NRG kick

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

NRG kick

Beitragvon steiner » Fr 29. Sep 2017, 17:38

Hallo zusammen,
Beim NRG kick Box kann man ja auch nur mit 10 Ampere laden.
Muss ich da einen Adapter Schukostecker nehmen oder kann ich das auch bei meinem 22 kW cee Anschluss direkt einstecken.
( Nur dickes kabel ohne Adapter))
Gruss
Andreas
Benutzeravatar
steiner
 
Beiträge: 273
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:00
Wohnort: 78086 Brigachtal

Anzeige

Re: NRG kick

Beitragvon Lokverführer » Fr 29. Sep 2017, 17:45

Bei NRGkick gibt es keine Bevormundung, es kann jeder Ladestrom eingestellt werden. Du könntest auch mit 30 A an Schuko laden, jedenfalls so lange bis die Sicherung auslöst.

An einer "dicken Leitung" wie CEE 32 kann und darf man natürlich auch mit geringeren Strömen laden.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1235
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: NRG kick

Beitragvon steiner » Fr 29. Sep 2017, 19:08

Danke dir. War nicht ersichtlich beim Handbuch.
Und da ich absoluter stromlaie bin Frage ich lieber Mal nach.
Nicht lachen aber ich als nixstromblicker habe e-bike, e-roller und nun auch E- Auto. :roll:
Ohne euch wäre ich aufgeschmissen. :oops:
Gruss
Andreas
Benutzeravatar
steiner
 
Beiträge: 273
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:00
Wohnort: 78086 Brigachtal

Re: NRG kick

Beitragvon panoptikum » Sa 30. Sep 2017, 10:24

Bei 10A an Drehstrom lädtst Du dann mit ca. 6,9 kW (10A * 400V * sqrt(3))
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: NRG kick

Beitragvon steiner » Sa 30. Sep 2017, 12:22

Ich kann sogar bis 6 Ampere übers Handy runterregeln.steht so gar nicht in der Anleitung.
Ich weiß 6 Ampere sind nicht effektiv, soviel habe ich schon von euch gelernt :P
Gruss
Andreas
Benutzeravatar
steiner
 
Beiträge: 273
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:00
Wohnort: 78086 Brigachtal

Re: NRG kick

Beitragvon panoptikum » Sa 30. Sep 2017, 14:24

Ob die Zoe bei 6A überhaupt noch lädt steht auf einem anderen Blatt.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: NRG kick

Beitragvon steiner » Sa 30. Sep 2017, 17:14

panoptikum hat geschrieben:
Ob die Zoe bei 6A überhaupt noch lädt steht auf einem anderen Blatt.


Oh, werde ich Mal demnächst testen.
Gruss
Andreas
Benutzeravatar
steiner
 
Beiträge: 273
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:00
Wohnort: 78086 Brigachtal

Re: NRG kick

Beitragvon Herr Fröhlich » Do 16. Nov 2017, 19:57

Wie die Jungfrau zum Kinde bin ich nun an einen 11kw NRG-Kick gekommen.
Bei mir in der Garage habe ich aber eine 22kw CEE Steckdose :shock:
Gibt es einen Adapter von 22kw (männlich) auf 11kw (weiblich) ????
Oder knallt dann die Sicherung, b.z.w der NRG-Kick durch ????
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 842
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: NRG kick

Beitragvon UliZE40 » Do 16. Nov 2017, 20:28

Nein, das wäre nicht zulässig. Passieren wird im Normalfall nichts. Im Fehlerfalle passt die Absicherung aber nicht.
Du kannst nur die CEE32 gegen eine CEE16-Dose tauschen und zuvor die Leitungsschutzschalter für diese Dose gegen 16A-Modelle wechseln. Ist aber unkompliziert und preiswert zu machen. Oder du installierst noch einen zusätzlichen LS-Strang für eine somit separat abgesicherte CEE16-Dose.

Andersherum wäre es kein Problem.
UliZE40
 
Beiträge: 366
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: NRG kick

Beitragvon Lokverführer » Do 16. Nov 2017, 23:36

Oder in den Adapter wird eine 16 A Sicherung eingebaut...
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1235
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Anzeige


Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mifrjoar, roxxo_by und 3 Gäste