Problem mit Ladung an The New Motion Ladesäule

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Problem mit Ladung an The New Motion Ladesäule

Beitragvon Hambert » So 11. Mai 2014, 14:46

Hallo,
als ich am Freitag in Emsbüren auf dem Parkplatz von EMS Flowers an einer der 10 neuen Ladesäulen von The New Motion mit meinem ZOE laden wollte, passierte folgendes.
Ich Steckte das Fahrzeug ein, startete die Ladung mit der RFID Karte, der Stecker verriegelte und alle alle LED's an der Ladesäule erloschen. Der Zoe zeigte Prüfung läuft und verschickte auch die Start- und Abbruch-Mail. Ich hätte es ja gerne noch ein par mal mehr Probiert, aber leider war der Stecker noch verriegelt und die Säule zeigte keine Reaktion mit der Ladekarte.
Die nette Frau an der Hotline der auf der Säule aufgedruckten Nummer konnte mir leider auch weiter helfen.
Das Personal am Service im Gartencenter telefonierte kurz und der Mitinhaber des Geschäfts kam mir zu Hilfe. Er öffnete den neben den Ladesäulen sehenden Schaltschrank und schaltete den ausgelösten FI Schutzschalter wieder ein. Wir versuchte die Ladung erneut zu starten, auch bei anderen Säulen, aber der Fi löste immer wieder aus. Verbaut war hier ein 30mA Typ A Fi.
Er erzählte mir, das er schon einige Fahrzeuge zum testen da hatte, allerdings noch keinen ZOE. Er wollte sich nun mit seinen Elektrikern darum kümmern und einen Typ B Fi einbauen und mir dann Bescheid geben, dass ich nochmal vorbei komme um den zu testen.

Was mich allerdings etwas wundert ist, dass bei mir zu Hause auch ein 30mA Typ A verbaut ist, ich allerdings eine Chrombox (integrieter Typ B) verwende und noch nie Probleme hatte.

Ich bin gespannt ob der Typ B die Lösung des Problems ist. Gab es so was ähnliches nicht auch beim McDonalds ?
Hambert
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 07:35

Anzeige

Re: Problem mit Ladung an The New Motion Ladesäule

Beitragvon fbitc » So 11. Mai 2014, 15:24

wie schon des öfteren hier diskutiert, ist meist ein Problem in der Installation zu suchen; in wenigen Fällen gab es ein Problem am ZOE selbst.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger


Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Assi 2 und 6 Gäste