Restzeit Schwankung während der Ladung

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Restzeit Schwankung während der Ladung

Beitragvon Wuschel800 » Sa 15. Jun 2013, 19:55

Mir ist aufgefallen das bei der Ladung meines Zoe die Restzeit schwankt!
Ist das nur bei mir so oder ist Euch diese Zeitschwankung bekannt?
Ich lade mit einer Crohm Box und bei 16A 3-Phasig und bei 32A 3-Phasig ist mir das aufgefallen!
Es sieht aus als ob der Zoe die Aufnahmeleistung selbst regelt und deshalb sich die Restzeit dann verändert!
Bis jetzt hatte ich angenommen das der Zoe mit der Leistung lädt die ich Ihm zur Verfügung stelle!?
Wie sind eure Erfahrungen?
Benutzeravatar
Wuschel800
 
Beiträge: 241
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 08:15
Wohnort: Österreich/Gratwein

Anzeige

Re: Restzeit Schwankung während der Ladung

Beitragvon lingley » So 16. Jun 2013, 00:58

In welchem Zeitraum ?
Schwankungen in der Zeit nach oben und unten ?
Sofort sichbar, oder sitzt du die ganze Zeit im Auto ?
Lade momentan nur einphasig und habe das noch nicht länger beobachtet.
Aber ich tippe mal auf die Box. Aus :?: Grund regelt die PWM beim Laden.
lingley
 

Re: Restzeit Schwankung während der Ladung

Beitragvon Wuschel800 » So 16. Jun 2013, 06:23

Nach meinen Beobachtungen wird die Restzeit eher länger!
Ich sitze nicht die ganze Zeit dabei nur wenn ich so alle halben Stunde mal vorbeikomme fällt das eben auf das sich die Restzeit nur um 15 min geändert hat!
Reagiert die crohm Box auf die Temperatur vielleicht mit der Reduktion der Leistung. Bei uns hat's gerade Gestern um die 30 Grad im Schatten gehabt!
Jetzt hab ich leider wieder 100% und kann nicht probieren wie es in der Früh funktioniert!
Benutzeravatar
Wuschel800
 
Beiträge: 241
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 08:15
Wohnort: Österreich/Gratwein

Re: Restzeit Schwankung während der Ladung

Beitragvon wasserkocher » So 16. Jun 2013, 10:15

Bei öffentlichen Ladesäulen (22kW) stimmt das mit der anfangs prognostizierten Ladezeit nach meiner Erfahrung auch nicht. Wenn ich nach der zuerst angezeigten Ladezeit zum Auto zurückkomme, zeigt er oft noch 10 Minuten Ladezeit an.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Restzeit Schwankung während der Ladung

Beitragvon Chris » So 16. Jun 2013, 12:41

Naja ich denke die angegebene Restladezeit ist nur eine Prognose basierend auf dem aktuellen SOC.
Wenn die Restladezeit aber schon am Anfang auf 15-20 Min. genau anzeigt ist das in meinen Augen schon sehr gut, weil die wirkliche Ladezeit mit Sicherheit von vielen Faktoren abhängt:
- Batterietemp. bei Ladebeginn
- Temp.erwährmung durch den Ladevorgang und durch äußere Einflüsse (Fzg. steht bei 30°C in der Sonne)
- Wie lange dauert das Balacing?

usw.
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 721
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: Restzeit Schwankung während der Ladung

Beitragvon eMG » So 16. Jun 2013, 14:02

Wuschel800 hat geschrieben:
Nach meinen Beobachtungen wird die Restzeit eher länger!
Ich sitze nicht die ganze Zeit dabei nur wenn ich so alle halben Stunde mal vorbeikomme fällt das eben auf das sich die Restzeit nur um 15 min geändert hat!
Reagiert die crohm Box auf die Temperatur vielleicht mit der Reduktion der Leistung. Bei uns hat's gerade Gestern um die 30 Grad im Schatten gehabt!
Jetzt hab ich leider wieder 100% und kann nicht probieren wie es in der Früh funktioniert!


Hallo Wuschel,

die Ladeleistung bei der EVSE1 wird überwacht und die maximale Verlustleistung übers Netz geprüft.
Wenn die Verluste übers Netz zu hoch werden regelt die crohm EVSE die Leistung automatisch runter.

Wenn man z.B. an einer 2.5qmm Leitung mit 32A läd, wird das Kabel ordentlich warm.
Die crohm Box merkt das und regelt dann so runter, dass die Verlustleistung nicht zu hoch wird und evtl. gefährlich heisse Stellen entstehen können.

Details gibts in Kürze auch im neuen Manual zur EVSE1M40.

Viele Grüsse
eMG
eMG
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 17. Jan 2013, 08:27

Re: Restzeit Schwankung während der Ladung

Beitragvon Wuschel800 » So 16. Jun 2013, 17:35

Danke für die Antworten!
Das heißt wer 32 A einstellt und alles passt dann werden maximal 32 A verwendet aber in der Regel eher weniger!
Da sehr viele Faktoren zusammenkommen ist die Leistung schwankend und deshalb durch die Restzeitanzeige schwer vorherzusagen wann dann der Ladevorgang abgeschlossen ist!
Sollte man bei der Planung von längeren Strecken berücksichtigen!
Benutzeravatar
Wuschel800
 
Beiträge: 241
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 08:15
Wohnort: Österreich/Gratwein

Re: Restzeit Schwankung während der Ladung

Beitragvon eMG » Mo 17. Jun 2013, 07:25

Wuschel800 hat geschrieben:
Danke für die Antworten!
Das heißt wer 32 A einstellt und alles passt dann werden maximal 32 A verwendet aber in der Regel eher weniger!
Da sehr viele Faktoren zusammenkommen ist die Leistung schwankend und deshalb durch die Restzeitanzeige schwer vorherzusagen wann dann der Ladevorgang abgeschlossen ist!
Sollte man bei der Planung von längeren Strecken berücksichtigen!


Ja wenn alles passt kommen 32A, aktuell haben wir den Wert recht vorsichtig eingestellt.
An jeder crohm EVSE1 könnt Ihr selbst die Schwelle für die Leistungsreduktion einstellen. Aktuelle Auslieferung ist mit ca. 180W, die über die Zuleitung "verbraten" werden dürfen bis die Leistungsreduktion einsetzt.

Wir haben auch schon mit Einstellwerten bis zu 400W gearbeitet... speziell bei der 43kW Ladung...

...aber wenn man sich bildlich überlegt, dass dann in der Zuleitung ein 400W Scheinwerfer sitzt und Wärme produziert, sollte man den Wert aus Sicherheitssicht nicht zu hoch einstellen.

Tipps zur Einstellung geben wir gerne, auf Basis der Installationsdaten.

VG eMG
eMG
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 17. Jan 2013, 08:27

Anzeige


Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andreashoyer, emm und 6 Gäste