SMARTRICS neue Tarife

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon harlem24 » Mo 18. Jan 2016, 12:20

Ich gehe davon aus, dass die meisten aktuellen E-Auto-Besitzer zum überwiegenden Teil Heimlader sind und nur ab und zu Smartrics nutzen werden.
Ansonsten wäre man bei 9€ für 22KW bei Kilometerkosten von 6ct und selbst die würde wahrscheinlich niemanden umbringen...
Beim Schnellladen übrigens bei 9ct, was jetzt auch nicht exorbitant teuer ist.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2887
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Anzeige

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon ZOEduard » Mo 18. Jan 2016, 15:29

An den unterschiedlichen Meinungen sieht man wieder, wie schwierig es ist, ein ausgewogenes Bezahlmodell zur Verfügung zu stellen. Der Faktor Zeit ist meiner Meinung nach ein extrem wichtiger Bestandteil solcher Überlegungen. Bei uns in Kärnten kann man, wie ihr wisst, bei fast allen Ladestationen noch gratis laden (bei den Kelag-Stationen ist nicht einmal eine Identifizierung sprich Ladekarte notwendig). Das lockt Dauerparker an. (Twizyflu, nicht nur in Velden, neuerdings auch in Villach. Da steht ein ZOE regelmäßig den ganzen Tag an der Ladesäule.) Ich werde mir einen "single net" Tarif bei Smatrics checken, der kostet nix (außer die Anmeldung), gibt mir aber die Möglichkeit, noch mobiler zu sein (Steiermark, Salzburg, ....), was aber nur die Ausnahme sein wird.
Benutzeravatar
ZOEduard
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 20:18
Wohnort: Villach/Landskron

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon landwirt29 » Mo 18. Jan 2016, 18:24

sensai hat geschrieben:
Tja, ich bekomme nächste Woche meine Zoe.
Leider habe ich die Tarifumstellung von SMATRICS zu spät mitbekommen und
mir keinen alten Vertag vor dem Jahreswechsel geholt.

Der neue Vertrag hat nichts mit einer brauchbaren Preispolitik zu tun.
Laden ist dort einfach zu teuer. Sowas bezeichne ist als Wucher.

d.h. ich werde mir als österreichischer Besitzer von einem E-Auto keine SMATRICS Ladekarte holen.

SMATRICS Nein Danke. :twisted:


@sensai:
Ich habe deine Routenplanung für die Zoe-Abholung gesehen. Da hast du ein paar Smatrics-Stationen angeführt. Hast du anderweitig eine Smatrics bekommen (z. B. Smatrics einen Monat testen) oder hast du eine TNM?

Ich hab mir die Tarife jetzt noch mal angesehen. Gehen wir davon aus, du würdest den Smart Net mit 14,90 (bzw. 12,90 für ÖAMTC-Mitglieder) nehmen. Dann kostet dich dich eine Stunde Zoe aufladen bei 22 kW zusätzlich: 0,04 x 60 = 2,40.
Im Vergleich dazu kostet dich eine Stunde im Single Net (ohne Grundgebühr) bei 22 kW:0,15 x 60 = 9

Das heißt also: für die meisten Zoe-Fahrer wird der Smart Net bei durchschnittlich 2 (Voll-)Ladungen im Monat günstiger kommen als der Tarif ohne Grundgebühr. Natürlich kein Vergleich zur 14,90 Flatrate.

So lange man zu Hause die Möglichkeit hat zu Hause zu laden, wird man dies wahrscheinlich auch tun. Extra zur Smatrics zu fahren, tut man sich dann eher nicht an:
22 kWh zu Hause laden macht ja bei einem durchschnittlichen Strompreis von 15 ct (inkl. Netzgebühren) immerhin auch schon € 3,30 pro Volladung. So gesehen sind die 2,40 nicht wirklich teuer - man hat bei entsprechender Temperatur den Akku in einer Stunde voll geladen, ohne zu Hause zusätzliche Infrastruktur errichten zu müssen.
Carsharing Rulez - auch elektrisch

Family of Power - e-Carsharing
EMIL - e-mobility sharing - http://www.fahre-emil.at
landwirt29
 
Beiträge: 339
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 10:45

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon Chip-Tuning » Di 19. Jan 2016, 08:10

Bin von Spittal nach Graz und zurück gefahren, Gesamt 436km.
Mit 100 % Ladung in Spittal weggefahren und am Ende in Spittal wieder 100% vollgeladen.
Das kommt raus wenn man die Ladezeit mit Smatrics Tarife berechnet:
Klagenfurt - 57 Min. (43kw)
Wolfsberg - 47 Min. (43kw)
Graz - 74 Min. (22kw)
Völkermarkt - 41 Min. (43kW)
Velden - 20 Min. (22kw)
Spittal - 183 Min. (22kW)

Beschleunigt 22kW Ladung 277Min.
High-Speed 43kW Ladung 145 Min. *
Gesamte Ladezeit 422 Min.

Single NET ohne Grundgebühr: 106,80.-
Smart NET 14,90 Grundgebühr: 40,08.-
Active NET 49,90 Grundgebühr: 18,46.-

*Bei Smatrics wird auch für den R240er der nur 22kW laden kann, beim 43kW Lader der volle Preis verrechnet. Es waren nicht alles Smatrics Stationen, aber würde man diese Fahrt nur mit Smatrics machen, würde dieser Preis am Ende herauskommen.
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungscode " dieter5473 " oder link http://ts.la/dieter5473.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Chip-Tuning
 
Beiträge: 275
Registriert: So 21. Jun 2015, 20:59
Wohnort: Kärnten / Österreich

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon ZOEduard » Di 19. Jan 2016, 18:28

Ist schon irgendwie ernüchternd...
Benutzeravatar
ZOEduard
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 20:18
Wohnort: Villach/Landskron

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon sensai » Di 19. Jan 2016, 19:21

diese Preispolitik von Smartics ist alles andere als gut für die e-mobilität :cry: :cry:

Ob sie damit mehr Kunden bekommen, bezweifelte ich mal......
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 588
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon Chip-Tuning » Di 19. Jan 2016, 19:42

sensai hat geschrieben:
diese Preispolitik von Smartics ist alles andere als gut für die e-mobilität :cry: :cry:

Ob sie damit mehr Kunden bekommen, bezweifelte ich mal......

Kunden werden sie schon bekommen, solange die E-Fahrer nichts dagegen tun und brav Verträge abschließen.
Zuerst haben sie mit Fördergelder Ladestationen gebaut, jetzt ziehen sie uns E-Fahrer das Geld ab.
Für 400km - 100.- Euro das ist so als wenn man 25 Liter auf 100 km verbraucht, fahre ich nächste mal mit Hummer. :D
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungscode " dieter5473 " oder link http://ts.la/dieter5473.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Chip-Tuning
 
Beiträge: 275
Registriert: So 21. Jun 2015, 20:59
Wohnort: Kärnten / Österreich

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon roberto » Di 19. Jan 2016, 21:03

Chip-Tuning hat geschrieben:
Bin von Spittal nach Graz und zurück gefahren, Gesamt 436km.
Mit 100 % Ladung in Spittal weggefahren und am Ende in Spittal wieder 100% vollgeladen.
Das kommt raus wenn man die Ladezeit mit Smatrics Tarife berechnet:
Klagenfurt - 57 Min. (43kw)
Wolfsberg - 47 Min. (43kw)
Graz - 74 Min. (22kw)
Völkermarkt - 41 Min. (43kW)
Velden - 20 Min. (22kw)
Spittal - 183 Min. (22kW)

Beschleunigt 22kW Ladung 277Min.
High-Speed 43kW Ladung 145 Min. *
Gesamte Ladezeit 422 Min.

Single NET ohne Grundgebühr: 106,80.-
Smart NET 14,90 Grundgebühr: 40,08.-
Active NET 49,90 Grundgebühr: 18,46.-

*Bei Smatrics wird auch für den R240er der nur 22kW laden kann, beim 43kW Lader der volle Preis verrechnet. Es waren nicht alles Smatrics Stationen, aber würde man diese Fahrt nur mit Smatrics machen, würde dieser Preis am Ende herauskommen.


Stimmt wenn man ein Vollpfosten ist wird man von Smatrics abkassiert, aber 1. zwingt Dich niemand absichtlich mit dem R240er am Schnellader und 2. überhaupt bei Smatrics zu laden! Also was soll der Blödsinn, die Strecke kann ich mit Smatrics auch um die Hälfte und ohne ganz kostenlos fahren...
roberto
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon Chip-Tuning » Di 19. Jan 2016, 21:24

roberto hat geschrieben:

Stimmt wenn man ein Vollpfosten ist wird man von Smatrics abkassiert, aber 1. zwingt Dich niemand absichtlich mit dem R240er am Schnellader und 2. überhaupt bei Smatrics zu laden! Also was soll der Blödsinn, die Strecke kann ich mit Smatrics auch um die Hälfte und ohne ganz kostenlos fahren...

Noch mal für die es nicht verstanden haben das war nur ein Rechenbeispiel auf Tatsächlichen Ladezeiten wenn dieses bei Smatrics abgerechnet wird.. Ja ist mir klar, das ich nicht die Schnelllader nehmen muss und das ich auch nicht die Smatrics nehmen muss, wenn es genau gelesen hättest würdest auch du es verstehen um was es da eigentlich geht. Sollten sie die Überschrift auch ändern, Smatrics neue Tarife auf Smatrics laden Vollpfosten oder wie meinst du das. Es waren auch nicht alles Smatrics und wo eben nur ein Schnelllader steht so wie in 60 Standorten Österreichweit, was macht man dann als R240 Fahrer na klar schieben bis man einen 22 Lader findet, das ich da nicht gleich draufgekommen bin. Hoffe das sie nicht mehr Schnelllader aufstellen dann ist man als R240 ein Vollpfosten.... Übrigens ich bin diese Stecke kostenlos gefahren, nicht das noch jemand auf die Idee kommt......
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungscode " dieter5473 " oder link http://ts.la/dieter5473.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Chip-Tuning
 
Beiträge: 275
Registriert: So 21. Jun 2015, 20:59
Wohnort: Kärnten / Österreich

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon roberto » Di 19. Jan 2016, 21:58

Ich hab schon verstanden, dass das nur ein Rechenbeispiel war aber mit ist nicht klar was Du damit darstellen wolltest!
Dass die bösen Smatrics-Leute uns arme ahnungslose E-Auto-Fahrer abkassieren wollen? Das war doch schon immer klar dass die nur Geld verdienen wollen, aber es braucht ja niemand darauf hereinzufallen. Ich brauch Smatrics kaum und wegen der paar Ladungen zu Apothekerpreisen gibts eigentlich keinen Grund herum zu jammern. Deshalb wollte ich nochmal klarstellen, dass Dein Beispiel völlig fiktiv ist und keineswegs der Realität entspricht. Ich halte Dich nicht für einen Vollpfosten aber wenn jemand deinem fiktiven Beispiel folgen würde dann gäbs wahrscheinlich keine bessere Umschreibung ;)
Übrigens gibt es sicher auch (noch) relativ ahnungslose Mitleser die sich durch solche Darstellungen verunsichern lassen...
roberto
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mr.T und 9 Gäste