Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon Alex1 » So 12. Jan 2014, 23:09

Sehr interessant!

Mein :D aus NES packt mir sowas bei, allerdings "nur" bis 11 kW. :D :D
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8129
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon mcralf35 » Do 16. Jan 2014, 14:28

Hallo Leute,
falls noch Interesse besteht. Ich könnte jetzt eine Box für 1099.- € (ohne Zähler) anbieten. Der Zähler als Option 150,- € Aufpreis, wie gehabt. Bei Interesse über PN melden.

Gruß Ralf
Zuletzt geändert von mcralf35 am Do 13. Mär 2014, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
mcralf35
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 11:42
Wohnort: Bielefeld

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon Rasky » Do 16. Jan 2014, 19:20

ich bräuchteeine Rechnung :-(
Wenn Du an der Ampel in der ersten Reihe neben nem Porsche stehst, auf die Akkuanzeige kuckst und Dir sagst "Für den reichts noch"
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 961
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon andi942 » Mo 20. Jan 2014, 19:19

Hallo zusammen

Bin ebenfalls an einer mobilen Ladebox interessiert!!

Hätte eine Frage speziell zu dieser Eigenbaubox..
Könnte man auch einen fixen Typ 2 Stecker mit 1-2m Kabel drann machen?

Mann könnte so ja die nichtvorhandene Verriegelung, die in der Öffentlichkeit schon sehr wichtig wäre umgehen..oder?

Lg Andreas
andi942
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 07:54
Wohnort: Lödersdorf

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon mcralf35 » Di 21. Jan 2014, 14:45

Hallo Andreas,

ein festes Kabel anbauen ist zwar möglich, aber weniger sinnvoll. Bei 2m kann man die Box nur neben das Auto legen. Da die CEE-Steckdose nicht verriegelt könnte jemand theoretisch den Stecker ziehen, das Kabel am Auto abschneiden und sich über die Box freuen. Falls er sie gebrauchen kann. Übrigens kann die Steckdose in der Box auch verriegeln, habe ich aber nicht angeschlossen, da man dafür noch ein 12V-Netzteil einbauen muss.

Zum Laden sollte man die mobile Box in den Kofferraum legen. Für die Handhabung ist dann ein Verlängerungskabel zur Säule und das originale Ladekabel des Autos besser. Dann noch einen "Lufty" um den Kofferraum ein wenig offen zu lassen, das Fahrzeug verriegeln und gut ist es (Soeben erstmalig ausprobiert ;) ).
IMG_0111.JPG

So machen das hier wohl alle Zoe-Fahrer.

Gruß Ralf
Benutzeravatar
mcralf35
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 11:42
Wohnort: Bielefeld

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon Itzi » Di 21. Jan 2014, 15:34

Hinweis:
Verriegelungen in herkömmlichen Boxen bringen im mobilen Einsatz nix, da sie sofort entriegeln sobald netzseitig die Spannung weg ist (CEE-Stecker). Das wird von der Norm so verlangt wenn man sie öffentlich einsetzen will. Daher haben die meisten Steuergeräte einen kleinen Energiespeicher (Kondensator) dazu integriert.
Aber man könnte den Aktor z.B. mit einem Schlüsselschalter sperren, damit eine Box das nicht tut.
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon softmover » Mi 22. Jan 2014, 13:51

@Ralf: Hast Du die Box noch? Oder 'produzierst' Du gar neue? EIn Bausatz mit Bauplan wäre auch interessant.

Ich bin nämlich jetzt schon einen Monat ohne Ladebox unterwegs (habe bei Petring bestellt und die können nicht liefern) und langsam nervt's gewaltig, zumal die nächste Lademöglichkeit 15km entfernt ist.

Viele Grüße,
Holger
softmover
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 21:09
Wohnort: Ravensburg

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon Elektrolurch » Do 23. Jan 2014, 07:48

mcralf35 hat geschrieben:
Dann noch einen "Lufty" um den Kofferraum ein wenig offen zu lassen


Hoho, 60,- € für so'n Teil sind aber stolz!
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon nk70wien » Do 23. Jan 2014, 09:01

Elektrolurch hat geschrieben:
mcralf35 hat geschrieben:
Dann noch einen "Lufty" um den Kofferraum ein wenig offen zu lassen


Hoho, 60,- € für so'n Teil sind aber stolz!


Habe ich mir auch gedacht und nach ca 1 Stunde Arbeit selbst so ein Teil geschnitzt.
Mit dem nötigen Material, Werkzeug und ein wenig Geschick, alles kein Problem.
ZOE Intens seit 28.06.2013
12,5 kWh/100km
E.ON BasisBox 2
mobile Ladebox mit Bettermann-Platine
Benutzeravatar
nk70wien
 
Beiträge: 209
Registriert: Di 12. Mär 2013, 13:27
Wohnort: Wein4tel, Österreich

Re: Universelle mobile Wallbox 1,4 - 22 kW

Beitragvon mcralf35 » Do 23. Jan 2014, 13:04

nk70wien hat geschrieben:
Elektrolurch hat geschrieben:
mcralf35 hat geschrieben:
Dann noch einen "Lufty" um den Kofferraum ein wenig offen zu lassen


Hoho, 60,- € für so'n Teil sind aber stolz!


Habe ich mir auch gedacht und nach ca 1 Stunde Arbeit selbst so ein Teil geschnitzt.
Mit dem nötigen Material, Werkzeug und ein wenig Geschick, alles kein Problem.


Stimmt, mein "Kofferraum-Offenhalter" ist auch selbst gebastelt.
Benutzeravatar
mcralf35
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 11:42
Wohnort: Bielefeld

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste