Schnarchladen an 22kW-Säulen im Winterbetrieb

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Schnarchladen an 22kW-Säulen im Winterbetrieb

Beitragvon Helfried » Di 17. Jan 2017, 16:44

Batterie Tom hat geschrieben:
Kürzlich hatte mein Akku -4 Grad in der Früh und SOC 18 %

- Bleifußfahrt 10 km


Ist das gesund, bei

1. extremer Kälte und
2. fast leerem Akku
3. Vollgas zu geben?

Das ist genau die Dreier-Kombination, vor der kaum ein Manual zu warnen sich traut,
und die Behandlung, weswegen sich kaum jemand gebrauchte E-Autos zu kaufen traut.
Helfried
 
Beiträge: 5245
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Schnarchladen an 22kW-Säulen im Winterbetrieb

Beitragvon Batterie Tom » Di 17. Jan 2017, 18:08

Ich habe ein geleasten Akku. Daher muss ich mir dazu keine Gedanken machen.
Das Mietmodell muss ja auch irgendwo mal einen Vorteil für den Fahrer haben- oder?
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016 - 75.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 939
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Re: Schnarchladen an 22kW-Säulen im Winterbetrieb

Beitragvon taucher » Mi 18. Jan 2017, 08:19

Zurück zur Batterieheizung bitte!

Soll es die wirklich geben?
Gruss Daniel
taucher
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 18. Aug 2015, 09:54

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste