Notladekabel Zoe/Kangoo

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Notladekabel Zoe/Kangoo

Beitragvon Zoe89 » Do 11. Aug 2016, 08:33

Hallo zusammen,

ist es möglich das Notstromladekabel vom "Renault Kangoo" am "Renault Zoe" anzuwenden?
Laut Händler gibt es zwei verschiedene Artikelnummern jedoch ist beim Zoe eine zusätzliche Schko Steckdose dabei.
Bitte um eure Hilfe
Zoe89
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 11. Aug 2016, 08:29

Anzeige

Re: Notladekabel Zoe/Kangoo

Beitragvon Zoe89 » Do 11. Aug 2016, 08:51

Es Handel sich beim Kangoo um ein "Mode2" Ladekabel...
Zoe89
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 11. Aug 2016, 08:29

Re: Notladekabel Zoe/Kangoo

Beitragvon marc71xxx » Do 11. Aug 2016, 09:02

Hallo Zoe89,

Du meinst wahrscheinlich Typ2 als Stecker.
Wenn also der fahrzeugseitige Stecker passt sollte es keine Probleme geben.
Von den Boxen gibt es zwei Ausführungen, die alte Große Variante (Ich schätze mal rund 11cm breit) und
eine neue schlankere.
Der Ladestrom steht auf der Rückseite auf dem Typenschild. Die alten haben 10A
, die neuen 10/14A (umschaltbar über Magnet in der Schukodose)

Gruß
Marc
marc71xxx
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 11:05

Re: Notladekabel Zoe/Kangoo

Beitragvon Zoe89 » Do 11. Aug 2016, 09:13

Hi Marc,

danke für deine schnelle Antwort.
imput als auch output sind 10A.

Ist das okay für den Zoe?
Zoe89
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 11. Aug 2016, 08:29

Re: Notladekabel Zoe/Kangoo

Beitragvon rolandk » Do 11. Aug 2016, 09:25

Zoe89 hat geschrieben:
Ist das okay für den Zoe?


okay ist es nicht, aber es sollte bei einphasiger Ladung mit dem Typ2 Stecker funktionieren.

Roland

PS.: "okay ist es nicht" weil Du bei 10A maximale Ladeverluste hast. D.h. der Wagen lädt nicht nur länger, Du benötigst weit mehr Strom, als der Wagen eigentlich zum laden benötigt.
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Notladekabel Zoe/Kangoo

Beitragvon Zoe89 » Do 11. Aug 2016, 09:55

Super Roland, vielen dank :-)
Zoe89
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 11. Aug 2016, 08:29

Re: Notladekabel Zoe/Kangoo

Beitragvon marc71xxx » Do 11. Aug 2016, 09:59

Da hat der Roland natürlich absolut recht :-)
10A ist suboptimal, geht dafür aber auch so ziemlich überall.

Zoe89, Du hast nicht geschrieben, ob Du das Kabel als Haupt- / einzige Ladelösung verwenden möchtest.

Wenn Du keine Angst vor multinationalen Onlinegeschäften hast und im Idealfall noch rudimentär Französisch kannst, schau mal da: https://www.leboncoin.fr/equipement_auto/996111679.htm?ca=22_s

Gruß
Marc
marc71xxx
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 11:05

Re: Notladekabel Zoe/Kangoo

Beitragvon HubertB » Do 11. Aug 2016, 10:13

Du könntest auch ein ICCB eines anderen Herstellers nehmen, so lange das Typ2 hat. Die Ziegel von Volvo und Mennekes sind recht beliebt.
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2153
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Notladekabel Zoe/Kangoo

Beitragvon timmbo » Do 11. Aug 2016, 11:48

Hallo,

ich habe mal einen Kangoo mit Typ1, den mit der mechanischen Verriegelung, gesehen aber evtl. gibt es da neuere Modelle die ebenfalls Typ2 haben.

Servus
Timm
Seit Mai 2016 eine R240 Intens: 12.7KWh Durchnittsverbrauch
timmbo
 
Beiträge: 261
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 21:11
Wohnort: Vöcklabruck, Oberösterreich

Re: Notladekabel Zoe/Kangoo

Beitragvon Michael_Ohl » Do 11. Aug 2016, 12:05

Das alte Modell vom Kangoo mit der getrennten Klappe hat Type 1 das Facelift mit Anschluss unter der vergrößerten Rombe hat Type 2 der alte Ladeziegel dürfte wohl der mit dem Type 1 Stecker sein und daher kaum in einen ZOE passen.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 831
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 6gino und 2 Gäste