Welches NRGkick ?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Welches NRGkick ?

Beitragvon Volker.Berlin » Do 18. Feb 2016, 10:45

item hat geschrieben:
Der NRGkick lässt sich nach dem Start des Ladevorgangs nicht mehr verstellen - dazu müsste schon am CEE abgesteckt werden. Die Taste ist also beim Laden inaktiv...

Das wirft mehr Fragen auf, als es beantwortet... Kann man den NRGkick vom Strom abziehen (Wand, nicht Auto; am Auto ist der Stecker ja verriegelt), dann die Einstellung ändern, und dann wieder anstecken? Dann wäre das alte Problem ja grundsätzlich doch noch vorhanden.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

Re: Welches NRGkick ?

Beitragvon item » Do 18. Feb 2016, 11:04

Ja, da der CEE Stecker nicht verriegelt wird ist dies möglich. Ist schließlich auch ein mobiler Adapter und keine Wallbox.
Bei 32 Ampere kommt es da sicher zu einem netten Stromfunken :-)

Das Gerät merkt sich die letzte Einstellung und würde bsp. nach einem Stromausfall wieder mit der eingestellten Stromstärke laden.
item
 
Beiträge: 55
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 08:48

Re: Welches NRGkick ?

Beitragvon Volker.Berlin » Do 18. Feb 2016, 11:35

item hat geschrieben:
Das Gerät merkt sich die letzte Einstellung und würde bsp. nach einem Stromausfall wieder mit der eingestellten Stromstärke laden.

So weit so klar -- und sinnvoll. Die Frage ist aber doch: Kann man, wenn man den Strom abgestellt hat (Stromausfall, Stecker unter Last getrennt, was auch immer), die Einstellungen der Box verstellen, während die Typ 2-Seite verriegelt ist?
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Welches NRGkick ?

Beitragvon Chauswe » Do 18. Feb 2016, 12:20

sensai hat geschrieben:
Entweder alternativ über einen Bekannten, der einen Tesla besitzt, das Kabel im Tesla Shop kaufen.


Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass man das Kabel auch ohne "Tesla Connection" kaufen kann.
Einfach in München im Shop anrufen (0049 89 210 939 77). Die schicken das Kabel dann auf Rechnung zu. Waren bei mir 198,33 Euro inkl. Versand und ich hatte es schon einen Tag später. Eine günstigere Variante an ein Original Menekes Kabel zu kommen, kenne ich nicht.

Bezeichnung: MENNEKES TYPE 2,3 PHASE, 32 AMP ADAPTER - 7.5M (1039810-00-A)
Benutzeravatar
Chauswe
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 08:33

Re: Welches NRGkick ?

Beitragvon sensai » Do 18. Feb 2016, 13:07

Volker.Berlin hat geschrieben:
item hat geschrieben:
Das Gerät merkt sich die letzte Einstellung und würde bsp. nach einem Stromausfall wieder mit der eingestellten Stromstärke laden.

So weit so klar -- und sinnvoll. Die Frage ist aber doch: Kann man, wenn man den Strom abgestellt hat (Stromausfall, Stecker unter Last getrennt, was auch immer), die Einstellungen der Box verstellen, während die Typ 2-Seite verriegelt ist?


werde ich heute Abend testen und hier reinschreiben.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 597
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Welches NRGkick ?

Beitragvon Rosentaler » Do 18. Feb 2016, 13:36

item hat geschrieben:
Für eine Unterstützung beim Kaufpreis ist bei uns
(im Süden Östereichs) eine Energiemessmöglichkeit Bedingung.

Darf ich fragen welche Förderung das ist?

Stadt Klagenfurt, Elog Programm für betriebliche Nutzung von Elektrofahrzeugen, Laufzeit bis 31/08/2016. Eventuell gibt es einen Infostand beim Zoe-Treffen im Mai in Velden.
Rosentaler
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 22:42

Re: Welches NRGkick ?

Beitragvon item » Do 18. Feb 2016, 13:41

interessant - danke für die Info!
item
 
Beiträge: 55
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 08:48

Re: Welches NRGkick ?

Beitragvon sensai » Fr 19. Feb 2016, 08:38

sensai hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:
item hat geschrieben:
Das Gerät merkt sich die letzte Einstellung und würde bsp. nach einem Stromausfall wieder mit der eingestellten Stromstärke laden.

So weit so klar -- und sinnvoll. Die Frage ist aber doch: Kann man, wenn man den Strom abgestellt hat (Stromausfall, Stecker unter Last getrennt, was auch immer), die Einstellungen der Box verstellen, während die Typ 2-Seite verriegelt ist?


werde ich heute Abend testen und hier reinschreiben.


getestet:

Nach dem Abziehen vom CCE Stecker ist der NRGKick sofort stromlos und eine Veränderung der Stromstärken
ist nicht möglich. Wieder Anstecken vom NRGKick und die Ladung wird mit der zuvor eingestellten Stärke weitergeführt.

Nach dem Abziehen vom NRGKick Fahrzeugseitig ist eine Umstellung der Stromstärke möglich.
Dazu muss man aber selber, manuell, das Auto aufsperren um den Typ2 Stecker zu entriegeln.
d.h. ein mutwilliger Fremdeingriff ist nicht möglich.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 597
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Welches NRGkick ?

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 19. Feb 2016, 09:25

sensai hat geschrieben:
getestet: [...]

Klingt gut, danke! :thumb:
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Welches NRGkick ?

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 19. Feb 2016, 09:40

Wenn es jetzt noch ein Sonderangebot am Treffen in Velden gibt, könnte auch ich schwach werden und meine Betterman-Box mit CEE16 blau in Pension schicken. Der NRGkick ist kleiner als das 3kW Kästchen und hat eine Fehlerstromanalyse...
(ich brauche die BlauZahn Spielerei nicht, aber 32A sollten es nun doch sein)
Und 24A würde meine Leitung in der Garage auch noch vertragen, wenn es einmal schneller gehen muss als an 15A aus der Standardbox, da ist der Q210 schon sehr langsam...)
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3074
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste