Sammelthread: Probleme mit öffentlichen Ladesäulen

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Sammelthread: Probleme mit öffentlichen Ladesäulen

Beitragvon evolk » Mi 13. Nov 2013, 00:10

Hallo Gert,

ich werde es dann morgen genauer wissen, probieren und hier posten.

emobile Grüße,
Volker

PS: Besser ich pack die crOhm mit ein. :lol:
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 934
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Anzeige

Re: AW: Sammelthread: Probleme mit öffentlichen Ladesäulen

Beitragvon micky4 » Mi 13. Nov 2013, 16:33

golfsierra hat geschrieben:
Hi Volker,
WISSEN tu ich es nicht, aber nachdem die am Flughafen trotz etlicher Urgenzen auch immer noch nicht funktioniert DENKE ich mal, dass unsere Zicke noch immer nicht satt wird ...
Greez
Gert

Welcher Flughafen ? Schwechat ?
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Sammelthread: Probleme mit öffentlichen Ladesäulen

Beitragvon golfsierra » Mi 13. Nov 2013, 19:45

Nope ... Linz ... Hier geht's um die oberösterreichische EnergieAG ...
S 70D
Benutzeravatar
golfsierra
 
Beiträge: 574
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 19:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Sammelthread: Probleme mit öffentlichen Ladesäulen

Beitragvon Nichtraucher » Fr 15. Nov 2013, 08:17

Ecarstec-Berlin hat geschrieben:
Ich stelle mich auch als Testfahrer zur Verfügung.


Du bist doch schon Testfahrer. Hatte Dir das keiner gesagt? :lol:

Aber ganz im Ernst: Wir alle sind Testfahrer. Fragen braucht uns keiner, da alle unsere Daten ja ständig online überspielt werden.
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 914
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Sammelthread: Probleme mit öffentlichen Ladesäulen

Beitragvon brushless » Fr 22. Nov 2013, 18:09

Smatrics Ladesäulen nur mehr halbe Leistung?
Ist jemanden auch schon aufgefallen, dass die Smatrics Säulen anstatt mit 22kW nur mehr mit 11kW laden? Bis vor kurzem war ein fast leerer Akku in ca. 1 Stunde auf 90% - 96% geladen. seit kurzem zeigt aber meine ZOE nach dem Anstecken plötzlich immer ca. 2:15h Ladedauer an. Zunächst dachte ich, dass sei die niedrige Temperatur des Akku, da ich nur 15 min. gefahren bin. Bin dann zur Ladesäule vom :D gefahren und dort funktionierte die 22kW Ladung normal - also ca. 1h Anzeige am ZOE. Danach sofort zurück zur Smatrics und siehe da, 2:10h zeigte die Anzeige. En tweder wird im Winter die Leistung reduziert oder es ist generell nur mehr 11kW, denn auch die neuen Säulen in Kufstein und in Innsbruck sind nur mehr mit 11kw im Verzeichnis eingetragen.
brushless
 
Beiträge: 347
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 09:03

Re: Sammelthread: Probleme mit öffentlichen Ladesäulen

Beitragvon HeliRacer » So 15. Dez 2013, 15:59

Moin...
in Obernkirchen gibt es 2 Ladesäulen...und keine kann ich zur Ladung nutzen!
Jetzt weiss ich aber auch warum...
Unterm Rathaus steht eine Münzsäule mit 2 Typ 2 !6A Ladepunkten. Eine Ladung wird hier gar nicht erst begonnen und mein Zoe schläft über seine Prüfroutine ein.
Im Nachbarort steht bei dem zuständigem Elektriker auch eine Säule vor der Tür, links für 32A (ist gesperrt) und rechts 16A. Bei 16A flog kurz nach Ladebeginn die Sicherung. Die Techniker haben dann das Problem untersucht und auch die Ladeströme an beiden Seiten gemessen. Jeweils hat der Zoe mit knapp 27A gesaugt...auch an der 16er Seite!!!
Kein Wunder also, dass die Sicherungen fliegen. Ich dachte, dass die Komunikation zwischen Säule und Auto genau das verhindern soll....
Ratlosigkeit auf ganzer Linie!
Ich hab jedenfalls jetzt ein Fahrzeug, mit dem ich zur Zeit in einem Radius von ca. 50 km um meine Heimatsteckdose gefesselt bin. Alltagstauglichkeit = 0
Zoe Intens, 16 Zoll auf schwarzen Borbet-Alus, Winterreifen auf Originalfelge, schwarz, 14,4 kw/100km/Sommer
PV-Anlage: 6,9 kw
HeliRacer
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 2. Aug 2013, 18:23

Re: Sammelthread: Probleme mit öffentlichen Ladesäulen

Beitragvon ATLAN » So 15. Dez 2013, 16:36

HeliRacer hat geschrieben:
Bei 16A flog kurz nach Ladebeginn die Sicherung. Die Techniker haben dann das Problem untersucht und auch die Ladeströme an beiden Seiten gemessen. Jeweils hat der Zoe mit knapp 27A gesaugt...auch an der 16er Seite!!!
Kein Wunder also, dass die Sicherungen fliegen. Ich dachte, dass die Komunikation zwischen Säule und Auto genau das verhindern soll....


Eventuell ist der Ladecontroller in der Säule falsch eingestellt, und schickt ein PWM-Signal für 32A ? Am besten mal versuchen auf einer anderen 11kW-Ladestelle zu Laden, welche nachweislich funktioniert. Würde mich wundern, wenn der Zoe das eigentliche Problem ist....

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste