R 90 an 110 Volt

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: R 90 an 110 Volt

Beitragvon fabbec » Fr 3. Nov 2017, 15:39

Also j1772 (typ1) ist 240v und meist 30A)

Ich will ja eigentlich nix dazu negatives sagen aber die zoe ist war Wahrscheinlich die schlechteste Lösung
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Anzeige

Re: R 90 an 110 Volt

Beitragvon fabbec » Fr 3. Nov 2017, 16:07

Oh ich korrigiere
Bild
Bild

Ich hab mir 2016 einen Adapter von typ1 auf typ2 selber gebaut
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: R 90 an 110 Volt

Beitragvon fischluzy » Sa 4. Nov 2017, 12:53

Moin fabbec

Soviel ich weiss gibt es in den USA zwei Typ 1! Level 1 mit 120V und Level 2 mit 240V.
Und ich denke, allerdings jetzt ohne es zu wissen, das die Zoe an Typ 1 angeschlossen mit 240V NIENTE ...is nich .. sagen wird.
Möglicherweise hast du recht das die Zoe für Nordamerika keine optimale Lösung ist.
Ich hätte auch gern ein Tesla X aber den Schotter dafür definitiv nicht, auch noch nicht als gebrauchten.
Ich bin aber bis jetzt ganz zufrieden besonders wenn ich bedenke das ich damit einen Wohnwagen ziehen kann, was ich dann für NA vor hätte.

Grüße Ole
Benutzeravatar
fischluzy
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 3. Okt 2017, 14:16
Wohnort: Weyhe bei Bremen

Re: R 90 an 110 Volt

Beitragvon Bavaria EV » So 5. Nov 2017, 13:50

Mit der Zoe nen Wohnwagen ziehen? :shock: ....also ich sage Dir jetzt schon, dass der Motor das nicht lange überleben wird. :(
Bavaria EV
 
Beiträge: 337
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Re: R 90 an 110 Volt

Beitragvon fischluzy » So 5. Nov 2017, 19:20

Moin Bavaria

Wir reden hier jetzt nicht von einem Geschoss jenseits der 1000kg..... sondern vielmehr von einem kleinen bzw. kleinst WW im Bereich von 4 - 600kg.

Und das es geht in diesem Größensegment haben ja schon ein paar bewiesen zumal die Zoe 750 kg kann.
Aber du hast schon recht, wie sich das im Dauertest zeigt wird das kann man wohl nur nach einer gewissen Zeit zeigen.

Grüße Ole
Benutzeravatar
fischluzy
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 3. Okt 2017, 14:16
Wohnort: Weyhe bei Bremen

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: roxxo_by und 4 Gäste