Offtopic aus Q90-Ladeverhalten Thread

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon fbitc » Mo 8. Mai 2017, 10:31

Du brauchst im Wiki keine Kategorie vorschlagen, du kannst sie direkt selbst anlegen.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3769
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon lobinj » Mo 8. Mai 2017, 10:36

fbitc hat geschrieben:
Du brauchst im Wiki keine Kategorie vorschlagen, du kannst sie direkt selbst anlegen.


Danke, ist gemacht... nun brauchen wir noch Inhalte...
ca. 1998-2006 Twike 311, Seit Februar 2017 Zoe R90
Benutzeravatar
lobinj
 
Beiträge: 217
Registriert: Di 25. Okt 2016, 21:09
Wohnort: Triesenberg, Liechtenstein

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon panoptikum » Mo 8. Mai 2017, 12:58

Zum Thema Suchfunktion:

Ja, die Suchfunktionen in den meisten Foren sind sehr bescheiden.
Man kann aber auch die überaus sehr gute Suchfunktion von Google verwenden (in Verbindung mit z.B.: site:goingelectric.de)

Dass immer wieder auf die Suchfunktion verwiesen wird und nicht gleich die Quelle genannt wird, liegt einfach daran, weil man die Quellen nicht allesamt im Kopf hat und erst selbst die Suchfunktion bemühen müsste und ist nach der gefühlten 100. Frage auch nicht mehr lustig.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon Alex1 » Mo 8. Mai 2017, 13:59

lobinj hat geschrieben:
OFFTOPIC Alert
Nun muss ich mal was loswerden zur Diskussionskultur hier.

Es ist völlig klar, dass jemand Neues nicht alles wissen kann. Es kann auch nicht erwartet werden, dass vor jedem Forumsbeitrag eine 5 Stündige Forumsrecherche geschrieben wird.
Wenn dann jemand etwas schreibt, das andere wissen, wäre es nicht mehr als anständig wenn die Wissenden dies dann auch höflich kundtun und, da sie ja wissen wo man das findet und mit einer Quelle untermauern. Das ist zumindest die Idee eines Forums.

Wenn man aber nur schreibt dass man gefälligst die Suchfunktion bemühen soll und nichts zum Thema selbst beiträgt, ist dies einerseits sehr arrogant und hilft andererseits niemandem was.
Mit dieser Entwicklung verkommt das Forum zu einem Ort wo sich ein paar alte Hasen gute Nacht sagen und unter keinen Umständen Neuen helfen wollen und schlussendlich das Forum selbst abschaffen.

Leider wissen wir vom Hersteller unseres mehr oder weniger geliebten Produktes sehr wenig und müssen vieles selbst erarbeiten. Dies ist oft mit Vermutungen verbunden die wir auch als solches Nicht-wissen aber Vermuten deklarieren sollten, was ich auch regelmässig mache. Auf solche Vermutungen erwarte ich eine fundierte Antwort, und nicht ein „Das stimmt nicht, das wissen wir schon lange“.

Mir ist auch schon aufgefallen, dass in diesem Forum Informationen gerne verloren gehen. Ich habe selbst Mühe meine eigene Beiträge in einem längeren Thread wieder zu finden und die Suchfunktion hilft auch nicht wirklich.
Ich werde das zum Anlass nehmen in der Wiki meine gesicherten Erkenntnisse zu publizieren, das ist der Ort um gesicherte Informationen strukturiert zu publizieren (und auch zu belegen). Es sind alle Wissenden dazu eingeladen dies ebenfalls zu tun. Ich würde daher einen Punkt "Renault ZOE: Funktion" mit diversen Unterkapiteln vorschlagen.

Ich habe bisher viele Stunden investiert um die Funktionsweise der Batterie und deren Ladelogik zu ergründen und dies auch publiziert. Wenn die Pöbelei hier aber weitergeht, hab ich keine Lust mich noch weiter einzubringen.
+1! Wer keine Lust hat, einem Fragenden inhaltlich zu antworten, kann es ja einfach lassen statt ATFSE zu posten :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8142
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon Berndte » Mo 8. Mai 2017, 19:13

Das Problem ist nicht das antworten, sondern, dass man sich immer und immer wieder beweisen muss.
Das nervt ungemein... ich könnte wetten, von den alten Hasen lesen hier noch einige ab und zu mit, verkneifen sich aber Antworten, weil es sonst ausartet.
Denkt ihr, ich habe alle Beiträge oder Themen in einer Linksammlung?
Nein, aber ich bin mir zu 99% sicher, dass viele Themen bis zum Erbrechen schon behandelt wurden und weiß somit um Funktionen und Eigenschaften... nur ist es eben nicht mal eben so, dass ich in 5 Minuten alle Beweise zu 100% bringen kann.

Und ja, ich erwarte, dass bevor jemand ein neues Thema aufmacht, dass er mindestens! 5 Minuten die Suchfunktion oder auch Google nutzt! Wenn der Hinweis kommt, dass das Thema schon behandelt wurde, dann mindestens! 30 Minuten!

Man kann den alten Hasen auch einfach mal so glauben... fertig!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon Jack76 » Mo 8. Mai 2017, 19:41

@Berndte: +1
Jack76
 
Beiträge: 2389
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon lobinj » Mo 8. Mai 2017, 20:01

Berndte hat geschrieben:
Die Zeichnung beweist überhaupt nichts... einfach mal selber unters Auto legen.
Die Erkennisse haben wir hier schon vor Jahren erlangt ... Suchfunktion!
Es ist mühselig alle Jahre wieder die alten gleichen Themen auszubuddeln und "neue" Erkenntnisse beizutragen.

Auch wie die Batteriekühlung funktioniert und wie die genauen Zusammensetzungen sind wurde bereits ausgiebigst getestet und diskutiert.


@berndte
Bis jetzt ist weder von Dir, noch von jemand anders, noch von Google, noch von der internen Suchfunktion ein Beweis, ja nicht mal ein sachlicher Hinweis gekommen, dass das nicht so sein könnte. Da ist eine Explosionszeichnung von Renault schon ein massiv grösserer Hinweis auf ein geschlossener Kühlkreislauf.

Und ja, wenn Du schon nichts zur Sache dazu wirklich weisst und auch offensichtlich nicht beitragen willst (wie Du selbst sagst), wieso schreibst Du dann hier beleidgend und herablassend?
ca. 1998-2006 Twike 311, Seit Februar 2017 Zoe R90
Benutzeravatar
lobinj
 
Beiträge: 217
Registriert: Di 25. Okt 2016, 21:09
Wohnort: Triesenberg, Liechtenstein

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon -Marc- » Mo 8. Mai 2017, 20:05

lobinj hat geschrieben:
Berndte hat geschrieben:
Die Zeichnung beweist überhaupt nichts... einfach mal selber unters Auto legen.
Die Erkennisse haben wir hier schon vor Jahren erlangt ... Suchfunktion!
Es ist mühselig alle Jahre wieder die alten gleichen Themen auszubuddeln und "neue" Erkenntnisse beizutragen.

Auch wie die Batteriekühlung funktioniert und wie die genauen Zusammensetzungen sind wurde bereits ausgiebigst getestet und diskutiert.


@berndte
Bis jetzt ist weder von Dir, noch von jemand anders, noch von Google, noch von der internen Suchfunktion ein Beweis, ja nicht mal ein sachlicher Hinweis gekommen, dass das nicht so sein könnte. Da ist eine Explosionszeichnung von Renault schon ein massiv grösserer Hinweis auf ein geschlossener Kühlkreislauf.

Und ja, wenn Du schon nichts zur Sache dazu wirklich weisst und auch offensichtlich nicht beitragen willst (wie Du selbst sagst), wieso schreibst Du dann hier beleidgend und herablassend?


Weil er es kann ;)

Fertig

Mache brauchen sich hier nicht zu rechtfertigen
Und er ist einer davon

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2181
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon UliZE40 » Mo 8. Mai 2017, 20:08

Ok dann macht bitte einen Club von Alt-E-Mobilisten auf. Das ist unfassbar dämlich.

Ich habe hier fertig.
UliZE40
 
Beiträge: 352
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon -Marc- » Mo 8. Mai 2017, 20:12

UliZE40 hat geschrieben:
Ok dann macht bitte einen Club von Alt-E-Mobilisten auf. Das ist unfassbar dämlich.

Ich habe hier fertig.


Ihr braucht euch nicht zu wundern wenn ihr so nie an Infos kommt ;)

Der Ton macht die Musik

Aber du warst ja fertig ;)

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2181
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste