Was kann/ sollte ich zu Hause zum Laden installieren...?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Was kann/ sollte ich zu Hause zum Laden installieren...?

Beitragvon rolandk » Mi 8. Jul 2015, 19:06

Wenn es so ginge, müßte ich wahrscheinlich keine Workshops anbieten, damit die E-Fahrer an günstiges Ladeequipment kommen, und die Crowdfunding Ladeboxen wären auch noch ein klein wenig kleiner und günstiger.

Du darfst es mir gerne glauben. Und verglichen mit DC-Ladung arbeiten wir schon recht minimalistisch.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: Was kann/ sollte ich zu Hause zum Laden installieren...?

Beitragvon Jetztschoabts. » Mi 8. Jul 2015, 19:16

Rechtecksignal...2,99 bei Conrad... was brauch ich sonst noch..lach
denke des is alles nur Geldmacherei... mit dem Stecker Typ 2 usw...erst ma danke werde weiter suchen... und ich hoffe dann der Kohlemacherei ein Ende machen...zu können...
Benutzeravatar
Jetztschoabts.
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 16:02
Wohnort: Friedberg/Hessen

Re: Was kann/ sollte ich zu Hause zum Laden installieren...?

Beitragvon Djadschading » Mi 8. Jul 2015, 19:30

An Punkten mangelt es ja schonmal nicht :o
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 691
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Re: Was kann/ sollte ich zu Hause zum Laden installieren...?

Beitragvon HubertB » Mi 8. Jul 2015, 19:48

Hallo Roland,

gibt es schon Planungsvorlauf mit Aussicht auf freie Plätze?
Mein CEE 32A harrt der Nutzung.

Gruß

Hubert
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2153
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Was kann/ sollte ich zu Hause zum Laden installieren...?

Beitragvon Zoelibat » Mi 8. Jul 2015, 20:30

E-ndorphine hat geschrieben:
Danke erstmal für die vielen Antworten. An eine mobile Box habe ich auch schon gedacht. Da käme dann die Bettermann in Frage. Ist ein eine mobile Ladebox denn von der Technik her irgendwie anders als eine Feste? Wenn nicht könnte man ja auch an die Feste einen CEE Stecker machen.
@mobile Ladebox Besitzer: Habt ihr euch einfach eine mobile Box geholt und fertig? Ohne ZE Abnahme oder was auch immer?

Keine ZE Abnahme oder sonstiges.
Kannst du dir vorstellen wie ein Ladegerät beim Handy - nur etwas größer. Kaufen, anstecken, fertig.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Was kann/ sollte ich zu Hause zum Laden installieren...?

Beitragvon lingley » Do 9. Jul 2015, 00:41

Jetztschoabts. hat geschrieben:
Rechtecksignal...2,99 bei Conrad... was brauch ich sonst noch..lach
denke des is alles nur Geldmacherei... mit dem Stecker Typ 2 usw...erst ma danke werde weiter suchen...

... ich lach mit ... :mrgreen:
Na dann viel Erfolg dabei und wennst was günstigeres als openEVSE findest melde dich wieder :lol:
lingley
 

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 6gino, Martin206 und 1 Gast