Renault ZOE Testfahrt

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Renault ZOE Testfahrt

Beitragvon Rob. » Di 1. Dez 2015, 00:36

Zoelibat hat geschrieben:
Wie bereits gesagt wurde musst du unbedingt eine 43kW Ladung ausprobieren, da kommt Freude auf.
Das aktuelle Modell kann nur noch bis 22 kW, nix mehr mit 43 kW :(

Viele Grüße
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype)
Rob.
 
Beiträge: 646
Registriert: Do 22. Mai 2014, 17:10
Wohnort: Germany

Anzeige

Re: Renault ZOE Testfahrt

Beitragvon rolandk » Di 1. Dez 2015, 07:14

@Rob.: Hättest Du den Thread komplett gelesen, dann wüßtest Du, das der TS einen 210er zur Testfahrt bekommt. Außerdem wurde auf die aktuelle Lage bereits im Laufe der einzelnen Beiträge hingewiesen. Was möchtest Du uns also mitteilen?

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Renault ZOE Testfahrt

Beitragvon Rob. » Di 1. Dez 2015, 07:44

Vielen Dank für Deine oberlehrerhafte Zurechtweisung! Hatte das in der Tat überlesen, dass er einen R210 für die Testfahrt bekommt. Kann ja mal passieren :)

Viele Grüße
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype)
Rob.
 
Beiträge: 646
Registriert: Do 22. Mai 2014, 17:10
Wohnort: Germany

Re: Renault ZOE Testfahrt

Beitragvon PowerTower » Di 1. Dez 2015, 09:55

Ganz so eindeutig ist es nicht. Beeboop redet von einem R210, wobei das R für den Renault Motor (R240) und die 210 für den Conti Motor (Q210) steht. Also ein eindeutig schnellladefähiges Fahrzeug kann ich der Bezeichnung nicht entnehmen. :D
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4287
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Renault ZOE Testfahrt

Beitragvon eBee » Mi 2. Dez 2015, 12:25

Sowieso komisch, dass ein altes Modell für eine Probefahrt bereit gestellt wird oder möchte der Händler genau diesen Vorführwagen verkaufen?
eBee
 
Beiträge: 132
Registriert: Di 29. Jul 2014, 15:22

Re: Renault ZOE Testfahrt

Beitragvon sensai » Mi 2. Dez 2015, 12:29

Mein Händler hat derzeit 4 Zoes als Vorführer angemeldet.
Nur einer davon ist ein R240ig.

Und zum Thema passend:
2 Tage Probefahrt im Sommer absolviert. Dort eine Kaufentscheidung mit Jahreswechsel angekündigt.
Letzte Woche dann den (üblichen) Anruf vom Händler erhalten.
Auf mein Frage hat er hat mir problemlos noch eine weitere 2 Tagesfahrt an einem kalten Wintertag angeboten.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 589
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 6gino und 3 Gäste