"Notladekabel"

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

"Notladekabel"

Beitragvon Zoerossi » So 8. Okt 2017, 22:36

Habe jetzt zweimal meine Zoe auf Reichweite 0 km runterfahren müssen. Wollte dann mit dem serienmäßigen "Notladekabel" an einer normalen 230 V Steckdose laden, aber jedesmal die Fehlermeldung Batterieladung nicht möglich erhalten. An einer Wallbox ging es dann. Deshalb meine Frage:
Ist das normal, dass bei so einer "Tiefentladung" das Schukokabel nicht ausreicht um Zoe wieder zu laden?
oder ist das ein Defekt?
Danke für Informationen.
Zoerossi
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:36

Anzeige

Re: "Notladekabel"

Beitragvon UliZE40 » So 8. Okt 2017, 22:42

Ist die Akkuklima angesprungen?
UliZE40
 
Beiträge: 347
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: "Notladekabel"

Beitragvon mbrod » So 8. Okt 2017, 22:47

Ich habe meine Zoe bisher noch nie auf 0 runter gefahren. Ich hatte aber schon mal eine normale 230 V Steckdose, an der die Fehlermeldung "Batterieladen nicht möglich" erschien. Man liest ja auch hier im Forum, dass die Zoe recht genau prüft, ob bestimmte Anschlussbedingungen gegeben sind.
Hat denn die besagte Steckdose funktioniert, wenn der Ladezustand größer null war?
Zoe Life R240
mbrod
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:05
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: "Notladekabel"

Beitragvon TobsCA! » Mo 9. Okt 2017, 06:48

Ich habe meine schon öfter auf 0 gefahren und dann zuhause in der Tiefgarage über Schuko wieder geladen. Hat immer funktioniert.
Aber letztens hatte ich das Problem an einer Schuko in einer Einzelgarage. Weniger mit einer Mledung im Display, sondern das der FI des Hauses geflogen ist :)

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 67 000km, 12 000 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 351
Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:22
Wohnort: Leonberg

Re: "Notladekabel"

Beitragvon Zoerossi » Di 17. Okt 2017, 10:30

mbrod hat geschrieben:
Ich habe meine Zoe bisher noch nie auf 0 runter gefahren. Ich hatte aber schon mal eine normale 230 V Steckdose, an der die Fehlermeldung "Batterieladen nicht möglich" erschien. Man liest ja auch hier im Forum, dass die Zoe recht genau prüft, ob bestimmte Anschlussbedingungen gegeben sind.
Hat denn die besagte Steckdose funktioniert, wenn der Ladezustand größer null war?


Ja, einwandfrei.
Zoerossi
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:36

Re: "Notladekabel"

Beitragvon Zoerossi » Di 17. Okt 2017, 10:31

UliZE40 hat geschrieben:
Ist die Akkuklima angesprungen?


Nein, es hat sich nichts getan...
Zoerossi
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:36

Re: "Notladekabel"

Beitragvon morgenmicha » Mi 18. Okt 2017, 09:21

kann mir von euch "alten Hasen" jemand den Unterschied zwischen dem blauen und dem schwarzen Renault-Notladekabel erklären? Mein gebraucht gekauftes hat ein schwarzes Kabel, in der Beschreibung stand was von "blauem Kabel", so auch das Produktfoto. Schaue ich jetzt auf die Renault Hompeage, wird auch nur ein NLK mit blauem Kabel angezeigt, in der Google Bildersuche finde ich auch schwarze... gibt es einen technischen Unterschied beider Systeme?
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK
morgenmicha
 
Beiträge: 68
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 10:48
Wohnort: Cottbus

Re: "Notladekabel"

Beitragvon p.hase » Mi 18. Okt 2017, 21:49

kabel sind gleich. das blaue sieht man besser bevor man drüberstolpert, wird aber dreckig.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5403
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: "Notladekabel"

Beitragvon Lokverführer » Mi 18. Okt 2017, 21:55

Anfangs waren alle Kabel Türkis (auch das Typ 2 Kabel) irgendwann hat Renault auf schwarz umgestellt. Könnte zeitlich in etwa mit der Einführung des R240 gekommen sein
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1232
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: "Notladekabel"

Beitragvon morgenmicha » Do 19. Okt 2017, 11:21

Super, dachte nur, es könnte sich auch technisch beim NLK um eine alte und eine neuere Version handeln... aber dann ist das ja „Wurscht“. BTW: Mein Typ 2 Kabel ist auch schwarz... so ein blaues wäre natürlich schöner, weil „anders“ ;-)
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK
morgenmicha
 
Beiträge: 68
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 10:48
Wohnort: Cottbus

Anzeige


Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste