Wer hat eine Übersicht der Ladesäulenkooperationen?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Wer hat eine Übersicht der Ladesäulenkooperationen?

Beitragvon ZoePionierin » Sa 14. Dez 2013, 10:25

ElektroSchwabe hat geschrieben:
ZoePionierin hat geschrieben:
Stadtwerke Osnabrück

Bist Du bei denen Kunde oder hast Du die Karte so bekommen? Musstest Du was zahlen/hinterlegen? Und dritte Frage :-) wie funktioniert das an EnBW Säulen, in deren Einzugsgebiet ich ja auch wohne (wenn bei uns auch nicht so dicht gesät wie bei Dir in Stuttgart (aber nach Herrenberg und BB/Sifi komme ich auch immer mal wieder).


Ich habe die Karte kostenlos bekommen. Ab 2014 soll sie 60 Euro im Jahr kosten - ist also immer noch fast geschenkt.
Bei den EnBW-Säulen einfach vor den Kartenleser halten, solange bis die Klappe entriegelt.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: Wer hat eine Übersicht der Ladesäulenkooperationen?

Beitragvon ElektroSchwabe » Sa 14. Dez 2013, 22:46

ZoePionierin hat geschrieben:
Ich habe die Karte kostenlos bekommen. Ab 2014 soll sie 60 Euro im Jahr kosten - ist also immer noch fast geschenkt.
Bei den EnBW-Säulen einfach vor den Kartenleser halten, solange bis die Klappe entriegelt.


Gut zu wissen, dann sollte ich nächste Woche noch aktiv werden. Wie funktioniert die Abrechnung mit der Karte bei EnBW und wie sehen die Tarife aus?
Viele Grüße vom
ElektroSchwaben


Mein Blog zur Renault ZOE und Elektromobilität: http://www.zoe-elektrisierend.de
ZOE Zen weiß in Vollausstattung, selbstimportiert aus Frankreich Bild Bild
Benutzeravatar
ElektroSchwabe
 
Beiträge: 153
Registriert: So 24. Nov 2013, 20:51
Wohnort: Kreis Freudenstadt, Schwarzwald

Re: Wer hat eine Übersicht der Ladesäulenkooperationen?

Beitragvon stromer » So 15. Dez 2013, 13:04

ElektroSchwabe hat geschrieben:
ZoePionierin hat geschrieben:
Ich habe die Karte kostenlos bekommen. Ab 2014 soll sie 60 Euro im Jahr kosten - ist also immer noch fast geschenkt.
Bei den EnBW-Säulen einfach vor den Kartenleser halten, solange bis die Klappe entriegelt.


Gut zu wissen, dann sollte ich nächste Woche noch aktiv werden. Wie funktioniert die Abrechnung mit der Karte bei EnBW und wie sehen die Tarife aus?


Mit der Ladenetzkarte fallen an der EnBW-Ladesäule scheinbar keine Stromkosten an. Mir wird nach den Laden jedenfalls immer " Kosten 0,00 €" angezeigt.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2284
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Wer hat eine Übersicht der Ladesäulenkooperationen?

Beitragvon ElektroSchwabe » Mo 16. Dez 2013, 11:29

ZoePionierin hat geschrieben:
Ich habe die Karte kostenlos bekommen. Ab 2014 soll sie 60 Euro im Jahr kosten - ist also immer noch fast geschenkt. Bei den EnBW-Säulen einfach vor den Kartenleser halten, solange bis die Klappe entriegelt.


Die Stadtwerke Osnabrück haben mir eben am Telefon gesagt, dass sie die Karte nur noch an Osnabrücker herausgeben. Darauf hin habe ich bei der Stadtwerke Union Nordhessen angerufen (auch Mitglied im Ladenetz) weil ich Stromkunde der Städtischen Werke Kassel bin. Die haben aber nur eine Karte für Nordhessen und nicht für das ganze Ladenetz...
Viele Grüße vom
ElektroSchwaben


Mein Blog zur Renault ZOE und Elektromobilität: http://www.zoe-elektrisierend.de
ZOE Zen weiß in Vollausstattung, selbstimportiert aus Frankreich Bild Bild
Benutzeravatar
ElektroSchwabe
 
Beiträge: 153
Registriert: So 24. Nov 2013, 20:51
Wohnort: Kreis Freudenstadt, Schwarzwald

Re: AW: Wer hat eine Übersicht der Ladesäulenkooperationen?

Beitragvon Volker.Berlin » Mo 16. Dez 2013, 17:42

ZoePionierin hat geschrieben:
Ich habe die Karte kostenlos bekommen. Ab 2014 soll sie 60 Euro im Jahr kosten - ist also immer noch fast geschenkt.

Sehr interessant. Woher hat Du die Info? Ich wusste bis jetzt nur, dass die aktuellen Vertragsbedingungen ursprünglich nur bis Ende 2013 gelten sollten. Heute habe ich auf meine Nachfrage erfahren, dass die Vertragsbedingungen wohl zum 1. April 2014 geändert werden sollen, d.h. zum Jahreswechsel bleibt erstmal alles wie gehabt. Wie genau die Änderung zum April aussehen soll, konnte oder wollte man mir aber noch nicht sagen...
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Wer hat eine Übersicht der Ladesäulenkooperationen?

Beitragvon lingley » Mo 16. Dez 2013, 19:01

ElektroSchwabe hat geschrieben:
... Darauf hin habe ich bei der Stadtwerke Union Nordhessen angerufen (auch Mitglied im Ladenetz) weil ich Stromkunde der Städtischen Werke Kassel bin. Die haben aber nur eine Karte für Nordhessen und nicht für das ganze Ladenetz...


Also doch ?
Ladenetzkarte von SUN Kassel keine Funktion im Süden + Westen !?!
Widerspricht aber deren Aussage auf der HP:
"... und berechtigt Sie an allen in dem Ladenetz Verbund stehenden Stadtwerken Ihr E-Mobil mit Energie aufzutanken"

Na Mahlzeit !
lingley
 

Re: Wer hat eine Übersicht der Ladesäulenkooperationen?

Beitragvon ElektroSchwabe » Mo 16. Dez 2013, 20:06

lingley hat geschrieben:
ElektroSchwabe hat geschrieben:
... Darauf hin habe ich bei der Stadtwerke Union Nordhessen angerufen Die haben aber nur eine Karte für Nordhessen und nicht für das ganze Ladenetz...


Also doch ?
Ladenetzkarte von SUN Kassel keine Funktion im Süden + Westen !?!
Widerspricht aber deren Aussage auf der HP:
"... und berechtigt Sie an allen in dem Ladenetz Verbund stehenden Stadtwerken Ihr E-Mobil mit Energie aufzutanken"


Das war zumindest die Aussage von der Frau am Telefon, die die Anträge für die Ladekarte verschickt und bearbeitet. Ich hab explizit nochmal danach gefragt ob ich mit der Karte auch im ganzen Ladenetz laden kann. Da meinte sie, die deckt nur Nordhessen ab.
Ich habe heute auch mit den Allgäuer Überland Werken telefoniert. Dort sagte man mir u.a., dass jeder Partner im Ladenetz selbst die Roamingfunktion der Ladekarte deaktivieren kann. Und auch dass es ab Anfang 2014 (wann auch immer das konkret sein wird) Änderungen gibt: beim Roaming muss man dann für den Strom auch an "fremden" Ladesäulen bezahlen und die Karten werden eine monatliche Grundgebühr kosten (bei den AÜW wohl 15€/Monat).
Die Stadtwerke Waldkirch sagten mir, dass sie die Ladenetz-Karte nur herausgeben, wenn ich dort Stromkunde bin.

Ich versteh auch nicht, warum man nicht einfach seine EC oder Kreditkarte in die Säule stecken kann und damit bezahlt. Das kostet doch kaum was pro Transaktion (bei EC Gebühr in Höhe von 0,3% des Umsatzes, mindestens jedoch 0,08€ für den Verkäufer https://www.easycash.de/de/unternehmen/ ... ahren.html). Und schon wäre man das elendige mit-welcher-Karte-kann-ich-hier-laden-und-warum-bekommen-die-nur-manche-Leute-und-ich-nicht-und-was-mache-ich-wenn-ich-spontan-da-hin-will Thema los. :roll:
Viele Grüße vom
ElektroSchwaben


Mein Blog zur Renault ZOE und Elektromobilität: http://www.zoe-elektrisierend.de
ZOE Zen weiß in Vollausstattung, selbstimportiert aus Frankreich Bild Bild
Benutzeravatar
ElektroSchwabe
 
Beiträge: 153
Registriert: So 24. Nov 2013, 20:51
Wohnort: Kreis Freudenstadt, Schwarzwald

Re: Wer hat eine Übersicht der Ladesäulenkooperationen?

Beitragvon lingley » Mo 16. Dez 2013, 20:48

Ich könnt mich schon wieder aufregen :evil: habe aber keine Lust mehr dazu !
Nur kurz bemerkt :
Da treten Sie öffentlich wirksam in den Ladenetzverbund ein und schwupps kastriert jeder Regionalversorger die Karten und koppelt den Verbund ab ! :x EC - Karte für alles - fertig !!!!!!!!!!

... werde jetzt ernsthaft über eine Drehstromnetzteilnnahme nachdenken
lingley
 

Re: Wer hat eine Übersicht der Ladesäulenkooperationen?

Beitragvon CarstenM » Mo 16. Dez 2013, 21:23

ElektroSchwabe hat geschrieben:
lingley hat geschrieben:
ElektroSchwabe hat geschrieben:
... Darauf hin habe ich bei der Stadtwerke Union Nordhessen angerufen Die haben aber nur eine Karte für Nordhessen und nicht für das ganze Ladenetz...


Also doch ?
Ladenetzkarte von SUN Kassel keine Funktion im Süden + Westen !?!
Widerspricht aber deren Aussage auf der HP:
"... und berechtigt Sie an allen in dem Ladenetz Verbund stehenden Stadtwerken Ihr E-Mobil mit Energie aufzutanken"


Das war zumindest die Aussage von der Frau am Telefon, die die Anträge für die Ladekarte verschickt und bearbeitet. Ich hab explizit nochmal danach gefragt ob ich mit der Karte auch im ganzen Ladenetz laden kann. Da meinte sie, die deckt nur Nordhessen ab.

Ich habe auch die SUN-Karte, aber erst ein Mal außerhalb von Nordhessen damit laden wollen. Das war bei Vattenfall in Berlin und funktionierte nicht.
Auf Nachfrage bei SUN (Melanie-Susanne Heinemann) war aber keine Rede davon, dass die Karte nur in Nordhessen funktioniert. Statt dessen hat man mir sogar eine Mail von Smartlabs weitergeleitet, nach der das Roaming funktionieren müsste.
Welche Aussage stimmt denn jetzt? Ich werde Frau Heinemann wohl nochmal nerven.
Tesla Model S P85 seit 11/2013
Letzter Verbrenner (Seat Alhambra) auf der Abschussliste - zu ersetzen durch <?>
CarstenM
 
Beiträge: 66
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 19:54

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron