Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon Lenzano » Mi 9. Sep 2015, 10:17

Bettermannbox, 0-22kW stufenlos regelbar, inkl. Döppke, inkl. Adapter, inkl. Zähler = 1100€ (brutto inkl. Versand) - z.B.
*klugscheiss/off*
Seit 3.7.14 eine Import-Zoe Intens Q210
EZ 05/13 68Tkm am 13.12.2017 SOH 89-97%
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) Model3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 516
Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
Wohnort: Bayern

Anzeige

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon novalek » Mi 9. Sep 2015, 17:14

Ist das nicht toll.
Da bewirbt eine Firma auf ihrer Web-Seite eine Ladebox.

Und links vom Produkt sind supergroß zwei blaue Graphiken TüV-Saarland zertifiziert.. und nochmal TüV-Saarland - geprüfter... Datenschutz (guck hin und lese) es betrifft das Zahlungssystem PayPal.
Was will uns der Hersteller oder Händler sagen, wenn er das zur Produkterklärung hinzufügt ??

Ach ja. Bei mir hat geklickert - ist doch trivial - man kann auch sicher bezahlen.
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 1997
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon stefander » Do 21. Jan 2016, 20:42

Hallo Gemeinde!
Ich möchte mir für den ZOE ein Notladekabel 16A selber bauen. Brauche ich hierfür auch eine Steuerung um 500 Euro oder geht es auch einfacher ? Aus den im Forum gebauten Boxen werde ich nicht schlau. :?:
Gibt es von Euch Vorschläge für ein günstiges selbstgebautes Kabel? :idea:

Lg
Stefan
Benutzeravatar
stefander
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:28
Wohnort: Nähe St.Florian Oberösterreich

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon Berndte » Do 21. Jan 2016, 20:45

Für eine günstige und einfach Ladebox empfehle ich als Steuerung eine SimpleEVSE.
Die gibt es bei den Tschechen: www.ev-power.eu
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon LX84 » So 24. Jan 2016, 07:26

stefander hat geschrieben:
Hallo Gemeinde!
Ich möchte mir für den ZOE ein Notladekabel 16A selber bauen. Brauche ich hierfür auch eine Steuerung um 500 Euro oder geht es auch einfacher ? Aus den im Forum gebauten Boxen werde ich nicht schlau. :?:
Gibt es von Euch Vorschläge für ein günstiges selbstgebautes Kabel? :idea:
Lg
Stefan

Hey Stefan!
Willst du wirklich ein Notladekabel bauen? Zahlt sich meiner Meinung nach kaum aus, da es sehr günstige Geräte gibt, vA wenn du ein bisschen am Gebrauchtmarkt suchst. Meine Empfehlung: der BMW i3-Ladeziegel - findet man immer wiedermal um unter €300,- im guten Gebrauchtzustand...
Bei einer "richtigen" Ladebox (dreiphasig) wird der Eigenbau aber schon interessanter, da hier das günstigste kommerzielle Angebot bei etwa €600,- liegt...
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 828
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon stefander » So 24. Jan 2016, 10:37

Hallo Alex!

Ich bin halt ein alter Bastler! Eigentlich gibt es schon genug Typ2 Ladestationen. Aber ab und zu brauche ich eine andere Lademöglichkeit und meine mit Stecker umgebaute Wallbox (Keba P20) ist mir zu groß zu mitnehmen. Ich bin noch am überlegen ob ich ein 16A od. ein 32A Ladekabel baue. 32A Version würde kosten: Typ2 Stecker 110 Euro, Steuerung 60 E, Schütz 60 E, Kraftstecker 10 E, Kabel 30 E. Kleinmaterial 50 E, TypB Schutzschalter Euro 200 E ??
Bis zum ZOE Treffen im Mai möchte ich eine bauen.


Lg
Stefan
Dateianhänge
Keba P 20.JPG
Keba P 20
Urlaub mit dem E Auto.JPG
Urlaub mit Notladestation
Benutzeravatar
stefander
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:28
Wohnort: Nähe St.Florian Oberösterreich

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon stefander » So 31. Jan 2016, 14:30

Hallo Gemeinde!

Hat schon jemand eine Wallbox mit der Simple EVSE 1.1 Platine gebaut?
Ich bin mir nicht sicher ob die Anschaltung des Potentiometers am ANALOG INPUT stimmt. 5 KOhm?
In der Beschreibung steht nichts genaues.
Lg Stefan
Dateianhänge
CEE auf Typ 2.JPG
Benutzeravatar
stefander
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:28
Wohnort: Nähe St.Florian Oberösterreich

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon doc_000 » So 13. Mär 2016, 14:48

Für was braucht es den Controller und den Schützen? Eigentlich kann ja auch jede CEE-32 Steckdose unter last ausgesteckt werden, ohne dass es eine spezielle Abschalteinrichtung braucht, welche das Kabel erst stromlos schaltet? Es würde doch reichen, wenn durch den Schlüssel der Stecker entriegelt wird und dann der Stromkreis unterbrochen wird. So könnte jeder Typ-2 Stecker mit einer CEE-32 verbunden werden. Oder gibt es Autos bei denen das möglich ist?
doc_000
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 2. Mär 2016, 21:58

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon Karlsson » So 13. Mär 2016, 14:58

Dein Auto lädt nicht bevor der Controller ihm nicht den Anschluss "vorgestellt" hat.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12811
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon doc_000 » So 13. Mär 2016, 15:09

Ok, kann ich nachvollziehen, da sonst irgendwann die Sicherung fliegt. Aber wie macht dann Tesla das?
doc_000
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 2. Mär 2016, 21:58

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste