SMARTRICS neue Tarife

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon m.k » Mo 18. Jan 2016, 09:10

Jep, Single NET 180€ im Jahr ist zu teuer
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 976
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Anzeige

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon sensai » Mo 18. Jan 2016, 09:52

Tja, ich bekomme nächste Woche meine Zoe.
Leider habe ich die Tarifumstellung von SMATRICS zu spät mitbekommen und
mir keinen alten Vertag vor dem Jahreswechsel geholt.

Der neue Vertrag hat nichts mit einer brauchbaren Preispolitik zu tun.
Laden ist dort einfach zu teuer. Sowas bezeichne ist als Wucher.

d.h. ich werde mir als österreichischer Besitzer von einem E-Auto keine SMATRICS Ladekarte holen.

SMATRICS Nein Danke. :twisted:
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 610
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 18. Jan 2016, 10:01

Ich freu mich schon, 43kW AC wird der immer für mich freie Stecker sein :)
Die DC Lader werden sich hinten anstellen, hoffentlich nicht die AC Dose verparken.
Jetzt nur noch der 50kWh neue Akku und die Emobilitätswelt könnte nicht schöner sein.
(die 180€ pro Jahr zahle ich schon seit Jahren, jetzt die paar Ladungen dazu... es geht ja nur um die Langstrecken ;) )
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3076
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon Toumal » Mo 18. Jan 2016, 10:09

sensai hat geschrieben:
Tja, ich bekomme nächste Woche meine Zoe.
Leider habe ich die Tarifumstellung von SMATRICS zu spät mitbekommen und
mir keinen alten Vertag vor dem Jahreswechsel geholt.

Der neue Vertrag hat nichts mit einer brauchbaren Preispolitik zu tun.
Laden ist dort einfach zu teuer. Sowas bezeichne ist als Wucher.

d.h. ich werde mir als österreichischer Besitzer von einem E-Auto keine SMATRICS Ladekarte holen.

SMATRICS Nein Danke. :twisted:


Bekommst du nicht eh 1 Jahr gratis Smatrics von Renault? Frag mal deinen Haendler. Bei mir trudelte der Brief 3 Wochen nachdem ich mein Auto bekam ein.

Aber die Preise an sich sind ein Witz. Erstens haben sie sich den Ausbau des Ladenetzes ja schoen foerdern lassen, und kaum laeuft die Foerderung aus, werden auch schon die Preise an ein Niveau angehoben das ein vielfaches der Stromkosten und fast teurer als Benzin ist.

Zweitens ist es ja eh sinnlos da pro Ladepunkt nur eine Saeule. Was soll das? Wien Energie macht wenigstens in diversen Garagen mehrere Ladeplaetze, d.h. ich kann mir nahezu sicher sein dass ich Laden kann. Bei Smatrics ist es, insbesondere seit der Partnerschaft mit DriveNow, eher Glueckssache.

Ich soll also ein mehrfaches des Strompreises zahlen, habe aber nichtmal die Garantie dass ich ueberhaupt laden kann.

How about no?
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1569
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon sensai » Mo 18. Jan 2016, 10:17

Toumal hat geschrieben:
Bekommst du nicht eh 1 Jahr gratis Smatrics von Renault? Frag mal deinen Haendler. Bei mir trudelte der Brief 3 Wochen nachdem ich mein Auto bekam ein.

FR Import. Ich glaube nicht, dass ich eine Gratiskarte bekomme.

rund 30 € für eine Vollladung mit meiner R210 (0,45€ pro Minute)?????
nicht einmal, wenn ich ein Gratismenü vom Schachtelwirt dazubekomme, bin ich bereit das zu zahlen.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 610
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon Toumal » Mo 18. Jan 2016, 10:23

Das musst du schon verstehen. Du zahlst ja auch dafuer dass du, wenn du's eilig hast, jederzeit Laden kannst.

Oh Moment, stimmt ja nicht, oft sind die Dinger schon in verwendung, verparkt, oder ein i3 nuckelt langsam und gemuetlich am AC-Stecker...
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1569
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 18. Jan 2016, 10:39

Toumal hat geschrieben:
...
Oh Moment, stimmt ja nicht, oft sind die Dinger schon in verwendung, verparkt, oder ein i3 nuckelt langsam und gemuetlich am AC-Stecker...


Du sollst von Wien nicht auf Graz schließen, die haben andere Probleme. Aber ich gebe Dir Recht, Wien ist wegen DriveNow gerade ein Problem, aber bei diesem Tarif wird sich DriveNow das sicher nicht lange leisten können. Was genau kostet ein BMW i3 Vollladen am Schnelllader bei 6kW AC? (für 22kW Stecker gibt es eine blöde Ausnahme...)
Die Frage ist natürlich, ob eCar Sharing Firmen einen Spezialtarif bekommen, wäre interessant zu wissen.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3076
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon Toumal » Mo 18. Jan 2016, 11:02

AbRiNgOi hat geschrieben:
Die Frage ist natürlich, ob eCar Sharing Firmen einen Spezialtarif bekommen


Davon gehe ich eigentlich aus.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1569
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon harlem24 » Mo 18. Jan 2016, 11:40

sensai hat geschrieben:
rund 30 € für eine Vollladung mit meiner R210 (0,45€ pro Minute)?????
nicht einmal, wenn ich ein Gratismenü vom Schachtelwirt dazubekomme, bin ich bereit das zu zahlen.


Wie kommst Du auf 30€?
Die 30min kommen bei mir auf 13,50€.
Und die Standardladung mit 22KW kostet 9€, so what?
Für ab und zu doch okay...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2895
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: SMARTRICS neue Tarife

Beitragvon xado1 » Mo 18. Jan 2016, 11:52

trotzdem bedeuten diese preise einen rüchschlag der e-mobilität in österreich.
trotz begeisterung für ein e-auto schrecken die neuen preise viele wieder ab,was ich in einigen gesprächen in letzter zeit erfahren habe.
bei den spritpreisen macht der hyprid mit mehr reichweite am meisten sinn,
da nur mit der bremsenergie ein akku wieder aufgeladen wird,und keine energie vergeudet wird,und bremsverschleiß und feinstaub wegfallen.
mit etwas übung und zuhause laden kann man einen outlander sicher mit 3-4 liter bewegen,was für so ein auto sehr gut ist,besser noch die werte vom ampera.
tesla wird in zukunft mit seinem gratisstrom punkten.was hilft der beste bolt,wenn das laden unleistbar wird.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste