Renault Zoe benötigt SW-Update für Flexi Charger

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Renault Zoe benötigt SW-Update für Flexi Charger

Beitragvon STEN » Fr 30. Mai 2014, 22:53

Hallo Alfred,

kommt bei Dir die Post so spät - oder so früh? :lol:
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Anzeige

Re: Renault Zoe benötigt SW-Update für Flexi Charger

Beitragvon lingley » Fr 30. Mai 2014, 23:12

Hä Hä ...
so geht's einem 8-) ; nix Brückentag ...
Früh raus und wurde echt spät heute bei uns Bild
lingley
 

Re: Renault Zoe benötigt SW-Update für Flexi Charger

Beitragvon STEN » Fr 30. Mai 2014, 23:18

Sorry - bist ja kein Siemensianer.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Renault Zoe benötigt SW-Update für Flexi Charger

Beitragvon Rasky » Sa 31. Mai 2014, 08:10

Gibt's denn genauere Infos ??
Habe das Kabel an einem 2013er Vorführer getestet, es klappte. Oder wird dem extrem langen Laden etwas entgegengewirkt ?
Wenn Du an der Ampel in der ersten Reihe neben nem Porsche stehst, auf die Akkuanzeige kuckst und Dir sagst "Für den reichts noch"
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 961
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Renault Zoe benötigt SW-Update für Flexi Charger

Beitragvon fbitc » So 1. Jun 2014, 11:41

mein :-) meinte, dass ich das nicht machen lassen sollte, da ja mein ZOE ohne Probleme an meiner mobilen Ladebox lädt
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3767
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Renault Zoe benötigt SW-Update für Flexi Charger

Beitragvon Plexar » Di 10. Jun 2014, 11:28

Hat das schon jemand durchführen lassen?

Ich für meinen Teil habe etwas etwas Bedenken, nicht dass nach dem SW-Update mein Volvo(Mennekes) Ladekabel nicht mehr funktioniert...

LG
Zoe Zen, Perlmutt Weiss mit Rückfahrkamera (seit 08.08.2013)
crOhm EVSE1H32
Benutzeravatar
Plexar
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 5. Jul 2012, 15:56
Wohnort: Haar (bei München)

Re: Renault Zoe benötigt SW-Update für Flexi Charger

Beitragvon STEN » Di 10. Jun 2014, 15:46

Plexar hat geschrieben:
Hat das schon jemand durchführen lassen?


Ich habe morgen meinen KD-Termin in Nürnberg. Ich habe betont bei der Auftragsannahme
dieses speziellen Updates gefordert.

Ich kann dann berichten, ob sich was geändert hat.

Gruß
STEN
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Renault Zoe benötigt SW-Update für Flexi Charger

Beitragvon Der Holländer » Di 10. Jun 2014, 18:53

Auch mir wurde angegeben, nur per Telefon anfangs dieses Jahres, wenn ich das Notladekabel brauchen möchte ein Update dazu nötig werde. Bin damals noch nicht darauf eingegangen. Der Renault eigenes war noch nicht verfügbar.

Letze Woche bekam ich einen Angebot dass das Notladekabel für nur €435,60 angeboten wird (statt satte €544,50) vom Händler. :roll: Der Zoe ist ein Jahr in die Niederlande. :hurra:

Also, ich warte auch mal eurer Erfahrungen mit den Update ab. Werde mich dann entschließen ob der Kabel Sinn macht. ;)

Übrigens hat einen Zoe Kollegen, hier neben mir beim Baumarkt in Assen, es schon machen lassen und hatte den Kabel ins Heck liegen.

image.jpg
Beim Baumarkt, Zoe macht's möglich.
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

84083 km geschafft seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SOH 90% war noch immer ;)
Jetzt mit Q90 Life unterwegs und freuen uns über die neue Reichweite. :D
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: Renault Zoe benötigt SW-Update für Flexi Charger

Beitragvon STEN » Do 12. Jun 2014, 18:13

So - Röno hats endlich geschafft, mit dem Update für den FlexiCharger zickt jetzt das Mennekes ICCB Kabel.
Erster Ladeversuch (92% Start SOC) lädt zwar bis 100% durch, jedoch blinken am Ende alle LEDs am Ziegelstein rot.

Ich fahre wieder hin - dies können die zurückflashen. Hatte vorher nie Probleme.

Werde bald mal eine längere Ladung machen um zu sehen ob da noch mehr dahinter steckt.

Mein Fazit erst mal: Wenn Du kein Renault FlexiCharger betreiben musst, dann Finger weg vom Update.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Renault Zoe benötigt SW-Update für Flexi Charger

Beitragvon Twizyflu » Do 12. Jun 2014, 18:21

STEN hat geschrieben:
So - Röno hats endlich geschafft, mit dem Update für den FlexiCharger zickt jetzt das Mennekes ICCB Kabel.
Erster Ladeversuch (92% Start SOC) lädt zwar bis 100% durch, jedoch blinken am Ende alle LEDs am Ziegelstein rot.

Ich fahre wieder hin - dies können die zurückflashen. Hatte vorher nie Probleme.

Werde bald mal eine längere Ladung machen um zu sehen ob da noch mehr dahinter steckt.

Mein Fazit erst mal: Wenn Du kein Renault FlexiCharger betreiben musst, dann Finger weg vom Update.


Ich lasse sowieso die Finger weg von allen Updates, auch RLINK!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Grennie und 5 Gäste