt ihr den notlade-ziegel

Beitragvon panoptikum » Mi 12. Jul 2017, 07:49

Ich besitze auch keinen. Nur den NRGkick. Und selbst den habe ich in eineinhab Jahren nur zwei mal verwendet.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1285
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: carstenb, HOSCHLA und 8 Gäste