Teilladungen

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Teilladungen

Beitragvon Elektrolurch » Sa 23. Nov 2013, 18:03

So, der große Tag der Abholung rückt näher! :)

Wie ist das eigentlich, wenn ich aus Zeitgründen keine 100% Volladung durchführen kann oder will, wie geht man da vor? Einfach Stecker ziehen? Irgendwas Besonderes zu beachten?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2787
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Re: Teilladungen

Beitragvon wasserkocher » Sa 23. Nov 2013, 19:24

Bei der Fernbedienung aufs Steckersymbol drücken, Kabel abziehen und fertig.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Teilladungen

Beitragvon Elektrolurch » Sa 23. Nov 2013, 19:35

wasserkocher hat geschrieben:
Bei der Fernbedienung aufs Steckersymbol drücken, Kabel abziehen und fertig.


OK, das kriege ich hin. ;) Danke!
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2787
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Teilladungen

Beitragvon ZoePionierin » Sa 23. Nov 2013, 20:13

Renault empfiehlt nur, alle paar Zyklen mal wieder auf 100 Prozent zu laden. Ansonsten kannst du das machen wie ein Dachdecker.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Teilladungen

Beitragvon fbitc » Sa 23. Nov 2013, 20:57

Hallo Jana, wo steht denn das?

auf der ZE Online Seite findet man folgendes:

Optimieren Sie die Batterieleistung
Die Lithium-Ionen-Batterie in Ihrem Renault Z.E. ermöglicht es Ihnen, das Fahrzeug ganz oder teilweise zu laden, ohne dass es besondere Einschränkungen zu beachten gibt. Dennoch können Sie die Batterieleistung optimieren, indem Sie die Antriebsbatterie jedes Mal vollständig aufladen.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3771
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Teilladungen

Beitragvon lingley » Sa 23. Nov 2013, 21:07

Genau ... das wollte ich auch gerade fragen. Du warst schneller !
lingley
 

Re: Teilladungen

Beitragvon Jogi » Sa 23. Nov 2013, 21:12

...wie dem auch sei...

Ich lade inzwischen auch nicht mehr jedesmal voll.

Das ist erstens technisch nicht notwendig und zweitens kostet es jedesmal zusätzliche Energie (das Balancing).

Zwei Mal pro Woche, das muss genügen...
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3190
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Teilladungen

Beitragvon lingley » Sa 23. Nov 2013, 21:31

Jogi, wir benutzen oft die Vorklimatisierung. Bei Vorklimatisierung mit angeschlossenem Ladekabel lädt ZOE zwangsläufig immer über Nacht bis auf 100%. Das lässt sich halt nicht ändern.
Unterbreche ich die Ladung manuell in der Box fällt der Schütz, unterbreche ich die Ladung am Auto prüft er nach kurzer Zeit neu und setzt die Ladung fort. Ob die Klimatisierung in BOX Modus "Ladeunterbrechung" startet habe ich noch nicht ausprobiert. Noch eine Baustelle ...
lingley
 

Re: Teilladungen

Beitragvon dibu » Sa 23. Nov 2013, 21:33

Zurück zur eingangs gestellten Frage: Es gibt auch Ladesäulen, bei denen man sich zuerst per Handy oder RFID-Karte abmelden sollte, bevor der Stecker am Fahrzeug gezogen wird. Sonst bekommt man eine Fehlermeldung wegen eines Ladeabbruchs.
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: Teilladungen

Beitragvon Jogi » Sa 23. Nov 2013, 22:08

lingley hat geschrieben:
wir benutzen oft die Vorklimatisierung.

Warmduscher... :P
(Scherz - wir machen das natürlich auch, ich hab mir sogar extra dafür 'n Smartphone zugelegt... :oops: )


Bei Vorklimatisierung mit angeschlossenem Ladekabel lädt ZOE zwangsläufig immer über Nacht bis auf 100%. Das lässt sich halt nicht ändern.
Unterbreche ich die Ladung manuell in der Box fällt der Schütz, unterbreche ich die Ladung am Auto prüft er nach kurzer Zeit neu und setzt die Ladung fort. Ob die Klimatisierung in BOX Modus "Ladeunterbrechung" startet habe ich noch nicht ausprobiert. Noch eine Baustelle ...

Entspann Dich, soo schlimm ist das nun auch wieder nicht.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3190
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Anzeige


Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste