Wie lange dauert das balancieren bei euch?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Wie lange dauert das balancieren bei euch?

Beitragvon arthur.s » Mi 4. Jun 2014, 18:45

Aus aktuellem Anlass. Wie lange dauert das bei euch. Habe das jetzt 2 mal genau beobachtet. Das letzte Mal 1 Stunde. Jetzt gerade wieder 55 Min. und noch nicht fertig. Von 99 auf 100% gehen dann noch 2 KWh rein. Bin schon erstaunt darüber. So lange hat es nicht mal im Winter gedauert.

Gruß

Arthur
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 628
Registriert: So 8. Jul 2012, 11:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Anzeige

Re: Wie lange dauert das balancieren bei euch?

Beitragvon Twizyflu » Mi 4. Jun 2014, 22:38

So in der Regel 30-36 Min.
Variiert echt manchmal.
Hatte schonmal erlebt, dass er von 98% auf 99% sprang und kaum 5 min später: KLACK -> 100% -> Aus.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete, Service:
https://www.nic-e.shop

Aktuell: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
In Kürze: Tesla Model 3 Long Range AWD - Midnight Silver - Aero - Premium Black
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22921
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Wie lange dauert das balancieren bei euch?

Beitragvon Blue Flash » Mi 4. Jun 2014, 23:00

Bei mir auch mal bis zu 2 Stunden und sogar noch mehr und das obwohl ich fast immer auf 100% laden lasse!!!

Ganz den Durchblick hab ich noch nicht bei der Sache.
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler, Kaufakku und 6,6kW Lader
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens mit ZE40 Kaufakku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
für die Jungs: 4/2018er Super Soco TS Limited
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 833
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Wie lange dauert das balancieren bei euch?

Beitragvon Elektrolurch » Do 5. Jun 2014, 06:16

Ist die Dauer des Balancierens eigentlich abhängig von der Ladeleistung? Dürfte doch praktisch nicht viel ausmachen, da eh runtergeregelt, oder? Bei mir dauerte es die letzten Male an 22kW auch immer so um die 45 Min. Mache ich aber nur selten, vielleicht alle 10 x Laden. Dauert mir einfach zu lange.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 3115
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Wie lange dauert das balancieren bei euch?

Beitragvon bm3 » Do 5. Jun 2014, 06:38

Hallo,

ich kann eigentlich nur was zum Twizy zusammen mit dem Twizplay schreiben, mit Balancing war da zum Schluss hin eigentlich nichts. Die Zellen waren eigentlich immer sehr gut beieinander bei den Spannungen, während des gesamten Ladevorganges und auch zum Schluss. Zum Schluss wurde in Stufen die Ladeleistung reduziert, das ging bis hin zu sehr geringen Ladeleistungen. Fing so bei SOC-Anzeige 97/98% an. Konnte auch recht lange dauern. Bei Zoe wird es wohl ähnlich sein ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 8068
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Wie lange dauert das balancieren bei euch?

Beitragvon arthur.s » Do 5. Jun 2014, 09:43

Laut RWE App gehen da von 99% - zum abschalten noch knappe 2 KWh rein oder werden verheizt. Mittlerweile gehe ich eher davon aus dass die Anzeige im oberen Bereich nicht stimmt. Denn von 90% bis 97% gehts relativ schnell (ca.10 Min.)
Das würde noch einer Ladeleistung von ca. 9 KW entsprechen. Erst dann geht die Leistung massiv runter.
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 628
Registriert: So 8. Jul 2012, 11:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Re: Wie lange dauert das balancieren bei euch?

Beitragvon bm3 » Do 5. Jun 2014, 09:51

Denke ich auch,
die SOC-Berechnung und Anzeige unterliegt zwangsläufig immer gewissen Toleranzen. Zum Schluss der Ladung hin kann es sein dass sie zwar schon in der Nähe von 99% steht aber eben noch etwas in den Akku hineinpasst . Die Ladesteuerung geht dabei aber nur nach der vorgegebenen Schluss-Ladespannung für die Zellen und läd weiter bis diese erreicht ist. Zudem auch da schon mit verringerter Ladeleistung, also geht die Synchronisierung eben nicht so schnell.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 8068
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Wie lange dauert das balancieren bei euch?

Beitragvon PeterinDdorf » Fr 6. Jun 2014, 09:01

Hallo,
neuer Zoe-Zen-Besitzer fragt sich, wie wichtig ist das "Balancing" für die Lebensdauer und Kapazität des Akkus? Meine 32A Slimbox ist noch nicht installiert, darum lade ich an den (momentan noch kostenlosen) 32A/22kw-Ladesäulen der Stadtwerke und der Metro. Aber das letzte 1% ist wirklich eine harte Geduldsprobe, die ich meistens nicht schaffe.

viele Grüße
PeterinDdorf
 

Re: Wie lange dauert das balancieren bei euch?

Beitragvon Twizyflu » Fr 6. Jun 2014, 16:13

Ab und zu solltest es machen.
Wegen dem auseinanderdriften der Zellen.
Sieh es quasi als Akkupflege.
Der Zoe gleicht die Zellspannungen aus und 100% sind dann 100% der nutzbaren Energie.
So in etwa hab ich mir das gemerkt.
Es wird aber nix passieren wenn es nur 2-3 mal im Monat machst denke ich mal.
:)
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete, Service:
https://www.nic-e.shop

Aktuell: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
In Kürze: Tesla Model 3 Long Range AWD - Midnight Silver - Aero - Premium Black
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22921
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige


Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Noritz, tango und 4 Gäste