Schutzschalter FI Typ B - welchen nehmen...?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Schutzschalter FI Typ B - welchen nehmen...?

Beitragvon tyman » Fr 18. Okt 2013, 19:26

Folks,
so, die Dinge nehmen so langsam - Schritt für Schritt - Formen an und ich lese mich in die Materie immer mehr ein.
Wallboxen sind jetzt kein Fremdwort mejr für mich. Immerhin.
Da ich aber elektrotechnisch eher Grundschüler als studierter E-Techniker bin, stellt sich bei mir die Frage, welchen Typ B FI Schalter ich benötige, wenn ich eine 22KW Wallbox anschließen möchte.
Bei unseren Freunden von Ebay finden sich sehr viele Typ B Schutzschalter bei Preisen von 30,- Euro bis 700,- Euro.
Könnt Ihr mir sagen:
- Welchen genauen FI B Schutzschalter (Hersteller/ Typ) Ihr verbaut habt?
und/ oder
- Welche Spezifikationen ein solcher Typ B Schutzschalter haben muß?

Danke und Gruß aus dem Norden

Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT (von Hyundai geheilt...)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017-??)
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 267
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg

Anzeige

Re: Schutzschalter FI Typ B - welchen nehmen...?

Beitragvon Efan » Fr 18. Okt 2013, 19:47

Auch wenn ich keinen Zoe habe, so habe ich mir von Eon die Basisbox Kombi gekauft, mit dieser gibt es gegen 300 Euro Aufpreis den FI-B passend dazu. 1240,- Euro inkl. MwSt und Fi-B halte ich für recht günstig für eine 22kW-Ladestation.

https://www.eon.de/de/eonde/pk/produkte ... /index.htm

Lieferzeit ist ziemlich genau 1 Monat nach Bestelleingang per Post.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Schutzschalter FI Typ B - welchen nehmen...?

Beitragvon tyman » Fr 18. Okt 2013, 19:57

Und meine Idee ist dann eben den FI im Haus zu integrieren und eine Wallbox ohne FI Typ B zu kaufen.
Sedlbauer 22KW für 775,- Euro.
Da sollte ich doch günstiger wegkommen, als mit 1240,- Euro.
Aber das ist ja gar nicht meine Frage gewesen...
Gibt es noch andere Informationen?

Danke

Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT (von Hyundai geheilt...)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017-??)
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 267
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg

Re: Schutzschalter FI Typ B - welchen nehmen...?

Beitragvon lingley » Fr 18. Okt 2013, 21:02

Vom Zählerkasten zur Wallbox ist ein seperater Strang vorzusehen, abgeschlossen in der UV mit FI TYP B und LS-Schalter.
Bauseitige Installation z.B. mit:
Fehlerstromschutzschalter Siemens Siquence 5SM3 344-4; 40A, 30mA, 4-polig, FI Typ B, K
Leitungsschutzschalter 3-polig, C, 32A, 10kA, 230/400V AC, T-Reihe
lingley
 

Re: Schutzschalter FI Typ B - welchen nehmen...?

Beitragvon tyman » Sa 19. Okt 2013, 16:33

Sauber. Danke für die Antwort.
Wie könnte ich eigentlich meinen Stromverbrauch ab Hausverteilung messen?
Mir schwebt da ein eigener Zähler vor.
Wie macht Ihr das?
Was müßte das für ein Zähler sein?

Mir geht es einfach nur darum, über das Jahr hinweg eine Kontrolle zu haben, wie viel von unserem gesamten Stromverbrauch in das Auto geht.

Danke

Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT (von Hyundai geheilt...)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017-??)
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 267
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg

Re: Schutzschalter FI Typ B - welchen nehmen...?

Beitragvon Hausdorfer62 » Sa 19. Okt 2013, 16:40

Enweder du nimmst ein Box mit eingebautem Zähler z.B. von EON oder lässt dir einen Hutschienenzähler in Sicherungskasten einbauen - zirca 100€ lt meinem Elektriker
Zoe Intens, Black Pearl, Eon 11kW BasisBox

"gehst du mit der Herde, folgst du nur den Ärschen"
Benutzeravatar
Hausdorfer62
 
Beiträge: 137
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 14:38
Wohnort: Glashütte OT Hausdorf

Re: Schutzschalter FI Typ B - welchen nehmen...?

Beitragvon stromer » Sa 19. Okt 2013, 16:54

Ich habe meinen für knapp 40 € in Ebay gekauft. Digitaler Stromzähler mit blau hinterleuchteter Anzeige und S0-Schnittstelle für Fernauslesung.

image.jpg
image.jpg (27.82 KiB) 4672-mal betrachtet
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Schutzschalter FI Typ B - welchen nehmen...?

Beitragvon beefeater » Sa 19. Okt 2013, 17:41

hi,
ja genau den hab ich auch verbaut - funkt einwandrei.
den fi typ-b hab ich um 155 bei ekauf ergattert - funkt ebenfalls perfekt.
lg beefy
unterwegs im schwarzen zoe intens auf 17" im ladeparadies kärnten :-)
Benutzeravatar
beefeater
 
Beiträge: 299
Registriert: Sa 13. Apr 2013, 18:10
Wohnort: 22kw typ2 paradies kärnten

Re: Schutzschalter FI Typ B - welchen nehmen...?

Beitragvon umberto » Sa 19. Okt 2013, 20:42

Ich habe mir sowas gegönnt.

http://www.eltako.com/fileadmin/downloa ... _dtsch.pdf

Da kann man schön einfach für die einzelnen Phasen die Stromstärken und Leistung abfragen...bisschen Spielerei, aber ganz interessant (16 A schafft meine Box z.B. nicht ganz).

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Schutzschalter FI Typ B - welchen nehmen...?

Beitragvon tyman » So 20. Okt 2013, 13:24

Danke Euch.
Dann werde ich auch mal bei Ebay aktiv werden.
Den FI Typ B gibt es da ja für kleines Geld, den Stromzähler gleich mit und dann noch den Leistungsschutzschalter.
Dann sollte ich bei unter 200,- Euro rauskommen. Plus Wallbox 22KW Sedlebauer (775,-).
Macht nen Tausender.
Plus Verkabelung und Einbau.
Hm, klingt OK und nicht zu teuer.
Gruß
Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT (von Hyundai geheilt...)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017-??)
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 267
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast