Welche Ladekarten im Großraum München?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Welche Ladekarten im Großraum München?

Beitragvon elektriktom » Fr 29. Mai 2015, 15:05

Hallo liebe Gemeinde,

nachdem ich mich nun für die Zoe entschieden habe und es schon garnicht mehr abwarten kann bis sie (die Beiden) da sind, mach ich mich schon mal schlau was das öffentliche Laden betrifft.

Ich denke, diese Frage hat hier bestimmt schon einer (ich schätze sogar Mehrere) gestellt. Da ich im Erdinger Landkreis wohne, ab und zu auch Richtung Gilching/FFB fahre und auch mal nach Salzburg etc. stelle ich mir die Frage, welche Ladekarten ich brauche und wo ich diese bekommen/bestellen kann. Ich höre immer wieder, das jeder, der eine Zoe hat auch weitere Strecken damit zurücklegt. Ist das so und wenn ja, hat der Eine oder Andere sicherlich gute Erfahrungen, die er mit uns allen teilen kann.

Ich möchte mich auch nochmals für die regen Empfehlungen der Händlerbetriebe bedanken!!!


LG
Zoe Intens R240. Glücklich seit 28.10.2015
elektriktom
 
Beiträge: 68
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 14:14

Anzeige

Re: Welche Ladekarten im Großraum München?

Beitragvon fbitc » Sa 30. Mai 2015, 12:23

Glückwunsch
Eon Münchner Umland. (Allerdings nur max 11 kW Säulen)
Für Salzburg (sporadisch) reicht plugsurfing oder TNM
Bei regelmäßigen Salzburg besuchen Electrodrive Karte nehmen; kann auch immer kurzfristig per Mail für eine Woche aktiviert werden
Für München kommt drauf an wo du Laden willst. An den paar Rwe Säulen, hilft dir der BEW Autostromvertrag weiter.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Welche Ladekarten im Großraum München?

Beitragvon Fender » Sa 30. Mai 2015, 12:27

Servus Nachbar,

Woher kommst du aus dem Landkreis Erding?

Frank hat ja schon alles geschrieben ich habe noch für München die Karte von SWM, bekommt man aber nur als Kunde der Stadtwerke Mänchen.

Gruß Jörg
Benutzeravatar
Fender
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 06:25

Re: Welche Ladekarten im Großraum München?

Beitragvon Fluencemobil » Sa 30. Mai 2015, 13:43

Es soll noch einzele Stadtwerke geben, die die Jahrsflat (180,-€) der Ladenetzkarte noch verkaufen.
Bei Ladenetz selbst gibt es nur noch Monats und Wochenflatkarten.

Das wären dann 14 Lademöglichkeiten in München und 0 in Erding.
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... en&verbund[]=Ladenetz&stecker[]=alle

Sorry Link geht nicht: einfach in der Stromtankstellesuche , Ladenetz und München eingeben ;)
Zuletzt geändert von Fluencemobil am Sa 30. Mai 2015, 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1619
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Welche Ladekarten im Großraum München?

Beitragvon Fender » Sa 30. Mai 2015, 13:56

Fluencemobil hat geschrieben:
Es soll noch einzele Stadtwerke geben, die die Jahrsflat (180,-€) der Ladenetzkarte noch verkaufen.
Bei Ladenetz selbst gibt es nur noch Monats und Wochenflatkarten.

Das wären dann 14 Lademöglichkeiten in München und 0 in Erding.
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... en&verbund[]=Ladenetz&stecker[]=alle


SWM ist noch kostenlos aber nur für Kunden
Benutzeravatar
Fender
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 06:25

Re: Welche Ladekarten im Großraum München?

Beitragvon Fluencemobil » Sa 30. Mai 2015, 15:43

Wenn er nicht in München wohnt, wird er wahrscheinlich kein Kunde der SWM sein.
Ob er einer werden kann, weiß ich nicht.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1619
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Welche Ladekarten im Großraum München?

Beitragvon Fender » Sa 30. Mai 2015, 16:08

Fluencemobil hat geschrieben:
Wenn er nicht in München wohnt, wird er wahrscheinlich kein Kunde der SWM sein.
Ob er einer werden kann, weiß ich nicht.


Aber ich weiß es,da ich auch nicht aus MUC bin (wohne im gleichen Landkreis) und bin Kunde von SWM. :D ;)
Benutzeravatar
Fender
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 06:25

Re: Welche Ladekarten im Großraum München?

Beitragvon Chardonnay » Mo 13. Jul 2015, 21:35

elektriktom hat geschrieben:
....Da ich im Erdinger Landkreis wohne, ab und zu auch Richtung Gilching/FFB fahre und auch mal nach Salzburg etc. stelle ich mir die Frage, welche Ladekarten ich brauche und wo ich diese bekommen/bestellen kann.


Ich würde dir The New Motion empfehlen, wenn es nur ab und zu sein soll.
Ist zwar teurer, aber dafür eine Ladekarte (gibts auch als Ladekarte für den Schlüsselanhänger) für viele Ladesäulen in Deutschland, Österreich und Schweiz.
Von The New Motion gibt es auch eine "App" für die Handy-Systeme Android und Apple iOS.
Keine monatliche Gebühren.

In München gibt es sowieso kaum Lademöglichkeiten.
Leider sind einige Ladestationen nicht nutzbar, auch wenn sie in einen Verzeichnis stehen...
Die Ladestation beim TESLA Händler nutzt nur der TESLA Händler selbst.
Die Ladestation von SWM in der Truderinger Strasse wurde vor ca. 2 Monaten abgebaut.
Die Ladestation im Rieger Parkhaus ist ständig zugeparkt oder defekt.
BMW Pavillon am Lenbachplatz ...

Eine Ladestation in München zu finden die funktioniert .... nicht so einfach. :roll:
Chardonnay
 
Beiträge: 14
Registriert: So 27. Jul 2014, 20:47

Re: Welche Ladekarten im Großraum München?

Beitragvon gschl » Di 14. Jul 2015, 07:25

im Raum München gibt es mittlerweile zahlreiche Aldi-Ladesäulen - an allen Wochentagen tagsüber kostenlos nutzbar
gschl
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 14. Aug 2012, 13:11

Re: Welche Ladekarten im Großraum München?

Beitragvon Nasenmann » Di 14. Jul 2015, 08:57

Für die SWM-Säulen würde ich die kostenlose EWE-Karte empfehlen (Ladenetz Roaming). Allerdings dauert es nach Erhalt der Karte ca. 1 Monat, bis sie an Ladenetz-Roamning-Säulen funktioniert. Evtl. vor der Reise bei EWE nachfragen, ob die Freischaltung schon erfolgt ist.

Als Backup würde ich The New Motion mitnehmen, die geht auf jeden Fall an den Ladenetz-Säulen, kostet allerdings.
Zoe Intens R240 Arktisweiß sonst nix

Kein Akkuupgrade bei Renault bis 07/17 und auch nichts in Sicht -> Ioniq Style in weiß bestellt LT März 2018
Benutzeravatar
Nasenmann
 
Beiträge: 495
Registriert: Do 23. Mai 2013, 10:06

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste