Meine Wallbox säuft Strom im Standby !

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Meine Wallbox säuft Strom im Standby !

Beitragvon novalek » Do 19. Mai 2016, 16:06

Rechenfüchse kommt die Grübelkrätze, wenn ihre Wallbox pro Tag rund 1kWh ohne jegliche Nutzung verbrät. Das sind etwa 40 Watt pro Stunde (Meßergebnisse per Nebenzähler).
Also rundweg 100 € pro Jahr !
** Anmerkung: es ist kein Ladekabel angeschlossen - ein realer Standby ohne Kabelanschuß **
Sinnvoll wäre ein Ein-Aus-Schalter - klug und günstig integriert.
Einfachster Weg, denke ich ganz unbedarft: das 12Volt-Netzteil beschalten, in der Hoffnung, daß der Stromsauger TYp2-Steuerung sich trotz anliegender 3x400 Volt AC abschaltet.
Gibt es dazu Erfahrungen ?? Inbesondere ZOE-Rückwirkungen bei Fehlbedienung durch "Fremd"-Nutzer (Schalten während des ZOE-Ladens). Pragmatisch könnte ich ja mit dem FI schalten, der dafür ansich nicht gedacht ist...
** eine CEE-Stecker-Lösung will ich niemals - wenn das als Lösung angepeilt werden sollte **

Meine Wallbox (Mennekes Z.E. Wallbox plus11) hat übliche Teile:
- 12 Volt-Netzteil 12 V / 1 A (für Steckermotorsteerung und Typ2-Steuerung und Ladelämpchen)
- Typ2-Steuerung: Mennekes CP-Box 16A TC
- Hilfsschütz & Ladeschütz 4xSchließer; gesteuert von CP-Box
- FI-RCCB
- 3x16 Ampere Sicherung
- Taster für Kabelfreigabe und Notaus

Wohl auch gelesen - und als falsch abgetan.
renault-zoe-laden/standby-verbrauch-t3220.html
Zuletzt geändert von novalek am Do 19. Mai 2016, 21:51, insgesamt 4-mal geändert.
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 1990
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Re: Wallbox säuft Strom im Standby !

Beitragvon Lokverführer » Do 19. Mai 2016, 17:27

40 W ist schon eine Hausnummer... noch ein Grund keine teure Mennekes Box zu kaufen :shock:
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1233
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wallbox säuft Strom im Standby !

Beitragvon Mittelhesse » Do 19. Mai 2016, 17:36

40W ist schon eine Hausnummer 4-5 wären ja noch ok
LG Stefan

Renault ZOE seit 26.06.15
Model 3 reserviert 02.04.2016
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 923
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: Wallbox säuft Strom im Standby !

Beitragvon Der1210er » Do 19. Mai 2016, 18:11

Auch wenn du kein CEE willst: der NRGkick zieht im Stand by 1 Watt.
Zumindest wenn über Schuko angeschlossen. Hab nur nen handelsüblichen Steckdosen-Stromzähler.
Notfalls kannste ja um eine CEE-Dose, wo der NRGkick drinsteckt, ein Häuschen bauen, wo das Ladekabel rausguckt. Dann haste ja quasi eine Wallbox. ;)
Der1210er
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 22. Jun 2012, 11:39
Wohnort: Darmstadt

Re: Wallbox säuft Strom im Standby !

Beitragvon novalek » Do 19. Mai 2016, 18:56

Der1210er hat geschrieben:
wo der NRGkick drinsteckt

Schöne Worte, nur wenn ich eine Mennekes Wallbox habe und mir der Leerlaufstrom auf den S... geht, bringt mir jede andere Box nix. Außerdem bin ich kein Freund von Software-FI's - Elektromechanik ist ** in meiner Sicht ** sicher sicherer.
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 1990
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Wallbox säuft Strom im Standby !

Beitragvon ThomasZE2 » Do 19. Mai 2016, 19:53

Es ist schon erschreckend was sich manche Entwickler so denken... den muss doch der extrem hohe Standby-Verbrauch aufgefallen sein. Aber ein zusätzlicher Ein/Aus Schalter hätte wohl nicht in das Design gepasst.
Irgendwie hatte ich das bei der Suche nach einer geeigneten Wallbox schon im Gefühl das es so sein könnte.
Meine Wallbox ist eine 100% Eigenentwicklung und hat natürlich einen Netzschalter der das interne Netzteil zur Versorgung des Ladecontrollers abschaltet. Leistungsaufnahme im ausgeschalteten Zustand ist 0 Watt.
Es ist wirklich keine Mühe den Schalter zu betätigen bevor ich den Ladestecker aus der Wandhalterung nehme und das Ladekabel einstecke.
ThomasZE2
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:51
Wohnort: Nähe Münster in Westfalen

Re: Wallbox säuft Strom im Standby !

Beitragvon Mei » Do 19. Mai 2016, 20:28

ThomasZE2 hat geschrieben:
Es ist schon erschreckend was sich manche Entwickler so denken........


Es ist schon erschreckend was sich hier die E-Spezis so denken.

Wir wurden die 40 Watt gemessen?

Ist es möglicherweise ein Messfehler?

Ich gebe mal nen Tip:

12V 1A Netzteil........
Sind das nicht 12Watt?

Wo kommen die 40 Watt her?

Mit ein wenig Ahnung von Leistung sagt man gleich: bei 40 Watt muss ein geschlossener Kasten aber spürbar warm werden.

Wird der Kasten spürbar warm?
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1312
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Wallbox säuft Strom im Standby !

Beitragvon novalek » Do 19. Mai 2016, 20:46

Mei hat geschrieben:
Wir wurden die 40 Watt gemessen?

Ach ja, eigene Kopfmaschine schon träge 12V X 1A am Netzteil --> *** Kleine Korrektur: in der Schaltung ist die Mennekes Typ2 Steuerbox auch mit L1 und N verbunden. ***
InstallationsAufbau:
Haus-Verteilung -> Sicherung -> herkömmlicher WirbelDrehstromzähler -> 15m Kabel -> Mennekes-11Plus-Installationsbox.
Innerhalb der MennekesBox hat also das Schaltnetzteil und die Typ2-Steuerbox eine Versorgung per L1 und N.
Genau genommen sind es pro Tag 1.06 bis 1,08 kWh/Tag.
Also würde eine Abschaltung des Netzteils kaum Wirkung zeigen - ein Trennen von L1 allein ist ohnehin sicher top-gefährlich - man bedenke die fehlerhafte ZOE-Entscheidung: Fehlte ne Phase, meint(??meinte??) ZOE, wir laden mit 230 Volt.
Zuletzt geändert von novalek am Do 19. Mai 2016, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 1990
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Wallbox säuft Strom im Standby !

Beitragvon Mei » Do 19. Mai 2016, 20:53

dann hast du doch schon den Fehler.

Dein Zähler zählt falsch.
Selbst wenn das Netzteil tatsächlich 12Watt ziehn würde, dann müsste der Rest von 28 Watt in Der Steuerbox verbraten werden.
Die muss bei 28 Watt aber ziemlich warm werden.
Oder sind doch die Schütze eingeschaltet?

Wird die ganze Wallbox spürbar warm?
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1312
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Wallbox säuft Strom im Standby !

Beitragvon novalek » Do 19. Mai 2016, 21:02

Mei hat geschrieben:
Dein Zähler zählt falsch.?

Neien - wohlgemerkt Netzteil und die Typ2-Kommunikationsbox sind doch in der Mennekens-Wallbox untergebracht.
Vor dem Zähler ist garnix.
Warm - sollte schon - müßte morgen die Deckscheibe einer der Kammern mal abbauen.
Schütze aus - würden ja anziehen, wenn ich den FI reaktiviere. (beide, Hilfsschütz und Lastschütz, Schließer, identischer Typ und in Serie ). Die schalten ja nur die Phasen und N durch, wenn das Protokoll mit dem ZOE-Lader positiv abgeschlossen wurde.

Anmerkung: Meßfehler - der gewöhnliche SIEMENS-"Haushalts"-Drehstromzähler hat doch ein Zählwerk mit 3 Stellen hinter dem Komma.
Zuletzt geändert von novalek am Do 19. Mai 2016, 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 1990
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast